"Verliebt in Kroatien": Dreharbeiten in Istrien für "Endlich Freitag im Ersten"-Komödie mit Saskia Vester, Michael Lerchenberg, Victoria Schulz, Sebastian Fräsdorf, Jördis Richter und Siemen Rühaak

(lifePR) ( München, )
In Pula laufen zurzeit die Dreharbeiten zu der ARD-Degeto-Komödie „Verliebt in Kroatien“ für den Sendeplatz „Endlich Freitag im Ersten“. Unter der Regie von Bruno Grass stehen neben Saskia Vester auch Michael Lerchenberg, Sebastian Fräsdorf, Victoria Schulz, Jördis Richter und Siemen Rühaak vor der Kamera von Andreas Doub. Gedreht wird voraussichtlich bis zum 19. Juni vor der malerischen Kulisse Süd- und Zentral-Istriens und am Tegernsee.

Zum Inhalt: Jana (Victoria Schulz) ist die perfekte Schwiegertochter für Gisela (Saskia Vester) und Werner Bauer (Michael Lerchenberg), denn ihr etwas bequemer und verwöhnter einziger Sohn Sebastian (Sebastian Fräsdorf) kann mit ihr den Familienbetrieb– eine alteingesessene bayrische Schreinerei – reibungslos weiterführen. Als der Hochzeitstermin feststeht, überfallen die Braut jedoch Zweifel. Sie und Sebastian sind schon so lange zusammen, dass die Leidenschaft abhandengekommen ist. Keine gute Basis für eine Ehe. Jana macht einen Rückzieher.

Werner und Gisela sind geschockt und möchten das  nicht so einfach hinnehmen. Um ihrem unglücklichen Sohn auf die Sprünge zu helfen, schicken sie ihn kurzerhand zu seinem Onkel Franjo (Simen Rühaak), der als Lebenskünstler an der adriatischen Küste Kroatiens lebt. Der Plan scheint bestens aufzugehen: Sebastian wird zum sonnengebräunten Beach Boy. Doch dann verknallt er sich Hals über Kopf in die hübsche Seglerin Mila (Jördis Richter) und möchte nicht mehr nach Deutschland zurückkommen. Seine Eltern und auch Jana, die Sebastian eigentlich immer noch liebt, sind fassungslos– und reisen nach Kroatien in der Hoffnung zu retten, was vielleicht noch zu retten ist.

„Verliebt in Kroatien“ ist eine Produktion der filmpool fiction GmbH (Produzent Mathias Lösel) im Auftrag der ARD Degeto für Das Erste. Das Drehbuch stammt von Christine Heinlein und Martin Dolejš. Die Redaktion liegt bei Diane Wurzschmitt (ARD Degeto).
 
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.