lifePR
Pressemitteilung BoxID: 522328 (PowerCigs Ltd)
  • PowerCigs Ltd
  • Neue Schönhauser Strasse 6
  • 10178 Berlin
  • https://www.powercigs.de
  • Ansprechpartner
  • Theresa Hermes
  • +49 (30) 240475-90

"Recht auf freien verantwortungsvollen Genuss gestärkt"

(lifePR) (Berlin, ) .
- Aktuelles Urteil des Bundesverwaltungsgerichts zum Dampfen
- René Linden von PowerCigs: US-Markt für E-Zigaretten mit 2 Mrd. US-Dollar am größten

Elektronische Zigaretten (E-Zigaretten) dürfen in Deutschland weiter frei verkauft werden, weil sie kein Arzneimittel oder Medizinprodukt sind. Das hat heute Bundesverwaltungsgericht in Leipzig entschieden (Link: http://deurl.de/PcQmt).

René Linden, Gründer und CEO des deutschen Branchenpioniers PowerCigs aus Berlin: "Das ist ein guter Tag für unsere Branche. Selbstverständlich unterstützen auch wir aktiven Nichtraucher- und Jugendschutz. Gleichwohl stärkt das Urteil des Bundesverwaltungsgerichts das Recht auf freien und verantwortungsvollen Genuss. Erwachsene, die sich für das Dampfen entscheiden, können nun ihrer Leidenschaft weiter eigenverantwortlich nachgehen." In Deutschland sei der Markt für E-Zigaretten im internationalen Vergleich noch eher klein, so René Linden weiter. Das Urteil werde für ein weiteres Wachstum sorgen. "Der größte Markt sind die USA mit einem Volumen von mittlerweile knapp zwei Milliarden US-Dollar in 2014." Zu den prominenten Dampfern in den USA zählen unter anderem die Schauspieler Jack Nicholson, Leonardo DiCaprio und Johnny Depp.

Berühmter deutscher Dampfer: Fußball-Legende Klaus Augenthaler

Prominenter Dampfer in Deutschland ist Fußball-Legende Klaus "Auge" Augenthaler (57). Er ist seit dieser Woche Markenbotschafter für die Produkte von PowerCigs. Der langjährige Fußball-Profi und Weltmeister von 1990 wirbt in diversen Formaten für das Unternehmen. Augenthaler: "Als langjähriger starker Raucher hörten sich die Vorteile einer E-Zigarette für mich interessant an. Seit ich PowerCigs nutze, hat sich mein Tabakkonsum halbiert, ich fühle mich dadurch frischer und vitaler. Die Qualität und Leistung der Produkte sind überzeugend, daher finde ich es klasse, mit dem jungen PowerCigs-Team an diesem Thema zu arbeiten."

Klaus Augenthaler im O-Ton und Foto: www.powercigs.de/presse

EU-Tabakprodukt-Richtlinie erfasst auch E-Zigaretten

Im Mai wurden E-Zigaretten erstmals von der EU-Tabakprodukt-Richtlinie erfasst (RL 2014/40/EU). Geregelt wurde unter anderem, dass die nikotinhaltigen Flüssigkeiten als Tabakprodukte frei verkäuflich bleiben, solange sie nicht eine Nikotinkonzentration von 20 mg/ml überschreiten. Die EU-Mitgliedstaaten haben zwei Jahre bis 20. Mai 2016 Zeit, die Richtlinie in nationales Recht umzusetzen. (Link: http://deurl.de/AEzoV)

Zwei Millionen Deutsche dampfen

In Deutschland rauchen 18 Millionen Menschen herkömmliche Tabakzigaretten. Doch schon etwa zwei Millionen Menschen greifen zur E-Zigarette - Tendenz steigend. Die E-Zigarette fällt nicht unter das Nichtraucherschutzgesetz, weil keine Verbrennung sondern eine Verdampfung stattfindet. Ähnlich einem Wasserkocher wird eine tabaklose Flüssigkeit (Liquid) mit Hilfe eines Akkus bei 65 bis 120 Grad Celsius erhitzt, der Dampf inhaliert. Es fallen weder Asche noch die vom Tabak bekannten schädlichen Verbrennungsstoffe an.

WICHTIGER Hinweis: PowerCigs unterstützt aktiven Nichtraucher- und Jugendschutz. Die Produkte sollten außer Reichweite von Kindern und Haustieren aufbewahrt werden. Die Produkte sind nicht für Schwangere, Nichtraucher, Personen mit Herz-Kreislauferkrankungen, hohem Blutdruck, Diabetes oder Asthma geeignet. Kauf und Gebrauch erst ab 18 Jahren. Die Produkte sind nicht zur Behandlung oder Diagnose von Krankheiten, Abhängigkeiten oder Gebrechen geeignet. Die Produkte werden in keiner Weise als Rauchentwöhnungsprodukt angeboten. Die Produkte enthalten Nikotin. Nikotin ist ein starkes Suchtmittel. Jeder Nutzer sollte beachten, dass Nikotin in jedweder Form (sei es z.B. in Tabak oder in einer Lösung) eine Gesundheitsgefahr darstellt und giftig sein kann, wenn es in hohen Dosen eingenommen wird. Es kann bei hohen Dosen auch zu Irritationen der Augen und Haut kommen. Betroffene Stellen sollten sofort mit Wasser und Seife gereinigt werden. Personen, die allergisch gegen Nikotin, Propylenglykol oder einen sonstigen Inhaltsstoff sind, sollten vor Gebrauch ihren Hausarzt konsultieren. Der Gebrauch der Produkte sollte beendet werden, falls Nutzer durch zu viel Nikotin verursachte Symptome verspüren wie Übelkeit, Erbrechen, Schwindel, Durchfall, Schwäche und erhöhten Herzschlag.

PowerCigs Ltd

PowerCigs gehört zu den führenden E-Zigaretten-Marken in Deutschland. Das Unternehmen ist auf die Herstellung und den Vertrieb von hochwertigen und innovativen E-Zigaretten im deutschsprachigen Raum spezialisiert. Sämtliche PowerCigs-Produkte werden in Deutschland konzipiert, designed und geprüft. Sicherheit und Qualität der Produkte und Prozesse sind durch Gütesiegel von TÜV, CE ISO 9001, RoHs und cGMP zertifiziert. Das Unternehmen wurde 2012 gegründet und hat derzeit 63 Mitarbeiter an den Standorten Berlin (Hauptsitz), Bad Buchau (Logistik & Versand), Salzburg, Zürich und Shenzhen (China - Produktion).