Samstag, 23. September 2017


  • Pressemitteilung BoxID 68138

Wachablösung an der Spitze der WTA-Weltrangliste: Jelena Jankovic ist die neue Nummer 1

Stuttgart, (lifePR) - Jelena Jankovic ist wieder die Nummer 1 im Damentennis. Obwohl sie beim Porsche-Tennis-Grand-Prix erst am Donnerstag ins Geschehen eingreift, steht sie auf der neuen WTA-Weltrangliste, die am kommenden Montag veröffentlicht wird, ganz oben. Die 23-jährige Serbin löst Serena Williams (USA) an der Spitze ab. Die US-Open-Siegerin hat am Mittwoch ihr Auftaktmatch in der Porsche-Arena überraschend in drei Sätzen gegen die Chinesin Na Li verloren.

Jelena Jankovic hat in diesem Jahr mehr Matches gewonnen als jede andere Spielerin auf der Sony Ericsson WTA Tour - und zwei Turniere: die Internazionali BNL d'Italia in Rom und erst letzte Woche die China Open in Peking. Nachdem sie schon in Miami im Endspiel stand, erreichte sie bei den US Open das erste Grand-Slam-Finale ihrer Karriere, unterlag aber Serena Williams. Bei zwei Grand-Slam-Turnieren schaffte sie es bis ins Halbfinale: In Melbourne verlor sie gegen die spätere Siegerin Maria Sharapova, in Paris gegen die spätere Siegerin Ana Ivanovic.

Am 11. August 2008 wurde Jelena Jankovic schon einmal als Nummer 1 geführt, musste diese Position nach einer Woche aber wieder abgeben.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

„Türöffner-Tag“ der „Sendung mit der Maus“ am 3. Oktober in der DKB SKISPORT HALLE

, Sport, Oberhof-Sportstätten GmbH

. Es gibt noch freie Plätze für die kostenfreien Kurse und Führungen! „Türen auf!“ heißt es am 3. Oktober 2017 in der Oberhofer DKB SKISPORT...

Handball: Erlangen und Hüttenberg trennen sich unentschieden

, Sport, hl-studios GmbH - Agentur für Industriekommunikation

Der HC Erlangen trennte sich am Abend vor 3.314 Zuschauern vom TV Hüttenberg mit 26:26 (15:14) unentschieden. Die Mannschaft von HC-Cheftrainer...

Die "Hahner-Twins" im Interview: "Berlin besitzt einfach einen ganz besonderer Spirit."

, Sport, BMW AG

. Nach langwieriger Verletzungspause feiert Anna Hahner ihr Comeback beim 44. BMW BERLIN-MARATHON 2017. Lisa Hahner spricht über ihre Erlebnisse...

Disclaimer