Samstag, 21. April 2018


  • Pressemitteilung BoxID 687824

Patric Fedlmeier ab dem 1. Januar 2018 neuer Vorstandsvorsitzender der Provinzial Rheinland

Düsseldorf, (lifePR) - Die Aufsichtsgremien der Provinzial Rheinland haben Patric Fedlmeier (50) zum neuen Vorstandsvorsitzenden des Konzerns bestellt. Zum stellvertretenden Vorstandsvorsitzenden wurde Privatkunden-Vorstand Guido Schaefers (49) ernannt. Patric Fedlmeier wird Nachfolger von Dr. Walter Tesarczyk (64), der in den Ruhestand geht. Er wird sein Amt zum 1. Januar 2018 antreten.

Patric Fedlmeier ist seit 2009 im Vorstand der Provinzial Rheinland und zuletzt als stellvertretender Vorstandsvorsitzender für die Ressorts Vertrieb und IT zuständig gewesen. Er ist bereits seit 2003 im Unternehmen tätig und hatte dabei verschiedene Führungspositionen inne, unter anderem die des Bereichsleiters für Personal, Standortservice und Betriebsorganisation. Von 2009 bis 2013 war er im Vorstand für das Ressort Privatkunden (Wohnen, Haftpflicht, Unfall), die IT sowie die Betriebsorganisation zuständig. Patric Fedlmeier startete seine berufliche Karriere als Auszubildender bei der INTER Krankenversicherung. Danach folgten berufliche Stationen bei der  Westfälischen Provinzial und Hewlett Packard.

Der neue stellvertretende Vorstandsvorsitzende Guido Schaefers ist bereits seit 2011 im Vorstand und war dort zunächst für das Leben-Ressort verantwortlich. Seit 2016 ist er Privatkunden-Vorstand für Leben und Komposit.

Michael Breuer, Vorsitzender der Gewährträgerversammlung der Provinzial Rheinland und Präsident des rheinischen Sparkassen- und Giroverbandes: „Wir freuen uns sehr, mit Patric Fedlmeier einen erfahrenen Versicherungsmanager für das Amt des Vorstandsvorsitzenden gewinnen zu können. Durch seine vielfältigen beruflichen Stationen kennt er das Unternehmen bestens und genießt in der Branche und bei den Mitarbeitern des Provinzial Rheinland-Konzerns ein hohes Ansehen. Wir sind davon überzeugt, dass er zusammen mit dem neuen stellvertretenden Vorstandsvorsitzenden Guido Schaefers und den übrigen Vorstandskollegen die Provinzial Rheinland erfolgreich weiterentwickeln wird.“

35 erfolgreiche Jahre

Dr. Walter Tesarczyk geht nach 35 sehr erfolgreichen Jahren in der Assekuranz zum 31. Dezember 2017 in den Ruhestand. Nach einer langen beruflichen Karriere bei der Allianz Deutschland, davon über 20 Jahre als Vorstandsmitglied, war er seit Januar 2013 Vorstandsvorsitzender bei der Provinzial Rheinland. Michael Breuer: „Ich danke Dr. Walter Tesarczyk für sein großes Engagement in den vergangenen fünf Jahren. In sehr anspruchsvollen Zeiten ist die Provinzial Rheinland unter seiner Führung auf Erfolgskurs geblieben, weiter gewachsen und hat nachhaltige Weichen für die Zukunft des Unternehmens gestellt. Ich wünsche Herrn Dr. Tesarczyk für seinen neuen Lebensabschnitt alles Gute, Gesundheit und mehr Zeit für seine vielfältigen Interessen und seine Familie.“

Provinzial Rheinland Versicherung

Die Provinzial Rheinland gehört zu den führenden deutschen Versicherungsunternehmen und ist Marktführer in ihrem Geschäftsgebiet. Über 2.100 fest angestellte Mitarbeiter in der Düsseldorfer Zentrale und 2.500 Versicherungsfachleute in 630 Geschäftsstellen sowie 46 im Versicherungsgeschäft aktive Sparkassen engagieren sich für rund zwei Millionen Kunden in den Regierungsbezirken Düsseldorf, Köln, Koblenz und Trier. Mit fast 6 Millionen Versicherungsverträgen erzielt die Provinzial jährlich Beitragseinnahmen von über 2,5 Milliarden Euro.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Venture Plus Fonds 4 (V+): Anleger erhalten Zahlungsaufforderung

, Finanzen & Versicherungen, CLLB Rechtsanwälte Cocron, Liebl, Leitz, Braun, Kainz Partnerschaft mbB

Wie die auf Bank- und Kapitalmarktrecht spezialisierte Kanzlei CLLB Rechtsanwälte mit Sitz in München und Berlin meldet, wurden diverse Anleger...

ROLAND LawGuide: Neues Produkt schließt Lücke im Angebot der Rechtsschutz-Versicherer

, Finanzen & Versicherungen, ROLAND-Gruppe

ROLAND LawGuide sichert alle rechtlichen Fragen des Lebens ab – durch  telefonische Rechtsberatung, Konfliktlösung und Mediation. Der Fokus...

Zahnlücken sollen keine Lücken ins Budget reißen

, Finanzen & Versicherungen, HanseMerkur Versicherungsgruppe

Hätte der Mensch Zähne wie der Hai, hieße es bei Zahnschäden: einfach abwarten, bis sich die neu nachgewachsene Zahnreihe aus dem Kiefer herausbildet....

Disclaimer