Greifswalder Radiosender radio 98eins feiert zwölfjähriges Bestehen

(lifePR) ( Greifswald, )
Der in Greifswald beheimatete Offene Kanal radio 98eins veranstaltet am 14. Januar anlässlich seines 12. Jubiläums einen großen Konzertabend mit drei Bands und anschließenden DJ-Sets. In diesem Jahr findet die öffentliche Veranstaltung im Heineschuppen der Greifswalder Museumswerft statt.

Ab 21 Uhr wird die Band „Turtleneck“ aus Greifswald den Abend mit einem Funk-Genremix eröffnen. Anschließend werden die Rostocker Band „Terrifying High Clouds“ mit einer Rock-Funk Mischung und die vier Berliner von „TransitFM“ mit ihrem Funk-Rock-Hop-Mix auftreten. Der Abend wird von den radio 98eins-DJs abgerundet werden.

Dennis Kley, Vorstandsvorsitzender des radio 98eins e.V.: „Unsere öffentlichen Jubiläumsfeiern haben uns und unseren Gästen in den vergangenen Jahren durch ihr vielseitiges musikalisches Liveprogramm stets Freude bereitet. Ich freue mich deshalb auch in diesem Jahr wieder besonders auf diesen Programmhöhepunkt. Außerdem bin ich mit dem Heineschuppen als neuen Veranstaltungsort direkt am Ryck sehr zufrieden und freue mich darauf, um 20 Uhr die ersten Gäste zu begrüßen.“

Vor Ort werden an der Bar kalte alkoholische und nicht-alkoholische Getränke ausgegeben. Die Türen öffnen um 20 Uhr, die Erste Band tritt um 21 Uhr auf. Der Eintritt beträgt für Studenten ermäßigt 5€, ansonsten 7€ für die Konzerte. Die Party im Anschluss kann schon für 3€ bzw. 5€ besucht werden.

 

 
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.