Donnerstag, 24. Mai 2018


  • Pressemitteilung BoxID 364961

ProSiebenSat.1 Licensing erweitert Lizenz-Portfolio um starke Sportmarken: Beko Basketball Bundesliga und Dr. Christine Theiss

Unterföhring, (lifePR) - ProSiebenSat.1 Licensing, das Lizenzunternehmen der ProSiebenSat.1 Group, hat sich die Lizenzrechte an der Marke Beko Basketball Bundesliga (kurz: Beko BBL) und ihrer 18 Vereine, inklusive der Spieler, gesichert. Die Marke Beko BBL steht für einen spannenden Wettbewerb, beste Unterhaltung, Fairplay und eine lange Tradition. Über 15 Millionen Basketball-Interessierte in Deutschland* unterstützen die höchste deutsche Spielklasse und bieten somit einen großen Markt für Lizenzprodukte. Diese werden sich vor allem in den Kategorien Publishing, Toys and Games, Fashion, Home and Living, Food, Personal Care und Promotion bewegen.

Neben der Beko BBL sichert sich ProSiebenSat.1 Licensing die Lizenzrechte an der Marke um Dr. Christine Theiss: Sie ist nicht nur promovierte Ärztin, sondern auch amtierende Kickboxweltmeisterin und längst das prominenteste Aushängeschild ihrer Sportart. Der breiten

Öffentlichkeit ist Dr. Christine Theiss durch ihre TV-Auftritte als Moderatorin in der SAT.1-Show "The Biggest Loser" bekannt. Als Testimonial bietet sie eine große Bandbreite an möglichen Produktkategorien, die sich vor allem in den Bereichen Fitness, Sport, Ernährung und Medizin bewegen werden.

Sanela Smailhodzic, Geschäftsführerin ProSiebenSat.1 Licensing:

"Wir haben mit der Beko BBL eine großartige Marke in unser Lizenz- Portfolio aufgenommen, die sich vor allem durch starke Fan-Bindung und Bekanntheit auszeichnet. Mit ihr konnten wir eine bereits gewachsene und im Markt etablierte Marke für unser Lizenzgeschäft gewinnen. Mit Dr.

Christine Theiss erweitern wir unser Portfolio nicht nur im Bereich des Sports, sondern auch im Health&Beauty-Segment. Sie verkörpert beide Bereiche wie kaum eine andere Sportlerin und spricht so eine breite Zielgruppe im Markt an."

Jan Pommer, Geschäftsführer Beko BBL: "Durch die Zusammenarbeit mit ProSiebenSat.1 Licensing eröffnen sich weitere Optionen, noch mehr Basketball-Interessierte dauerhaft zu Fans der Liga zu machen. Wir sind davon überzeugt, dass dies mit einem starken und etablierten Partner gelingen wird."

ran an Basketball und Boxen!

Auch aus Sendersicht sind die Beko BBL und Dr. Christine Theiss vielversprechende Marken: kabel eins steigt am Sonntag, 18. November 2012, in die Live-Übertragungen der Beko BBL ein. Zum Auftakt empfängt der Deutsche Meister und Pokalsieger Brose Baskets den FC Bayern München. Moderator Matthias Killing und Kommentator Frank Buschmann melden sich ab 13.00 Uhr aus der Stechert Arena in Bamberg. Alle TV-

Übertragungen werden von der "ran"-Redaktion produziert und sind auch im Live-Stream auf www.ran.de und www.myvideo.de zu sehen. Die amtierende Kickboxweltmeisterin Dr. Christine Theiss steigt am 7. Dezember 2012 wieder in den Ring, um ihren Titel zu verteidigen. SAT.1 überträgt den Kampf live ab 23.15 Uhr. Seit 2011 kämpft die Münchnerin exklusiv in SAT.1 - vor einem begeisterten TV-Publikum bei "ran Boxen".

Über ProSiebenSat.1 Licensing: Die ProSiebenSat.1 Licensing GmbH ist spezialisiert auf das Lizenz-Geschäft der ProSiebenSat.1 Group. Sie erteilt Kunden Lizenzrechte von Sender- und Programmmarken wie "Germany's next Topmodel", "The Voice of Germany" oder "Galileo". Die komplette Wertschöpfungskette der Lizenzauswertung von TV- Formaten sowie Fremdrechten wird von dem Unternehmen abgedeckt. Die Entwicklung und Positionierung der Lizenzmarke gehört dabei genauso zu den Aufgaben wie Produktdesign und -entwicklung. Darüber hinaus organisiert die ProSiebenSat.1 Licensing markenübergreifende Kooperationsmaßnahmen zwischen den Lizenzpartnern.

Über Beko BBL: Die Beko BBL ist der Dachverband der 18 Bundesligisten und richtet die Wettbewerbe Meisterschaft und Pokal aus. Sie organisiert und vermarktet die drei nationalen Events Beko BBL Champions Cup, Beko BBL ALLSTAR Day und Beko BBL TOP FOUR. Die Marke Beko BBL steht für Tradition, Fairplay und beste Unterhaltung. Die Liga positioniert sich locker, cool und jung und zeichnet sich durch eine starke Fan- Bindung und Bekanntheit aus - was sich unter anderem an den Zuschauerzahlen festmachen lässt: In der Saison 2011/2012 strömten 1,46 Mio. Fans in die Arenen - ein neuer Zuschauerrekord. Die Beko BBL hat sich zum Ziel gesetzt, im Jahr 2020 die beste nationale Basketball-Liga in Europa zu sein.

Über Dr. Christine Theiss: Dr. Christine Theiss wurde am 22.02.1980 in Greiz/Thüringen geboren. 1984 zog die Familie nach Bayreuth. Von 2001 bis 2007 studierte sie Medizin an der Ludwig-Maximilians-Universität in München, wo sie 2008 ihren Doktortitel erhielt. Seit Dezember 2007 ist sie WKA Weltmeisterin und hat seit Februar 2011 eine 2-jährige TV- Partnerschaft mit SAT.1. Dr. Christine Theiss nutzt die Bekanntheit ihres Namens, um diverse soziale Projekte zu Unterstützen. Seit November 2011 ist sie ein Mitglied des Fernsehbeirats der ProSiebenSat.1 Media AG unter dem Vorsitz von Dr. Edmund Stoiber.

*Quelle: AWA 2012

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Deutschlands Beste Online-Portale 2018

, Medien & Kommunikation, DISQ Deutsches Institut für Service-Qualität GmbH & Co. KG

Die Preisverleihung „Deutschlands Beste Online-Portale“ findet am Donnerstagabend in der Berliner Bertelsmann-Repräsentanz statt. Der Award ist...

Waschbären gefährden den Artenschutz

, Medien & Kommunikation, Kreisausschuss des Vogelsbergkreises

Mit dieser Antwort aus dem hessischen Umweltministerium sind die Vogelsberger Jägerinnen und Jäger nicht zufrieden: Die fünfmonatige Schonzeit...

"Endlich ist die Pflege oben auf der politischen Tagesordnung"

, Medien & Kommunikation, Diakonisches Werk der evangelischen Kirche in Württemberg e.V.

Die Diakonie Württemberg lobt das Sofortprogramm von Bundesgesundheitsmin­ister Jens Spahn für mehr Stellen in der Pflege als einen ersten wichtigen...

Disclaimer