Mittwoch, 13. Dezember 2017


  • Pressemitteilung BoxID 679554

Mit der Porsche World Expedition 2018 in 80 Tagen um die Welt

Porsche Driving Experience: Welttour mit dem neuen Porsche Cayenne

Stuttgart, (lifePR) - Mit dem neuen Porsche Cayenne unterwegs auf allen Kontinenten: Im Frühjahr 2018 erweitert die Porsche AG das bestehende Angebot aus Fahrlebnissen und Reisen für Fans der Marke um ein besonderes Highlight. Im Rahmen der Porsche World Expedition können die Teilnehmer auf einer mehr als 30.000 Kilometer langen Strecke in 80 Tagen den neuen Cayenne in allen Facetten erleben. Die Touren führen über sechs Kontinente und bieten fahrerisch herausfordernde Routen und spektakuläre Eindrücke. Im Vordergrund steht das gemeinsame Fahrerlebnis, teilweise fernab von befestigen Straßen und im klassischen Stil einer Rallye.

„Diese World Expedition ist für Porsche-Enthusiasten konzipiert, die nach einzigartigen Erlebnissen unter Gleichgesinnten und extremen fahrerischen Herausforderungen suchen – die Lust auf ein Abenteuer haben, das eigentlich unbezahlbar ist“, so Catja Wiedenmann, Leiterin der Porsche Driving Experience bei Porsche. Die Streckenabschnitte durch mehr als 20 Länder versprechen ein anspruchsvolles Programm: Die erste Etappe startet am 11. Mai 2018 in Brisbane, Australien, und führt auf den Spuren der Aborigines auf über 5.000 Kilometern bis nach Perth. Die nächste Tour startet im Juni am Nordkap und führt quer durch Europa bis nach Chamonix, Frankreich. Weitere spektakuläre Stationen der Porsche World Expedition 2018 sind Afrika (Johannesburg bis in die Serengeti-Wüste), Zentral- und Südamerika (Cancun bis Panama Stadt und Lima bis Buenos Aires) sowie Südostasien (Bangkok bis Shangri-La). Pro Expedition stehen 28 Plätze zur Verfügung.

Details zur Buchung sowie exakte Reisedaten sind auf der Homepage der Porsche AG unter https://www.porsche.de/world-expedition zu finden.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

"Kommissar Brummi" : Sicherheitspartnerschaft des neuen NRW Innenminister Reul (CDU) mit Polizei, Taxigewerbe und den Rastanlagen an der Autobahn

, Mobile & Verkehr, Vereinigung Deutscher Autohöfe e.V

Schon wieder eine Show-Nummer? So kritisiert der Bund der Kriminalbeamten (BDK) die „Sicherheitspartners­chaft“ des neuen NRW Innenministers...

Neue Wege für Pendler: Arbeitgeber setzen auf nachhaltige Mobilität

, Mobile & Verkehr, Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur

Kreative und vorbildhafte Ideen für bessere Arbeitswege und umweltschonende Mobilität - danach sucht "mobil gewinnt", eine gemeinsame Initiative...

Neue Modelle 2018: Trend zum SUV hält an

, Mobile & Verkehr, Motor Presse Stuttgart

Die Autohersteller setzen weiter auf SUV: Im nächsten Jahr kommen 60 neue SUV-Modelle oder Facelifts auf den Markt. Das sind rund 40 Prozent...

Disclaimer