Sonntag, 22. Oktober 2017


  • Pressemitteilung BoxID 64958

Porsche fördert deutsche Gesellschaft für Immunologie

Stuttgart/Wien, (lifePR) - Unterstützt von der Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG, Stuttgart, hat die Deutsche Gesellschaft für Immunologie gestern in Wien drei Wissenschaftler ausgezeichnet: Den mit 3.000 Euro dotierten Georges-Köhler-Preis 2008 für die beste Habilitation im Fachgebiet Immunologie teilen sich Prof. Dr. Diana Dudziak (Nikolaus-Fiebiger-Zentrum, Erlangen) und Dr. Sven Burgdorf (Universitätsklinikum Bonn). Den Otto-Westphal-Promotionspreis 2008 für die beste Doktorarbeit (1.500 Euro) erhielt Dr. Marcus Lettau vom Kieler Universitätsklinikum Schleswig-Holstein.

"Die Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses auf dem Gebiet der Immunologie hat einen besonders hohen Stellenwert, denn ihre Arbeit trägt maßgeblich zur stetigen Optimierung der Gesundheitsvorsorge bei. Mit den aktuellen Erkenntnissen können breite Bevölkerungskreise noch besser vor Infektionskrankheiten und chronischen Entzündungen geschützt werden", sagte Dr. Kay Großmann, Leiter des Porsche-Gesundheitsmanagements, anlässlich der Preisverleihung in Wien.

Die Porsche AG fördert bereits seit vielen Jahren die Deutsche Gesellschaft für Immunologie.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Bindung, Bildung und Zukunftssicherung - Was Wirtschaft und Gesellschaft zusammenhält

, Medien & Kommunikation, Institut für Demographie, Allgemeinwohl und Familie e.V.

Der Zusammenhalt der Gesellschaft spielt bei den Jamaika-Gesprächen offenbar thematisch eine Rolle, jedenfalls reden einige Teilnehmer davon...

Lilienthal-Preis 2017 geht an Start-Up aus Wildau / Auszeichnung für herausragende Innovationen in der Luft und Raumfahrt

, Medien & Kommunikation, Technische Hochschule Wildau [FH]

Die Technische Hochschule Wildau war am 18. Oktober 2017 Gastgeber für den 13. Tag der Luft- und Raumfahrt in Berlin und Brandenburg. Im Rahmen...

Information und Emotion

, Medien & Kommunikation, Handwerkskammer Reutlingen

Die Handwerkskammer Reutlingen setzt ihre vor eineinhalb Jahren begonnene Produktion von Kurzfilmen fort, in denen Handwerkerpersönlich­keiten...

Disclaimer