lifePR
Pressemitteilung BoxID: 707055 (pro agro - Verband zur Förderung des ländlichen Raumes im Land Brandenburg e.V.)
  • pro agro - Verband zur Förderung des ländlichen Raumes im Land Brandenburg e.V.
  • Gartenstraße 1-3
  • 14621 Schönwalde - Glien
  • http://www.proagro.de
  • Ansprechpartner
  • Kristin Mäurer
  • +49 (33230) 2077-33

Aller guten Dinge sind drei Bier

(lifePR) (Cottbus, ) Seit Dienstag (15.05.2018) hat Cottbus zwei weitere international ausgezeichnete Biere vorzuweisen.

Am Dienstagvormittag wurden zwei weitere Biere des pro agro-Mitgliedsunternehmen LaBieratorium GmbH mit einer Medaille des Meiniger`s Craft Beer Award versehen. Bereits 2017 erhielt das Bier F60paranoid IPA der Cottbuser Brauerei eine Goldauszeichnung.

Das Labieratorium Rot, ein bernsteinfarbenes Lagerbier, erhielt eine Goldmedaille und das „East Breeze“, was als „Laues Lüftchen aus dem Osten“ übersetzt werden kann, erhielt eine Silbermedaille.

Das Jahr 2018 verspricht aber noch einige weitere Höhepunkte rund um die Brauhistorie der Stadt Cottbus.
Am 30.06.2018 wird das erste Cottbuser Brauereifest seit mehr als 20 Jahren gefeiert. Ende Juli werden der amtierende Biersommelierweltmeister Stephan Hillbrandt und der ehemalige Biersommelierweltmeister Oliver Wesseloh gemeinsam mit dem Team von LaBieratorium und dem Kräuterkoch Peter Franke das „Alte Welt Ale“ nach dem Original Rezept von 1385 brauen. Mit dem Brauen dieses Gruitbieres wird auch der Beitritt der Cottbuser Brauerei in den Verein der Kreativbierbrauer Deutschlands zelebriert.

Die Wiederentdeckung der Vielfalt von Bier und der Aspekt von Regionalität und Transparenz bieten für die Lausitz und Brandenburg die Chance, sich seiner bierhistorischen Wurzeln zu besinnen.

Weitere Informationen erhalten Sie unter:
www.labieratorium.de
www.brandenburger-bierstrasse.de
www.proagro.de