Kontakt
QR-Code für die aktuelle URL

Pressemitteilung Box-ID: 899434

projekt2508 GmbH Riesstraße 10 53113 Bonn, Deutschland http://www.projekt2508.de
Ansprechpartner:in Frau Mirjam Flender +49 228 18496724
Logo der Firma projekt2508 GmbH
projekt2508 GmbH

Literatur trifft Late-Night: Neues TV-Magazin BOOKS UP!_tv bringt Literatur online wieder ins Rampenlicht

Erste Sendung am 14. Mai 2022 mit Lucy Fricke, Temye Tesfu, Jonas Plöger, Miriam Zeh und Dorian Steinhoff

(lifePR) (Bonn, )
Ein neues TV-Format für Literatur startet am 14. Mai 2022: BOOKS UP!_tv. Während Sendezeiten für Literatur eher gestrichen werden, möchte das neue Magazin mit einem innovativen Konzept jungen Menschen Literatur näherbringen – auf den ihnen vertrauten Kanälen und in beliebten Formaten. Das in der Wohngemeinschaft Köln aufgezeichnete TV-Literaturmagazin mit 30 Minuten Sendelänge verbindet klassisches Kulturfernsehen mit Late-Night-Elementen. BOOKS UP!_tv sendet über den seit 2020 erfolgreich etablierten Instagram-Kanal @booksup.me als IGTV („Instagram TV“) und ist auch über YouTube abrufbar. Nach den beiden ersten Folgen (14. und 28. Mai), sollen mit Unterstützung von Crowdfunding weitere Ausgaben produziert werden.

„In einer Phase, in der die Sendeplätze für Literatur im öffentlich-rechtlichen Rundfunk verschwinden, der Platz für Rezensionen in den Printmedien immer kleiner wird, möchte BOOKS UP!_tv zeigen, dass Literaturvermittlung in Bild und Ton für eine jüngere Zielgruppe möglich ist und diese auch erreicht“, sagt Dorian Steinhoff, Künstlerischer Leiter und Moderator von BOOKS UP!_tv.

Und BOOKS UP!_tv liefert ab: Zwei Folgen hat das interdisziplinäre Team im Auftrag vom Literaturhaus Bonn und dessen Direktorin Almuth Voß bereits produziert. Kurzweilige Buchpräsentationen, Autor:innengespräche, Lesungen und Hintergrundberichte laden in unterschiedlichen Sendeformaten die Zuschauer:innen ein, die Welt der Literatur auf unterhaltsame Weise zu entdecken.

Folge 1: Vom Depressions-Roman bis zum Poetry Slam
In der ersten Folge kommentiert Deutschlandfunk-Journalistin Miriam Zeh in der Rubrik BOOKS UP!_karussell ein viel besprochenes Thema aus dem Literaturbetrieb: Romane, die sich mit dem Thema Depressionen auseinandersetzen. Dazu sagt die Literaturkritikerin: Diese Romane „machen Depression leicht verdaulich, wie eine Depression tatsächlich aussieht, ihre Lethargie, Antriebslosigkeit, Verwahrlosung, würde sich weit weniger unterhaltsam lesen.“

Lucy Fricke ist der erste Studiogast bei BOOKS UP!_tv und stellt im Gespräch mit Dorian Steinhoff ihren neuen Roman „Die Diplomatin“ (Claassen-Verlag) vor. Die Schauspielerin Miriam Berger liest eine ausgewählte Passage aus dem Text.

Wie kommt man dazu einen Verlag zu gründen und wie findet man die Autor:innen? Verleger Jonas Plöger von Zagava Books aus Düsseldorf gibt in einem Reportage-Einspieler der Rubrik #behindbooks Einblicke in diese Welt. Der Verlag für anspruchsvolle und phantastische Horrorliteratur und Kunstbücher feiert das Buch – nicht zuletzt durch seine wundervollen Einbände.

Literatur-Late-Night funktioniert für die BOOKS UP!_tv-Macher nicht ohne die zu oft vergessene Lyrik. Zum Abschluss der ersten Sendung performt der Spoken Word Poet Temye Tesfu ein vertontes Gedicht.

Crowdfunding-Kampagne ab 4. Juni
Auch für die Zukunft des Projektes setzt das Team rund um BOOKS UP!_tv auf seine Community und das Interesse an dieser Form der Literaturvermittlung. Am 4. Juni startet ein Crowdfunding auf Startnext, mit dem für die Fortsetzung des TV-Formats und den Ausbau des Kanal-Angebots Geld gesammelt werden soll.

BOOKS UP!_tv ist eine Produktion von phileas FESTE und barracuda film, in Kooperation mit faible booking, im Auftrag von Literaturhaus Bonn, gefördert durch das Ministerium für Kultur und Wissenschaft NRW und die Kunststiftung NRW. Für Konzept & Künstlerische Leitung ist Dorian Steinhoff verantwortlich. Die Produktion liegt bei Elisabeth Jaspersen, die Realisation bei barracuda film. Redaktion: Gesa Wegeng, Miriam Zeh, Julian Heun, Dorian Steinhoff
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.
Wichtiger Hinweis:

Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH 2002–2022, Alle Rechte vorbehalten

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.