Montag, 20. November 2017


  • Pressemitteilung BoxID 389927

ProSiebenSat.1 gründet Inkubator "Epic Companies" zusammen mit Mato Peric

Berlin/München, (lifePR) - ProSiebenSat.1 gründet zusammen mit Mato Peric (33), dem ehemaligen CEO E-Commerce von Rocket Internet, einen neuen Inkubator in Berlin. Epic Companies vereint die einzigartige Kombination aus substanzieller Anschubfinanzierung, Medialeistung in Form von TV-Werbung und versierter Gründungsexpertise unter einem Dach. Pro Jahr werden mindestens fünf erfolgversprechende Start-ups aufgebaut. Der Fokus liegt zunächst auf E-Commerce-Geschäftsmodellen in europäischen Märkten.

Dr. Christian Wegner, Vorstand Digital & Adjacent ProSiebenSat.1: "Gemeinsam mit unserem neuen Partner Epic Companies erweitert die ProSiebenSat.1 Group ihre Venture-Aktivitäten um einen zentralen Baustein: Neben Minderheitsbeteiligungen durch Media-for-Revenue bzw. -Equity und strategischen Mehrheitsbeteiligungen besetzen wir jetzt auch den Gründungsbereich, um noch früher an der Wertschöpfung zu partizipieren." Wegner weiter: "Ich freue mich sehr, dass wir mit Mato Peric einen ausgesprochen versierten Gründungsexperten mit einem exzellenten globalen Track-Record als CEO gewinnen konnten."

Neben dem Aufbau von Epic Companies wird sich Peric auch übergreifend um die Stärkung der Venture-Kompetenz innerhalb der ProSiebenSat.1 Group kümmern, in der neu geschaffenen Position des Chief Operating Officer. In dieser Funktion wird er das digitale Portfolio des Bereichs operativ vorantreiben.

Mato Peric gehörte zuvor zum engsten Führungskreis von Rocket Internet, dem Inkubator der Samwer-Brüder, und war weltweit für das gesamte E- Commerce-Portfolio mit über 15.000 Mitarbeitern in mehr als 40 Ländern verantwortlich. Als Interims-CEO baute er auch operativ zwei der größten Beteiligungen auf: Die heute zweitgrößte indische E-Commerce-Seite Jabong sowie den führenden Online-Fashion-Shop Zalora, dem Peric in acht südostasiatischen Ländern mit über 1.500 Mitarbeitern vorstand.

Zu dem Führungsteam von Epic Companies gehören weitere erfahrene Gründungsexperten mit Uli Erxleben (32), Janosch Novak (30) und Adrian Frenzel (29). Der langjährige McKinsey-Berater Erxleben hat zuletzt als Managing Director die Aktivitäten von Rocket Internet in den USA verantwortet und Beteiligungen interimsweise als CEO geführt. Novak hat als Global Operational CFO von Rocket Internet die Entwicklung der Finance Function weltweit vorangetrieben und war zuletzt auch operativ für die Beteiligung Payleven tätig. Zuvor hat Novak diverse Stationen innerhalb der Deutschen Bank durchlaufen, zuletzt als Vice President in der weltweiten Konzernstrategie. Frenzel war zuvor Engagement Manager bei McKinsey, wo er seit 2008 in der Global Operations Practice Klienten bei der Entwicklung und Implementierung von Einkaufs-, Logistik- und Produktionssystemen unterstützt hat.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Jamaika: blinder Senator erhält Doktortitel

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Am 3. November erhielt der blinde adventistische Senator Floyd Morris einen Doktortitel im Fachbereich Philosophie von der Universität der Westindischen...

Immer noch Probleme für Kriegsdienstverweigerer in Europa

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

In bestimmten Ländern Europas verschlechtere sich die Situation von Kriegsdienstverweige­rern stellte die im zyprischen Nikosia tagende Mitgliederversammlun­g...

Schmidt: Zukunftsfähige Ideen für lebendige Ortskerne

, Medien & Kommunikation, Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL)

Die Fachjury im Wettbewerb “Kerniges Dorf!“ 2017 des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) hat ihre Entscheidung getroffen...

Disclaimer