WorkIn Potsdam macht mobil

Projektteilnehmer präsentieren ihre Arbeit in den Dienstleistungsteams

(lifePR) ( Potsdam, )
Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Projektes "WorkIn Potsdam" haben heute die Ergebnisse ihrer Arbeit in den Dienstleistungsteams präsentiert. Im Rahmen ihrer Qualifizierung zu systemorientierten Haus-, Anlagen- und Einrichtungsbetreuern stellten sie in den vergangenen Tagen ihre handwerklichen Fähigkeiten, ihr organisatorisches Geschick sowie ihre sozialen Kompetenzen unter Beweis.

Während ihrer zweiwöchigen Arbeit in den Dienstleistungsteams führten sie unter anderem Kleinreparaturen bei älteren Bewohnerinnen und Bewohnern in der Asta-Nielsen-Straße in Drewitz und Renovierungsarbeiten im Friedrich-Reinsch-Haus durch. In Zusammenarbeit mit dem Projekt "Gemeinsam statt einsam" waren die Projektteilnehmer Ansprechpartner für Seniorinnen und Senioren. Highlight ihrer Präsentation war die weihnachtliche Illuminierung der sogenannten "Rolle" in der Konrad-Wolf-Allee. Hierbei galt es, sich im Vorfeld mit den Gewerbetreibenden vor Ort abzustimmen sowie die Weihnachtsbeleuchtung zu installieren.

"Ziel der zweiwöchigen Projektarbeit war, dass die Teilnehmerinnen und Teilnehmer die handwerklichen Tätigkeiten selbstständig planen und durchführen. Das beinhaltete auch die Absprachen mit den Mietern und beteiligten Einrichtungen", resümierte Andreas Hausmann, Geschäftsführer der ProPotsdam Facility Management GmbH.

Nach einem Theorieblock zum Thema Wohnungswirtschaft Anfang Januar 2013 wird ein Teil der Gruppe einen weiteren Praxisbaustein absolvieren, der andere Teil qualifiziert sich in den Fachbereichen "Elektro", "Dachdecker" sowie "Maler".

Die ProPotsdam Facility Management GmbH ist Träger des Projektes "WorkIn Potsdam". Es wird im Rahmen des Bundesprogramms "Bildung, Wirtschaft, Arbeit im Quartier (BIWAQ)" aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds der Europäischen Union und aus Mitteln des Bundesministeriums für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung gefördert.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.