Dienstag, 23. Januar 2018


  • Pressemitteilung BoxID 664035

Kundenzufriedenheit: Automobilverkäufer schlägt Bankberater

puls Studie zur Beratung bei der Automobilfinanzierung

Schwaig bei Nürnberg, (lifePR) - Autos werden immer seltener gekauft und immer häufiger finanziert oder geleast. Nachdem die Leasingpenetration bei Geschäftswagen mittlerweile je nach Marke zwischen fünfzig und siebzig Prozent erreicht hat, ziehen mittlerweile auch immer mehr Privatpersonen die attraktiven Finanzierungs- und Leasingangebote dem Barkauf vor. Angesichts der Wachstumsdynamik dieses Marktes buhlen neben den spezialisierten Autobanken mittlerweile auch die klassischen Banken immer stärker um die Gunst der Auto-Interessenten.

Vor diesem Hintergrund hat die Nürnberger Marktforschung puls im Rahmen einer repräsentativen Studie 1.014 Auto-Interessenten nach ihrer Zufriedenheit mit der Beratung bei der Automobilfinanzierung befragt. Mit interessanten Ergebnissen: Wenn es um Beratung zu Autofinanzierungen geht, erreichen Automobilverkäufer mit 78 Prozent (sehr) zufriedenen Kunden eine deutlich höhere Kundenzufriedenheit als die Bankberater, mit denen 64 Prozent der Kunden (sehr) zufrieden sind. „Offensichtlich entwickeln sich automobile Finanzdienstleistungen und die für die Kunden attraktiven Mobilitätspakete von Zusatzgeschäften mehr und mehr zum Kerngeschäft des Automobilhandels“, kommentiert puls Geschäftsführer Dr. Konrad Weßner die Ergebnisse. Obwohl laut puls Studie bei der Anbahnung und dem Verkauf automobiler Finanzdienstleistungen auch das Internet immer wichtiger wird stiftet maßgeschneiderte persönliche Beratung zur passenden Automobilfinanzierung angesichts der hohen Kundenzufriedenheit offensichtlich einen spürbaren Kundennutzen.

 

puls Marktforschung GmbH

Seit über 25 Jahren konzentriert sich die puls Marktforschung darauf, den Markterfolg von Unternehmen durch umsetzungsorientierte Marktforschung und daraus abgeleitete Maßnahmenempfehlungen abzusichern.

An der Durchführung von kundenindividuellen Marktforschungsstudien arbeiten 16 hochqualifizierte Mitarbeiter. Bei puls gibt es kein Marktforschungsprojekt ohne konkrete Maßnahmenempfehlungen für bessere Entscheidungen und Strategien.

Leitlinie der Arbeit bei puls ist das Leistungsversprechen "For Better Decisions". Eine stetig wachsende Anzahl nationaler und internationaler Unternehmen sind von dem von puls entwickelten Konzept der Markennavigation überzeugt. Global Player wie Audi, Opel, Volkswagen, Audi, GORE-TEX, ZF Services oder BASF sichern ihr weiteres Wachstum durch maßgeschneiderte Marktforschung von puls ebenso ab wie mittelständische Unternehmen.

Mehr Informationen über puls Marktforschung finden Sie unter www.puls-marktforschung.de.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Stoppok: Ich kauf mir doch kein neues Auto

, Mobile & Verkehr, Motor Presse Stuttgart

Der deutsche Liedermacher, Rock- und Folksänger Stefan Stoppok würde sich nie ein neues Auto kaufen. Der 61-Jährige hat in seinem ganzen Leben...

Tuning: Viel ist nicht gleich besser

, Mobile & Verkehr, Motor Presse Stuttgart

Wer sein Auto tunen will, sollte aufpassen, dass er nicht gängigen Irrtümern auf den Leim geht. Zum Beispiel kann Chip-Tuning die Herstellergarantie...

TÜV SÜD: Bei Böen besonders behutsam Fahren

, Mobile & Verkehr, TÜV SÜD AG

Wenig Schnee und Eis, aber viel Wind und Sturm: Der Jahresauftakt 2018 bringt dem Straßenverkehr ungewohnte Bedingungen. Die Experten von TÜV...

Disclaimer