Freitag, 24. November 2017


  • Pressemitteilung BoxID 681520

39 neue Eigentumswohnungen in Berlin-Friedenau: Verkaufsstart für "Maison VIKTORIA"

Nürnberg, (lifePR) - Im Berliner Ortsteil Friedenau startet PROJECT Immobilien am kommenden Wochenende den Verkauf des Neubaus „Maison VIKTORIA“. In energieeffizienter KfW-55-Bauweise entstehen in der Varziner Straße 16, 17 insgesamt 39 hochwertig ausgestattete Eigentumswohnungen.

Das rund 1.745 m² große Grundstück befindet sich inmitten einer größtenteils unter Denkmalschutz stehenden Nachbarschaft in Friedenau, dem berühmtesten Künstlerviertel der Hauptstadt. Hier errichtet der Projektentwickler und Bauträger ein KfW-55-Mehrfamilienhaus mit sechs Geschossen plus Staffelgeschoss, einer Gesamtwohnfläche von rund 3.150 m² sowie einer Tiefgarage mit 30 Pkw- und zwei Motorradstellplätzen. Der Baubeginn ist für das zweite Quartal 2018 geplant.

Die Terrassen mit privatem Garten, Balkone und Dachterrassen der entstehenden 2- bis 4-Zimmer-Wohnungen mit Wohnflächen von circa 59 bis 105 m² sind allesamt nach Süden zum begrünten Hinterhof ausgerichtet, wo auch Sitzgelegenheiten und Spielmöglichkeiten für Kinder vorgesehen sind. Die gehobene Ausstattung der Wohneinheiten umfasst neben Echtholzparkett, Fußbodenheizung und Markensanitäranlagen auch zahlreiche bodentiefe Fenster. Personenaufzüge ermöglichen den barrierefreien Zugang von der Tiefgarage bis zur jeweiligen Wohnungsetage.

Der Name der „Maison VIKTORIA“ rührt von der früheren Nutzung des Grundstücks her: Die ehemals dort ansässige Bildgießerei Hermann Noack hat 1954 auf dem Grundstück in der Varziner Straße 16 die Viktoria-Figur der Siegessäule auf dem Großen Stern aufwendig restauriert und neu vergoldet.

Zentrale Lage in beliebtem Künstlerviertel

Friedenau ist nicht nur dank seiner zentralen Lage ein beliebter Wohnort. Der geschichtsträchtige Ortsteil in Tempelhof-Schöneberg bietet auch zahlreiche Grünflächen und ein umfangreiches Versorgungsangebot. Nur 400 Meter vom Grundstück in der Varziner Straße entfernt, besteht am Bundesplatz Anschluss an das Berliner S- und U-Bahnnetz. Einkaufsmöglichkeiten befinden sich in der vier Minuten entfernten Schloßstraße und Pendler gelangen zügig zur A100.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Alte Holzöfen vor dem Aus

, Bauen & Wohnen, ARAG SE

Feinstaub in der Luft ist nicht nur für das Klima schädlich, sondern vor allem für unsere Gesundheit. Die winzigen Rußteilchen führen zu erheblichen...

Neuer REWE-Markt auf dem Salamander-Areal in Kornwestheim eröffnet

, Bauen & Wohnen, IMMOVATION Immobilien Handels AG

Am 23.11.2017 öffnet der neue REWE-Lebensmittelmarkt auf dem Gelände des Industriedenkmals Salamander-Areal seine Türen. Auf einer Verkaufsfläche...

Holzbauforum 2018 in Berlin

, Bauen & Wohnen, Rudolf Müller Medienholding GmbH & Co KG

Am 22. und 23. März 2018 veranstalten die DIN-Akademie und der Bruderverlag in Berlin die DIN-Tagung: 17. Holzbauforum zum Thema „Digitalisierung...

Disclaimer