Montag, 29. Mai 2017


  • Pressemitteilung BoxID 131860

Goldenes Giebelkreuz für Generaldirektor-Stellvertreter Dr. Hans Schilcher

EDV-Vorreiter von Raiffeisen OÖ feiert 60. Geburtstag

(lifePR) (Linz, ) "Hans Schilcher hat bereits zu Beginn seiner Tätigkeit für die Raiffeisenlandesbank Oberösterreich vor 35 Jahren wesentliche Entwicklungen wie die Einführung der Kostenstellenrechnung mitverantwortet, er hat die Innenrevision aufgebaut und sich als Informatiker sehr schnell und intensiv mit dem Ausbau der EDV beschäftigt. Seine Kompetenz und sein Weitblick haben wesentlich dazu beigetragen, dass die Raiffeisenlandesbank OÖ zur stärksten Regionalbank Österreichs geworden ist", betonte Generaldirektor Dr. Ludwig Scharinger anlässlich des 60. Geburtstages seines Stellvertreters Dr. Hans Schilcher. Am 11. November wurde mit rund 250 Gästen im RaiffeisenForum der Raiffeisenlandesbank OÖ gefeiert. Für seine außergewöhnlichen Verdienste wurde Dr. Hans Schilcher mit der höchsten Auszeichnung vom Raiffeisen OÖ - dem Goldenen Giebelkreuz - geehrt.

Seit 1985 als Vorstand tätig

Der gebürtige Bad Goiserer Hans Schilcher studierte Betriebswirtschaftslehre an der Johannes Kepler Universität mit den Schwerpunkten Rechnungswesen und Betriebsinformatik, trat 1974 in die Raiffeisenlandesbank OÖ ein und wurde 1985 in den Vorstand berufen. Der begeisterte Fliegenfischer, Autoliebhaber, Schi- und Motorradfahrer ist auch als passionierter Klarinettenspieler bekannt. Vor allem letzteres entspricht laut Scharinger genau der Charaktereigenschaft Schilchers: "Es heißt, musische und musikalische Menschen können rechnen und lieben es, zu hinterfragen bis sie sich wohl fühlen, weil sie aus der Musik heraus auf Harmonie angewiesen sind und einen Beitrag zur Harmonie leisten. Dem entsprichst du voll und ganz."

Optimistische Einstellung, Gespür für Menschen

Die persönlichen Eigenschaften von Hans Schilcher hob RLB OÖ-Aufsichtsratspräsident Jakob Auer in seiner Laudatio hervor: "Eine optimistische Einstellung, Gespür und Verständnis für die Anliegen der Menschen sowie Weitblick für technische Trends und gesellschaftliche Entwicklungen. Diese Eigenschaften zeichnen Hans Schilcher aus." Unter den rund 250 Gästen befanden sich neben den Vorstandskollegen Mag. Michaela Keplinger-Mitterlehner, Dr. Helmut Schützender, Dr. Georg Starzer und Mag. Markus Vockenhuber auch Volkmar Angermeier, stv. Vorsitzender des Aufsichtsrates RLB OÖ, Josef Grünwald, stv. Vorsitzender des Aufsichtsrates RLB OÖ, Mag. Ulrike Rabmer-Koller, Vizepräsidentin der WKOÖ, Andreas Mitterlehner, Generaldirektor der HYPO Oberösterreich und Dr. Wolfgang Weidl, Generaldirektor OÖ Versicherung.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Kein 112-Notruf zurzeit in Feldatal und Mücke (Zeit: 12.08 Uhr Montag)

, Medien & Kommunikation, Kreisausschuß des Vogelsbergkreises

Ausfall der Notrufleitungen (112) in den Gemeinden Feldatal und Mücke. Weitere Meldung folgt sobald behoben. Bei Notrufen über die Polizei 110...

wdv-Gruppe pusht Augmented Reality und kooperiert mit turi2 edition #4 Innovation

, Medien & Kommunikation, wdv Gesellschaft für Medien & Kommunikation mbH & Co. OHG

Die wdv-Gruppe unterstützt die neueste Ausgabe turi2 edition mit Augmented Reality (AR). Die Nummer #4 des Bookazines beschäftigt sich mit dem...

Mit dem alten Handy Gutes tun

, Medien & Kommunikation, Diakonisches Werk der evangelischen Kirche in Württemberg e.V.

Beim „Fest der weltweiten Kirche und Mission“ am Pfingstmontag (5. Juni 2017) sammelt der Trägerkreis der landesweiten „Handy-Aktion in Baden-Württemberg“...

Disclaimer