Dienstag, 30. Mai 2017


  • Pressemitteilung BoxID 150234

Radio Bremen im Ersten

Semino Rossi - höchstpersönlich! / Sonnabend, 17. April 2010, 15.03-15.30 Uhr / Ein Radio Bremen-Film von Christine Schlech

(lifePR) (Bremen, ) Es begann alles mit einem One-Way-Ticket von Argentinien nach Europa. Drei Jahre musste Semino Rossi dafür sparen, doch er spürte, dieses Flugticket wird sein Leben verändern. Dass er auf die große Veränderung aber 20 Jahre warten und viele Rückschläge einstecken musste, damit hatte er nicht gerechnet.

Semino Rossis Erfolgsgeschichte - vom Straßensänger zum Schlager-star, der in den Charts vor Michael Jackson platziert ist - passierte wirklich nicht über Nacht. Seine Gagen reichten anfangs gerade einmal für Kost und Logis. Ohne die Unterstützung seiner Frau Gabi, die als Hebamme arbeitet, hätte er seine Familie nicht versorgen können.

Entdeckt wurde er schließlich auf einer Privatparty von Mitarbeitern einer Plattenfirma. Doch die Vermarktung seines ersten Albums war harte Arbeit. Für einen argentinischen "Newcomer" mit über 40 Jahren gab es scheinbar keine Zielgruppe.

Heute - sechs Jahre später - ist er einer der erfolgreichsten Schlager-stars und kann oft selbst nicht recht glauben, dass sich sein großer Traum erfüllt hat.

Eine ungewöhnliche Karriere, über die eine Person ganz besonders stolz ist. Seine 76-jährige Mutter, die ihn zur Konzerttournee besuchen kommt und von der er seinen starken Glauben hat. Sein Privatleben ist ihm heilig, die Kinder und Ehefrau Gabi schirmt er vor dem Medienrummel ab. Doch für "höchstpersönlich!" machen die zwei wichtigsten Frauen in Seminos Leben - Ehefrau Gabi und Mutter Esther - eine Ausnahme und sprechen zum ersten Mal im deutschen Fernsehen.

"höchstpersönlich!" begleitet den 47-Jährigen an Orte, die für seine Karriere bedeutend waren, bei seiner aktuellen Konzerttournee, ans Meer auf Sylt und sogar im Liebesurlaub auf Venedig dürfen die Zuschauer ein wenig stören.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Abschied vom Schnuller im Kalten Tal

, Familie & Kind, Kur-, Tourismus- und Wirtschaftsbetriebe der Stadt Bad Harzburg GmbH

Am Schnullerbaum im Kalten Tal von Bad Harzburg werden am Dienstag, 13. Juni, um 15 Uhr wieder viele tapfere Kinder erwartet, die sich von ihrem...

Schutzimpfungen ja oder nein? Wenn Eltern uneinig sind

, Familie & Kind, ARAG SE

Immer wieder liest man Berichte um möglicherweise gefährliche Nebenwirkungen von Impfungen. Untersuch­ungen und Studien, die einen Zusammenhang...

Evangelischer Kirchentag mit Gottesdienst in Wittenberg beendet

, Familie & Kind, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Mit einem großen Gottesdienst ist der 36. Deutsche Evangelische Kirchentag am Sonntag, den 28. Mai zu Ende gegangen. Anlässlich des 500. Reformationsjubiläum­s...

Disclaimer