Dienstag, 30. Mai 2017


  • Pressemitteilung BoxID 67657

Auf ein Wort: Anna-Lena Grönefeld: „Freue mich auf das Match gegen Venus“

(lifePR) (Stuttgart, ) Anna-Lena Grönefeld, die Nummer 84 der WTA-Weltrangliste, stellte sich am Montag nach ihrem Auftritt im Doppel beim Porsche-Tennis-Grand-Prix den Fragen der Journalisten. Die 23-jährige Deutsche sagte über...

...das Doppel-Match zusammen mit Patty Schnyder (Schweiz):"Das war ein guter Einstand. Patty und ich haben kaum Fehler gemacht und der Sieg gibt Selbstvertrauen. Ich habe mich sehr gut gefühlt und freue mich schon auf mein Einzel gegen Venus."

...ihre Erstrunden-Gegnerin Venus Williams (USA):"Die Auslosung hätte durchaus etwas einfacher für mich ausfallen können. Venus ist sicherlich eine der schwersten Gegnerinnen überhaupt. Das wird keine leichte Aufgabe. Ich werde versuchen, mein bestes Tennis zu zeigen und gehe einfach locker auf den Platz. Mal sehen, ob es reicht."

...den Einzug ins Achtelfinale bei den US Open:"Das Erreichen des Achtelfinales in New York war ein Riesenerfolg für mich. Natürlich gab es einen großen Rummel in Deutschland. Jetzt hat sich wieder alles normalisiert. Um ehrlich zu sein, habe ich da nichts dagegen. Nun kann ich mich wieder auf mein Spiel konzentrieren."

...die deutschen Tennis-Spielerinnen:"Ich bin stolz, dass ich wieder zu den deutschen Top-Spielerinnen gehöre. Unter besonderem Druck stehe ich deshalb aber nicht. Ich versuche einfach, weiter mein Bestes zu geben und in der Weltrangliste nach oben zu kommen."

...die Umstellung ihres Spiels:"Heute denke ich nicht mehr 24 Stunden lang an mein Tennis-Spiel. Ich bin viel häufiger mit Freunden unterwegs und genieße mein Leben abseits des Platzes. Das hilft mir auch bei meinem Spiel. Es motiviert mich viel stärker, als das ständige Kopfzerbrechen über meine Rückhand oder meinen Aufschlag. Ich gehe auf den Platz und spiele einfach drauflos. Früher war das nicht möglich."

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Handball-Bundesliga: HC Erlangen unterliegt der HSG Wetzlar

, Sport, hl-studios GmbH - Agentur für Industriekommunikation

Der HC Erlangen hat am Samstagabend sein Auswärtsspiel bei der HSG Wetzlar mit 30:20 (14:12) verloren. Die Mannschaft von HC-Cheftrainer Robert...

BMW Teams machen beim Motorsport-Wochenende am Nürburgring Schlagzeilen - Entwicklung des BMW M8 GTE läuft

, Sport, BMW AG

. - BMW feiert fünf Klassensiege beim 24h-Rennen auf dem Nürburgring. - FIA WEC: Neu entwickelter BMW M8 GTE kommt ab 2018 zum Einsatz. - Kundensport:...

BMW M6 GT3 Teams kämpfen in der Eifel um die Podestplätze

, Sport, BMW AG

. Sieben BMW M6 GT3 auf dem Nürburgring in den Top-15 BMW Teams kommen weitgehend ohne Zwischenfälle durch die Nacht. Bislang problemloses...

Disclaimer