Mittwoch, 22. November 2017


  • Pressemitteilung BoxID 444246

AMPYA holt Lady Gaga zu exklusivem Fan-Event ins Berghain

Deutschland-Premiere des neuen Albums "ARTPOP" / Fans können persönlichen "AMPYA Moment with Lady Gaga" gewinnen

Unterföhring, (lifePR) - "Little Monsters" aufgepasst: AMPYA, der Musikstreaming-Dienst von ProSiebenSat.1, holt Lady Gaga nach Deutschland. Bei "The AMPYA Moment with Lady Gaga" am 24. Oktober 2013 wird die New Yorkerin einigen ihrer "Little Monsters", wie sie ihre Fans nennt, Rede und Antwort stehen und ihr neues Album "ARTPOP" zum ersten Mal in Deutschland vorstellen. Unter ampya.com/ladygagamoment kann die Fangemeinde von Lady Gaga seit heute erfahren, wie man die Sängerin hautnah in der "Halle am Berghain" in Berlin erleben kann.

Über 24 Millionen verkaufte Alben, fünf Grammy-Awards und drei ausverkaufte Welttourneen - Lady Gaga ist die erfolgreichste Künstlerin der aktuellen Musikwelt. Um die "First Lady of Pop" hautnah zu erleben, können Fans auf AMPYA Fragen einreichen, die sie der exzentrischen Künstlerin schon immer einmal stellen wollten - die 50 interessantesten Fragen gewinnen Eintrittskarten zum ersten Deutschland-Besuch von Lady Gaga seit über einem Jahr. Einige der Fans von Hits wie "Poker Face" oder "Born This Way" erhalten sogar ein exklusives Meet & Greet mit der 27-Jährigen - während der offiziellen Fragerunde im Rahmen des Events können diese zehn Gewinner ihre Fragen auch vor Fans und Presse direkt an Lady Gaga richten.

So können Fans beim exklusiven Event am 24. Oktober dabei sein und eventuell sogar ein persönliches Kennenlernen ergattern:

1. Frage an Lady Gaga via AMPYA bis zum 17. Oktober um 12:00 Uhr einreichen
2. AMPYA belohnt die besten 50 Fragen mit jeweils zwei Eintrittskarten
3. Diese 50 Fragen stehen vom 18. Oktober bis 21. Oktober zum User-Voting auf AMPYA für zehn Meet & Greet-Tickets

Nach den internationalen Nummer-Eins-Alben "The Fame / The Fame Monster" und "Born This Way" folgt am 8. November 2013 das dritte Album in der Karriere von Lady Gaga: "ARTPOP". Die Sängerin selbst über ihr neues Werk: "Es soll für meine Fans wie eine Nacht in einem Club sein." Die erste Single des Albums hat diese Botschaft bereits deutlich gemacht: "Applause" wurde Lady Gaga's 13. Nummer Eins in den Billboard Dance/Club Charts.

Fans können beim Event in Berlin nicht nur ihrer Lieblingskünstlerin ganz nahe kommen und ihre Fragen stellen, sondern auch Teil der Deutschland-Premiere ihres neuen Albums sein. Die Moderation der Premiere übernimmt Lady Gaga als Allround-Talent komplett selbst - das ist "The AMPYA Moment with Lady Gaga".

Manuel Uhlitzsch, Geschäftsführer AMPYA: "Wer Lady Gaga kennt, der weiß, dass sie eine ganz besondere Beziehung zu ihren 'Little Monsters' pflegt. Dass wir bei AMPYA die Deutschland-Premiere ihres neuen Albums mit einem solchen Fan-Event verbinden können, das macht uns ganz besonders stolz."

Über AMPYA:

ONE CLICK. ALL MUSIC: AMPYA ist der Music-Streaming-Service von ProSiebenSat.1. Als zentrale Anlaufstelle im Internet bietet AMPYA den Nutzern über 20 Millionen Songs, 57.000 Musikvideos, 100.000 Radiostationen sowie ein eigenständiges Newsportal mit tagesaktuellen Nachrichten aus der Welt der Musikstars - individuell, interaktiv, mobil.

Über Lady Gaga:

Lady Gaga wurde schon mit der Veröffentlichung ihres Debütalbums „The Fame / The Fame Monster“ schlagartig zum Megastar: Ihr erster Longplayer sollte sich weltweit über 15 Millionen Mal verkaufen. Seither hat sie etliche Preise gewonnen, so zum Beispiel 5 Grammy-Awards (bei 15 Nominierungen), 13 MTV Video Music Awards (bei 26 Nominierungen) – Rekord! – und parallel dazu rund 24 Millionen Alben und 90 Millionen Singles verkauft. Im Rahmen der groß angelegten Tourneen „The Fame Ball“ (2008), „The Monster Ball“ (2009-2011) und „Born This Way Ball“ (2012-2013) hat sie mehrfach den Globus umrundet, und der von HBO produzierte Live-Mitschnitt „Lady Gaga Presents the Monster Ball Tour: At Madison Square Garden“ wurde für 5 Emmys nominiert und gewann schließlich einen der Preise. Ihr drittes Studioalbum „Born This Way“ brach den bestehenden iTunes-Rekord, als es schneller als jedes andere Album auf Platz 1 der Charts schoss. 2013 wurde sie vom Time Magazine auf Platz 2 der „einflussreichsten Menschen des Jahrzehnts“ gewählt. Ihre Videoclips verzeichnen insgesamt über 2,2 Milliarden Views, und in den sozialen Netzwerken zählt sie längst zu den größten Stars überhaupt: über 58 Millionen Fans bei Facebook, dazu über 39 Millionen Twitter-Follower. Auch als Aktivistin hat Lady Gaga immer wieder die Öffentlichkeit gesucht und wichtige Themen adressiert, so z.B. die Rechte der LSBT-Gruppen, HIV/AIDS, Probleme der Körperwahrnehmung oder auch Jugendförderung ganz allgemein. Schon 2011 gründete sie mit der Born This Way Foundation ihre eigene gemeinnützige Stiftung, die sich insbesondere das Thema Jugendförderung auf die Fahne geschrieben hat. Zudem hat sie erst kürzlich mit littlemonsters.com ein neues soziales Netzwerk vorgestellt, das exklusiv für ihre Fans ausgelegt ist. Lady Gaga ist die einzige Künstlerin des digitalen Zeitalters, der es gelungen ist, schon mit den beiden ersten Singles jeweils über 5 Millionen Einheiten zu verkaufen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

40 Jahre BMW Motorsport Nachwuchsförderung: Generationen-Treffen bei Jubiläumsevent

, Medien & Kommunikation, BMW AG

. Jochen Neerpasch, Eddie Cheever und Marc Surer treffen BMW Motorsport Direktor Jens Marquardt und die aktuellen Junioren. Fotoshooti­ng mit...

Der 5. Mobile Media Day nimmt Sie mit in die Zukunft

, Medien & Kommunikation, Vogel Business Media GmbH & Co.KG

Am 29. November 2017 geht der Mobile Media Day (MMD) in die fünfte Runde. Der MMD wird von der MedientageMünchen GmbH und dem MedienNetzwerk...

Lebkuchenherzen-Aktion gegen Gewalt

, Medien & Kommunikation, Kreisausschuss des Vogelsbergkreises

Am 25. November ist wieder Internationaler Gewaltschutztag. Und wie schon in den vergangenen Jahren gibt es die Aktion „Fass dir ein Herz gegen...

Disclaimer