Dienstag, 26. September 2017


  • Pressemitteilung BoxID 663844

Verlust der Biodiversität: Jetzt braucht es Gegensteuer!

Basel/Zürich, (lifePR) - Einmal mehr bestätigt das Bundesamt für Umwelt (BAFU), dass die Biodiversität in der Schweiz bedenklich abnimmt. Die Naturschutzorganisationen Pro Natura, BirdLife Schweiz und WWF Schweiz fordern massiv mehr Anstrengungen von Seiten des Bundes.

Der heute erschienene Bericht des Bundesamtes für Umwelt (BAFU) zum Zustand der Biodiversität in der Schweiz zeigt, dass der Rückgang der biologischen Vielfalt anhält. Der Verlust der natürlichen Lebensräume geht weiter. Mehr als ein Drittel der Tier- und Pflanzenarten und fast die Hälfte der untersuchten Lebensräume sind bedroht.

Die bisher unternommenen Anstrengungen zum Erhalt und zur Förderung der Biodiversität reichen offensichtlich nicht. Dies hat auch der am Montag publizierte Zwischenbericht zur Umsetzung der Strategie Biodiversität Schweiz von Pro Natura, BirdLife Schweiz und WWF Schweiz ergeben. Die Resultate des BAFU von heute bestätigen den Befund der Umweltverbände.

Die Umweltorganisationen fordern deshalb vom Bund, endlich einen griffigen und wirksamen Aktionsplan Biodiversität zu verabschieden, die benötigten Gelder und personellen Ressourcen zur Verfügung zu stellen, und sich konsequent und engagiert für den Erhalt der natürlichen Lebensgrundlagen einzusetzen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Südafrika: Erfolge im Kampf gegen delfin-tödliche Hainetze

, Energie & Umwelt, Gesellschaft zur Rettung der Delphine e.V.

Nach dem vierten Beifangtod eines der vom Aussterben bedrohten Bleifarbenen Delfine in diesem Jahr in einem Hainetz vor Richards Bay, Südafrika,...

Brandenburg(er) Garten im Grünen Markt - Eine Geburtstagsfeier in Berlin

, Energie & Umwelt, pro agro - Verband zur Förderung des ländlichen Raumes im Land Brandenburg e.V.

Am 23. und 24. September feiern die Späth’schen Baumschulen ihren 297. Geburtstag mit einem Grünen Markt. Der Verband pro agro ist Partner der...

TÜV SÜD erweitert Kooperation mit MIRDC in Taiwan

, Energie & Umwelt, TÜV SÜD AG

TÜV SÜD unterzeichnete ein Memorandum of Understanding (MoU) mit dem taiwanesischen Metals Industry Research & Development Center (MIRDC), der...

Disclaimer