Dienstag, 12. Dezember 2017


  • Pressemitteilung BoxID 255242

SevenOne International: "Schlag den Raab" startet in Serbien und Bulgarien

München, (lifePR) - Die internationale Erfolgsshow "Schlag den Raab" (produziert von Raab TV/BRAINPOOL) geht in den nächsten Tagen gleich in zwei neuen Ländern on Air: Kommenden Sonntag (25.9.) startet sie auf dem serbischen Sender Prva unter dem Titel "Izadi Na Crtu" und wird von dem Schauspieler und Moderator Milan Kalinic präsentiert. Er zählt zu den populärsten serbischen TV- Stars und hat unter anderem die lokalen Adaptionen von "Pop Idol" und "Big Brother" moderiert.

Am Montagabend (26.9.) feiert das Format unter dem Titel "Razbii Ivan i Andrey" ("Schlag Ivan und Andrey") dann auf dem bulgarischen Kanal Nova TV Premiere. Nova TV ist Bulgariens zweitgrößter TV-Sender und hat sich die Umsetzungsrechte für 24 Episoden gesichert. Präsentiert wird die Show von Ivan Hristov und Andrey Vasilev Arnauoudov. Sie zählen zu den beliebtesten bulgarischen TV-Moderatoren, seit 2009 haben sie unter anderem eine eigene Late-Night-Show auf Nova TV. Hristov und Arnauoudov produzieren außerdem selbst erfolgreiche TV-Shows wie "Music Idol" oder "Are you smarter than a 5th grader".

Axel Böhm, Regional Sales Director/ International Fiction Acquisition bei SevenOne International: "'Schlag den Raab' erzielt auch international Rekordquoten, in einigen Ländern ist die Show bereits seit mehreren Staffeln on Air. Wir freuen uns, dass jetzt gleich zwei neue Märkte dazu kommen und wünschen unseren Kollegen in Serbien und Bulgarien viel Erfolg."

Svetlana Vassileva, CEO der Nova Broadcasting Group: "Nova TV hat diesen Herbst dank starker Formate wie "Razbii Ivan i Andrey" das beste Programm-Line-Up seiner Geschichte. Unsere beiden Herausforderer Ivan und Andrey sind die Idealbesetzung für die Show. Das Format passt perfekt zu uns und wir erwarten uns starke Marktanteile."

"Schlag den Raab" ist ein internationaler TV-Hit. Der ProSiebenSat.1- Programmvertrieb SevenOne International hat die Show in zahlreiche Länder verkauft, darunter Großbritannien, Frankreich, Spanien, die Niederlande und China. Die französische Adaption "Qui peut battre Benjamin Castaldi?" erzielte auf TF1 Marktanteile von über 40 Prozent (Zuschauer 15-49), in Schweden kam "Vem kan slå Filip och Fredrik" auf bis zu 39,5 Prozent (Zuschauer 15-44 Jahre). In Schweden läuft bereits die vierte Staffel, in Norwegen ist die dritte Staffel von "Hvem kan slå Aamodt & Kjus?" erfolgreich on Air. Die dänische Variante "Hvem kan slå Joachim & Marianne?" räumte mit Marktanteilen von bis zu 57,1 Prozent (Zuschauer 21-50) auf TV2 ebenfalls ab.

Schlag den Raab

Zuschauer gegen Gastgeber - das gab's noch nie: In "Schlag den Raab" kann ein Kandidat im Zweikampf mit dem Moderator und Entertainer Stefan Raab atemberaubende Summen gewinnen. In der deutschen Show liegt der Minimalgewinn bei 500.000 Euro. Gewinnt der Gastgeber, kommt das Geld in den Jackpot, gewinnt sein Herausforderer, nimmt er das Geld mit nach Hause. In der Show entscheidet ein Duell in verschiedenen Disziplinen aus Geschick, Sport, Wissen, Wagemut, aber auch Glück über Sieg und Niederlage. Gewinnen können deshalb nur Kandidaten, die sportlich sind - und Köpfchen haben.

SevenOne International

SevenOne International ist der weltweite Programmvertrieb der ProSiebenSat.1-Tochter Red Arrow Entertainment Group. Red Arrow vereint neben SevenOne International eine wachsende Gruppe internationaler TV-Produktionsunternehmen sowie starker Kreativpartnerschaften unter seinem Dach. Beide Unternehmen gehören zur ProSiebenSat.1 Group, der zweitgrößten Sendergruppe Europas und einer Reichweite von 67 Millionen TV-Haushalten. SevenOne International bietet ein umfangreiches Portfolio mit TV- Events, TV-Movies, Telenovelas, Prime-Time- und Mini-Serien sowie Magazinen und Unterhaltungsformaten. Darüber hinaus vermarktet und kofinanziert SevenOne International Programme von Drittanbietern. Firmensitz ist Unterföhring bei München, Geschäftsführer ist Jens Richter.

Nova Broadcasting Group

Die Nova Broadcasting Group ist Teil der Modern Times Group (MTG), einer internationalen TV-Gruppe mit der größten regionalen Präsenz in Europa. Zu dem MTG-Tochterunternehmen Viasat Broadcasting gehören 28 Free-TV-Sender in 11 Ländern sowie 38 Pay-TV-Kanäle in 32 Ländern. In Bulgarien betreibt MTG die Fernsehsender Nova, Diema, Kino Nova, Diema Family, Nova Sport, TV1000, Viasat History, Viasat Explorer sowie EVA magazine.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Kreis-Umweltdezernent Dr. Mischak lobt hervorragende Arbeit der Feuerwehr Alsfeld

, Medien & Kommunikation, Kreisausschuss des Vogelsbergkreises

Die Untere Wasserbehörde des Vogelsbergkreises (UWB) ist am Freitag, 8. Dezember, kurz nach 8 Uhr über die Zentrale Leitstelle des VB alarmiert...

Eine freie Kirche in einer freien Gesellschaft

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Um freikirchliche Perspektiven zum Verhältnis von Kirche und Staat ging es bei einer internationalen Tagung am 6. und 7. Dezember in Berlin....

Deutscher Landkreistag zu Gast im Vogelsbergkreis

, Medien & Kommunikation, Kreisausschuss des Vogelsbergkreises

68 Prozent der Bevölkerung in Deutschland – 55 Millionen Bürgerinnen und Bürger – wohnen in Landkreisen. Deren Interessen werden vom Deutschen...

Disclaimer