Montag, 18. Dezember 2017


  • Pressemitteilung BoxID 99822

Anpfiff für den neuen Sportchannel auf Sat1.de / erstes Highlight: HSV gegen Manchester City FC im Livestream

München, (lifePR) - Pünktlich zu den UEFA Cup Viertelfinal- Hinspielen präsentiert Sat1.de seinen frisch überarbeiteten Sportchannel. Neben redaktionellen Inhalten bietet das Sport-Portal für Fußballfans ein besonderes Highlight: Sat1.de zeigt am 9. April die UEFA Cup Viertelfinal-Begegnung zwischen dem Hamburger SV und Manchester City kostenlos via Livestreaming.

Ab sofort ist der neue Sportchannel unter www.Sat1.de/Sport in überarbeitetem Design verfügbar. Dabei steht neben verschiedensten Sportarten König Fußball im Mittelpunkt des Portals. Eine eigens geschaffene Redaktion des Sport-Informations-Dienstes (SID) liefert aktuelle News, Spielberichte, Transfergerüchte und Interviews aus der Welt des Fußballs.

Neben redaktionellen Inhalten bietet die Online-Seite zudem Live-Übertragungen der Spiele. Neben dem Spitzenspiel des Hamburger SV gegen Manchester City FC bietet Sat1.de in den nächsten Runden des UEFA Cups weitere ausgewählte Spiele mit deutscher Beteiligung sowie das Finale in Istanbul als kostenlosen Livestream an.

ProSiebenSat.1 Media SE

Sat1.de wird von SevenOne Intermedia, dem Multimedia-Unternehmen der ProSiebenSat.1 Group, produziert und erreichte im Monat Februar 2009 175,2 Millionen Page Impressions und 17,7 Millionen Visits.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

PŸUR Glasfasernetz Staßfurt geht in Betrieb

, Medien & Kommunikation, Tele Columbus Gruppe

. Glasfaser-Koaxial-Netz für 4.600 Haushalte Schnell­es Internet mit bis zu 400 Mbit/s Kundenfreu­ndliches PŸUR-Produktangebot verfügbar PΫUR...

Dr. Mischak: Der Vulkanradweg erhält eine weitere Attraktion

, Medien & Kommunikation, Kreisausschuss des Vogelsbergkreises

Sie wohnte im Rhein-Main-Gebiet und suchte gezielt im Vogelsbergkreis nach einem geeigneten Objekt. Sie fand es in Herbstein-Rixfeld. Ihre Idee:...

Am Thema Glaubenswechsel scheiden sich die Geister

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Das Menschenrecht auf Religionsfreiheit werde nach wie vor weltweit verletzt. Christen seien davon besonders betroffen. Darauf wiesen in Berlin...

Disclaimer