Montag, 23. Oktober 2017


  • Pressemitteilung BoxID 303211

ProSiebenSat.1 kauft Booming von Holtzbrinck Digital

ProSiebenSat.1 erwirbt auf SEM/SEO spezialisierte Münchner Agentur

Unterföhring, (lifePR) - Die ProSiebenSat.1 Group erwirbt die Münchner Agentur Booming zu 100 Prozent von der Holtzbrinck Digital GmbH. Booming ist spezialisiert auf Suchmaschinenmarketing (SEM) und Suchmaschinenoptimierung (SEO) - und bietet zudem das komplette Portfolio des digitalen Marketings an. Die Geschäfte der Agentur führen Andreas Schwabe und Markus Wolfbauer. Der Erwerb steht unter dem Vorbehalt der Genehmigung durch das Bundeskartellamt.

"Unser Ziel ist es, Wachstumsfelder jenseits des klassischen TV zu identifizieren und zu entwickeln. Suchmaschinenwerbung ist ein stark wachsender Markt mit vielversprechenden Zukunftsperspektiven. Da eine unmittelbare Verbindung von Search und TV besteht, ist der Kauf von Booming für uns der nächste logische Schritt bei der Diversifikation unseres Portfolios", kommentiert Christian Wegner, Vorstand New Media & Diversifikation den Kauf der Agentur. "Zugleich führen wir mit der Transaktion auch die SevenVentures auf eine neue Ebene, da wir nun auch um das Leitmedium TV integrierte Wachstumskampagnen für unsere Advertiser anbieten können."

Andreas Schwabe, Geschäftsführer Booming: "Ich freue mich sehr, künftig von der Innovationskraft der ProSiebenSat.1 Group profitieren zu können, um die Rolle der Booming als unabhängige Agentur mit neuen Produkten und Angeboten auszubauen. Produktinnovationen waren in unserer fünfjährigen Historie immer der Schlüssel zum Erfolg. Mit der führenden Sendergruppe Deutschlands an unserer Seite werden wir deutlich an Tempo zulegen können."

TV ist - das belegen verschiedene Studien - der stärkste Impulsgeber für Suchvorgänge im Internet. So fand die ProSiebenSat.1 Group in einer eigenen Untersuchung im vergangenen Jahr heraus, dass insbesondere bei den 14- bis 19-Jährigen TV eine sehr ausgeprägte Initialwirkung auf die Suche im Internet aufweist. Auch eine Studie des Bundesverbandes Digitale Wirtschaft (BVDW) belegt das positive Zusammenspiel von TV- und Suchmaschinenwerbung.

Laut Online Vermarkter Kreis (OVK) wurden mit Suchwortvermarktung im letzten Jahr brutto rund 2,1 Milliarden Euro in Deutschland erwirtschaftet - das entspricht einem Wachstum von elf Prozent gegenüber dem Vorjahr. Für 2011 prognostiziert der OVK ein weiteres Wachstum um acht Prozent auf 2,2 Milliarden Euro brutto.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Bindung, Bildung und Zukunftssicherung - Was Wirtschaft und Gesellschaft zusammenhält

, Medien & Kommunikation, Institut für Demographie, Allgemeinwohl und Familie e.V.

Der Zusammenhalt der Gesellschaft spielt bei den Jamaika-Gesprächen offenbar thematisch eine Rolle, jedenfalls reden einige Teilnehmer davon...

Lilienthal-Preis 2017 geht an Start-Up aus Wildau / Auszeichnung für herausragende Innovationen in der Luft und Raumfahrt

, Medien & Kommunikation, Technische Hochschule Wildau [FH]

Die Technische Hochschule Wildau war am 18. Oktober 2017 Gastgeber für den 13. Tag der Luft- und Raumfahrt in Berlin und Brandenburg. Im Rahmen...

Information und Emotion

, Medien & Kommunikation, Handwerkskammer Reutlingen

Die Handwerkskammer Reutlingen setzt ihre vor eineinhalb Jahren begonnene Produktion von Kurzfilmen fort, in denen Handwerkerpersönlich­keiten...

Disclaimer