Sonntag, 24. Juni 2018


  • Pressemitteilung BoxID 432312

ProSiebenSat.1-Vorzugsaktien werden am 16. August 2013 in Stammaktien umgewandelt

Sämtliche Namens-Stammaktien sind ab 19. August 2013 handelbar

München, (lifePR) - Die Umwandlung der bisher börsengehandelten stimmrechtslosen Inhaber-Vorzugsaktien der ProSiebenSat.1 Media AG in stimmberechtigte Namens-Stammaktien wird voraussichtlich am 16. August 2013 durch die Eintragung der entsprechenden Satzungsänderungen im Handelsregister wirksam. Die Notierung der Vorzugsaktien an der Frankfurter Wertpapierbörse wird am selben Tag nach Börsenschluss eingestellt werden.

Voraussichtlich ab dem 19. August 2013 sind dann sämtliche Namens- Stammaktien der ProSiebenSat.1 Media AG handelbar - also sowohl die bereits bestehenden Namens-Stammaktien als auch die aus der Umwandlung der Inhaber-Vorzugsaktien hervorgehenden Namens-Stammaktien.

Nach der Umwandlung soll die ProSiebenSat.1-Stammaktie im regulierten Markt der Frankfurter Wertpapierbörse im Prime Standard sowie im regulierten Markt der Wertpapierbörse Luxemburg zum Handel zugelassen werden und wird unter der neuen ISIN DE000PSM7770 (WKN PSM777) notiert.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Gerichtlicher Erfolg für Opalenburg - Anlegerin

, Finanzen & Versicherungen, CLLB Rechtsanwälte Cocron, Liebl, Leitz, Braun, Kainz Partnerschaft mbB

Mit Urteil vom 03.05.2018 (nicht rechtskräftig), hat das Landgericht München I entschieden, dass die Beteiligung einer von CLLB Rechtsanwälte...

Garantieniveau selbst festlegen: uniVersa bietet Airbag für Fondspolice an

, Finanzen & Versicherungen, uniVersa Versicherungen

In der anhaltenden Niedrigzinsphase werden fondsgebundene Rentenversicherungen verstärkt nachgefragt. Für Anleger, die bei der Altersvorsorge...

Top-Fonds Mai 2018: BlackRock Global Funds - World Technology Fund A2 EUR (LU0171310443 )

, Finanzen & Versicherungen, AVL Finanzvermittlung e.K.

Eigenständig recherchieren, das beste Finanzprodukt finden und dann zu günstigen Konditionen kaufen - so machen es die Kunden des Finanzvermittlers...

Disclaimer