lifePR
Pressemitteilung BoxID: 726004 (ProSiebenSat.1 Media SE)
  • ProSiebenSat.1 Media SE
  • Medienallee 7
  • 85774 Unterföhring
  • http://www.prosiebensat1.de
  • Ansprechpartner
  • Michael Benn
  • +49 (89) 9507-1165

Polizist Kai spielt gegen TV-Deutschland! Wen kürt Elton zum Schätzmeister - bei "Alle gegen Einen" am Samstag live auf ProSieben

(lifePR) (Unterföhring, ) Jung, dynamisch – und bereit, gegen eine ganze Nation zu spielen: Polizist Kai aus Schleswig-Holstein ist der erste Kandidat bei „Alle gegen Einen“, der es mit ganz Deutschland aufnehmen wird. In 13 Spielrunden schätzt der 24-Jährige mit den TV-Zuschauern über den Ausgang ungewöhnlicher und verrückter Action-Experimente um die Wette. Polizist Kai oder TV-Deutschland: Wen kürt Elton zum Schätzmeister? – am Samstag um 20:15 Uhr, live auf ProSieben.

„Am meisten Respekt habe ich vor solchen Aufgaben, bei denen man nichts ausrechnen kann. Aber als Polizist habe ich gelernt, wie wichtig es ist, ein gutes Bauchgefühl zu entwickeln. Dieses ‚Feeling‘, gepaart mit einem kühlen Kopf und einer analytischen Denke, ist für diese Show extrem wichtig – und genau mein Ding“, sagt Kai. Dass er dabei gegen alle Zuschauer spielt, schreckt den Norddeutschen nicht ab: „Allein gegen Deutschland – das ist schon eine krasse Nummer. Aber ich kann Nervosität gut ausblenden. Keine Frage: Ich schlage Deutschland!"

Moderator Elton: „Rechenkünste allein werden Kai nicht weiterhelfen. Aber wenn er sich auf sein Bauchgefühl verlässt, einen Sinn fürs Schätzen hat und die Nerven bewahrt, kann er in dieser Show richtig abräumen. Das gilt allerdings auch für jeden TV-Zuschauer, der sich gemütlich vom Sofa aus zum Sieg tippen kann.“

So funktioniert „Alle gegen Einen“

Deutschland, schätz‘ mal! Wie oft kann ein Fallschirmspringer im freien Fall durch einen Hula-Hoop-Reifen fliegen, bevor er seinen Fallschirm öffnen muss? Wie weit kann ein Motorradfahrer auf dem Wasser fahren? Wie lange braucht man, um sich in einem Windkanal einen Smoking anzuziehen? In 13 Spielrunden tritt ein Kandidat gegen die gesamte TV-Nation an und muss den Ausgang ungewöhnlicher Action-Experimente schätzen. Wer näher am Ergebnis liegt – der auf sich allein gestellte Kandidat oder die Gemeinschaft der per App abstimmenden Zuschauer – sammelt Geld für seinen jeweiligen Jackpot. Dabei geht es um bis zu 100.000 Euro. Doch nur wer bei der finalen Frage richtigliegt, gewinnt seinen Jackpot: Der Spieler oder einer der mitspielenden Zuschauer, der noch live in der Sendung ausgelost und von Moderator Elton telefonisch überrascht wird. Als Promi-Joker für den Kandidaten in der ersten Show sind Luke Mockridge und Jeannine Michaelsen mit dabei. Co-Host ist Bastian Bielendorfer, der viele Versuche selbst durchführt.

So kann der TV-Zuschauer mitmachen

Alle TV-Zuschauer können ganz einfach per App an der TV-Show teilnehmen. Weitere Informationen und Teilnahmebedingungen finden Sie auch auf www.alle-gegen-einen.de.

„Alle gegen Einen“, die neue Live-Show auf ProSieben, am Samstag, 20. Oktober, um 20:15 Uhr

Hashtag zur Show: #allegegen1