Montag, 27. Februar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 67658

Letzte Runde Qualifikation: Aus für Carmen Klaschka

(lifePR) (Stuttgart, ) Es hat nicht ganz gereicht für Carmen Klaschka: Als letzte Deutsche in der Qualifikation des Porsche-Tennis-Grand-Prix scheiterte sie an Tsvetana Pironkova (Bulgarien). Der Neuzugang des TEC Waldau Stuttgart musste sich in der letzten Qualifikationsrunde 2:6, 3:6 geschlagen geben. Neben Tsvetana Pironkova sicherten sich Sandra Zahlavova (Tschechien), Kateryna Bondarenko (Ukraine) und Barbora Zahlavova Strycova (Tschechien) die letzten freien Plätze im Hauptfeld des 650.000-Dollar-Turniers in der Stuttgarter Porsche-Arena.

In der ersten Runde des Hauptfelds treffen die vier Qualifikantinnen auf folgende Gegnerinnen: Sandra Zahlavova spielt gegen Agnieszka Radwanska (Polen), Tsvetana Pironkova gegen Alize Cornet (Frankreich), Kateryna Bondarenko gegen Flavia Pennetta (Italien) und Barbora Zahlavova Strycova gegen Nadia Petrova (Russland), die Gewinnerin des Porsche-Tennis-Grand-Prix 2006.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Neuer BMW M4 DTM absolviert ersten Test in Portimão

, Sport, BMW AG

DTM: Test für den BMW M4 DTM in Portugal. DTM: Drei Fragen an... Augusto Farfus. BTCC: BMW UK kehrt werksseitig in die Rennserie zurück. Ob...

Handball-Bundesliga: HC Erlangen empfängt GWD Minden

, Sport, hl-studios GmbH - Agentur für Industriekommunikation

Der HC Erlangen begrüßt am kommenden Samstag mit dem TSV GWD Minden den zwölften der Tabelle. Der Kartenvorverkauf läuft gut und es werden über...

Mitsubishi beim Signal Iduna Cup in Dortmund

, Sport, MMD Automobile GmbH

Sechs Mitsubishi Fahrzeuge als Siegerpreise Mits­ubishi Reitsportförderung wird fortgesetzt Mitsub­ishi präsentiert sich auch in diesem...

Disclaimer