Mittwoch, 24. Mai 2017


  • Pressemitteilung BoxID 63927

Monatsbilanz August: Das Erste ist die Nummer 1

Übertragung der Olympia-Eröffnungsfeier in Peking die meistgesehene Sendung

(lifePR) (München, ) Im August 2008 war Das Erste mit deutlichem Vorsprung das meistgesehene Fernsehprogramm in Deutschland. Nach den Daten der GfK entfielen 15,1% der Fernsehnutzung auf das ARD-Gemeinschaftsprogramm. Am zweithäufigsten wurde das ZDF eingeschaltet (13,6%). Die Dritten Programme der ARD erzielten zusammen 13,0%, gefolgt von RTL (10,5%), Sat.1 (10,2%) und ProSieben (5,9%).

Die meistgesehene Sendung im Ersten war mit 7,71 Millionen Zuschauern die Übertragung der Eröffnungsfeier der Olympischen Spiele in Peking. Das entspricht einem Marktanteil von 52,4%. Die Olympischen Spiele prägten maßgeblich die Nutzung des Ersten im August: Die Live-Übertragungen von den Wettkämpfen in China sahen wegen der Zeitverschiebung zwischen 2.00 Uhr morgens und 16.00 Uhr durchschnittlich 1,87 Millionen Zuschauer (Marktanteil von 29,9%).

Großes Zuschauerinteresse fanden die Sonntagskrimis im Ersten: Den zweiten Fall "In eigener Sache" der neuen Stuttgarter Ermittler Lannert (Richy Müller) und Bootz (Felix Klare) verfolgten am 17. August 7,06 Millionen Zuschauer (23,6% MA), den RBB-"Tatort: Blinder Glaube" am 31. August 6,72 Millionen Zuschauer (22,8% MA). Die beiden neuen Fälle des "Polizeiruf 110" sahen 6,44 Millionen (21,1% MA) bzw. 6,24 Millionen Zuschauer (22,0% MA).

Einen wichtigen Beitrag zur führenden Position des Ersten leisteten einmal mehr die Informationssendungen: Den "ARD-Brennpunkt" zum Flugzeugunglück in Madrid schalteten am 20. August mehr als sieben Millionen Zuschauer (7,05 Millionen, 26,2% MA) ein. Die "Tagesschau" war auch im vergangenen Monat die mit Abstand meistgesehene Nachrichtensendung: 8,11 Millionen Zuschauer informierten sich im Ersten, einigen Dritten Programmen, bei 3sat und Phoenix über das Neueste aus aller Welt (34,1% MA). Auf Rang 2 folgte die "heute"-Sendung im ZDF und bei 3sat (3,32 Millionen, 17,9% MA), vor "RTL aktuell" (3,14 Millionen, 18,2% MA) und den "Sat.1 Nachrichten" (1,19 Millionen, 5,6% MA).

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Vorbild Vogelsberg: Familienbündnis hat 2000 Menschen über Demenz informiert

, Medien & Kommunikation, Kreisausschuß des Vogelsbergkreises

Das Fazit fällt eindeutig aus: „Das war eine gute Sache“, sagte Hans Dieter Herget und blickte zurück auf die „Samstage gegen das Vergessen“....

Neuer Jugendabteilungsleiter der Adventisten für West- und Südeuropa

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Auf der Frühjahrssitzung der teilkontinentalen Kirchenleitung der Siebenten-Tags-Adventisten in West- und Südeuropa (Intereuropäische Division,...

Wirtschaftsstudium der FH Lübeck - gut bewertet - und beliebt!

, Medien & Kommunikation, Fachhochschule Lübeck

Jetzt ist es offiziell: Die Ergebnisse des CHE Hochschulrankings im neuen ZEIT-Studienführer 2017 bestätigen den Studiengängen Betriebswirtschaftsl­ehre...

Disclaimer