Samstag, 18. November 2017


  • Pressemitteilung BoxID 661925

PVS holding baut Standort aus

Mülheim an der Ruhr, (lifePR) - In einer Zeit von Individualität und den Bemühungen, viele unterschiedliche Kundenwünsche zu erfüllen, ist es notwendig geworden, dem gestiegenen Raumbedarf am Hauptsitz der PVS holding GmbH in Mülheim an der Ruhr Rechnung zu tragen. Bei gleichzeitig erfreulichem Unternehmenswachstum will die PVS holding mit einem Neubau an der Solinger Straße ca. 215 Mitarbeitern neue moderne Arbeitsplätze sowie neue Räumlichkeiten für Seminare und ca. 74 Parkplätze schaffen.

Auf 5 Etagen wird das neue Gebäude eine Nutzfläche von 2.790 m² für Büros bieten. Als Herzstück wird ein tageslichtdurchfluteter neuer Bereich für Seminar- und Schulungsräume entstehen, der zukünftig zu vielen Begegnungen mit Kunden und Netzwerkpartnern einladen soll.

Damit die beiden Bestandsgebäude von dem Neubau partizipieren können,  wird die komplette Heizungsanlage im Hauptverwaltungsgebäude umweltbewusst modernisiert. Das bedeutet, dass die bestehende Heizungsanlage in ein Blockheizkraftwerk umgebaut wird, welches alle drei Gebäude in der Zukunft versorgt.

Die Grundsteinlegung erfolgte am 5. Juli im Beisein von Ulrich Scholten, Oberbürgermeister der Stadt Mülheim an der Ruhr. In seiner Ansprache machte er deutlich, dass die bauliche Erweiterung des Unternehmens mit seinem hohen Wertschöpfungspotenzial auch für die Stadt einen hohen Stellenwert hat.

An der Feierstunde nahmen auch die beteiligten Dienstleister und das mit der Planung beauftragte Büro gabor kovacs architektur aus Essen mit großer Freude teil. „Wir wollten einen zurückhaltenden, aber dennoch starken Raum entstehen lassen. Zurückhaltend, um nicht vom Wichtigsten, nämlich der eigentlichen Arbeit, abzulenken, aber stark genug, um der eigenen Unternehmenskultur identitätsstiftend Ausdruck zu verleihen“, erklärte der Architekt Gabor Kovacs, der sich im Netzwerk mit den anderen Planern und Fachspezialisten konzeptionellen Strategien widmet und an den Mehrwert ambitionierter Gestaltung glaubt. 

Mit der Fertigstellung des neuen Gebäudekomplexes rechnet die PVS holding bis spätestens zum Oktober 2018.

Aufgrund der positiven wirtschaftlichen Entwicklung der PVS holding ist mit der Errichtung des neuen Gebäudes eine weitere Expansion und die Sicherung der bestehenden Arbeitsplätze möglich. „Ich freue mich darüber, dass unser zukunftsweisendes Bauprojekt nun auch für unsere Kunden an Rhein und Ruhr sichtbar Gestalt annimmt“, so Gerd Oelsner, Geschäftsführer der PVS holding.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Schmidt: Zukunftsfähige Ideen für lebendige Ortskerne

, Medien & Kommunikation, Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL)

Die Fachjury im Wettbewerb “Kerniges Dorf!“ 2017 des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) hat ihre Entscheidung getroffen...

Medium SUVs: Seat Ateca überzeugt durch niedrigsten Wertverlust

, Medien & Kommunikation, Vogel Business Media GmbH & Co.KG

Das Fachmedium „Gebrauchtwagen Praxis“ analysiert in der Rubrik „Segmente unter der Lupe“ in jeder Ausgabe die Restwerte einer ausgewählten Fahrzeugklasse....

Neugierde mit Soße und Topfguckerpudding, falsche Fee im Zauberland und der Fall Hellberger - Fünf E-Books von Freitag bis Freitag zum Sonderpreis

, Medien & Kommunikation, EDITION digital Pekrul & Sohn GbR

Fangen wir diesmal ganz anders an, um die fünf Deals der Woche zu präsentieren, die im E-Book-Shop www.edition-digital.de eine Woche lang (Freitag,...

Disclaimer