Donnerstag, 19. Juli 2018


  • Pressemitteilung BoxID 656707

Siegesserie von Indian Motorcycle Racing hält auch beim Red Mile in Lexington an

Griesheim, (lifePR) - Indian Motorcycle Racing setzt sein sensationelles Comeback fort: Seit dem Wiedereinstieg in die American Flat Track Series zu Beginn dieser Saison konnte der erste Motorradhersteller der USA alle sieben Rennen gewinnen. Am vergangenen Wochenende fuhr Jared Mees auf der Indian FTR750 beim Red Mile in Lexington, Kentucky, als Erster über die Ziellinie und führt damit gemeinsam mit Team-Kollege Bryan Smith die Meisterschaft an.

Beim siebten Lauf der American Flat Track Series gab Jared Mees bis zur letzten Tausendstelsekunde Vollgas. Mit Erfolg: In der finalen Runde zog Mees auf der Indian FTR750 mit der Nummer neun an Sammy Halbert vorbei und fuhr mit einem Vorsprung von 0,013 Sekunden über die Ziellinie. Brad Baker sicherte für die Indian Wrecking Crew Platz drei. Damit erzielte der Indian Rennstall bei allen sieben Läufen der aktuellen American Flat Track Series mindestens zwei Podiumsplätze. Bryan Smith machte mit Platz vier den starken Auftritt von Indian Motorcycle perfekt.

„Es fühlt sich großartig an, wieder ganz oben auf dem Podium zu stehen“, sagt Jared Mees, der zuletzt beim zweiten Saisonlauf in Atlanta gewann. „In dieser Saison konnte ich bisher viele Spitzenplätze und Premieren feiern: So fuhr ich in Daytona als erster Fahrer einen Sieg auf einer Indian FTR750 ein. Zugleich war es für mich der erste Erfolg bei einem Auftaktrennen und bei einem TT-Lauf. Deshalb passt es perfekt, dass ich der erste Indian Fahrer bin, der bei der Red Mile in Lexington gewinnt. Jetzt führe ich gemeinsam mit Bryan die Meisterschaft an.“

Jared Mees ist der einzige Fahrer, der in dieser Saison bei allen Läufen einen Podiumsplatz erzielen konnte. Aktuell liegt er punktgleich mit Bryan Smith an der Spitze in der Gesamtwertung. Trotz des Gleichstands führt Smith, der beim vergangenen Rennen in Springfield mit 0,005 Sekunden vor Mees ins Ziel fuhr, das Tableau an. Der amtierende Grand National Champion gewann die vergangenen vier Rennen und liegt deshalb vor Mees, der drei Saison-Siege verbucht.

„Diese Siegesserie beweist die unglaublichen Fähigkeiten unserer Scout FTR750 und der ,Wrecking Crew‘ der Indian Neuzeit“, sagt Gary Gray, Vize-Präsident Produktentwicklung bei Indian Motorcycle. „Jared und Bryan sind große Konkurrenten. Diese Saison steht ganz im Zeichen des Duells dieser beiden Spitzenfahrer.“

Das nächste Kapitel dieser großen Show steht bereits am 17. Juni auf dem Programm. Dann geht Indian Motorcycle bei der OKC Mile in Oklahoma City an den Start.

ÜBER INDIAN MOTORCYCLE®

Indian Motorcycle, eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der Polaris Industries Inc. (NYSE: PII), war der erste Motorradhersteller Amerikas. Indian Motorcycle wurde 1901 gegründet und eroberte im Laufe der Zeit die Herzen von Motorradenthusiasten in aller Welt. Nicht zuletzt aufgrund unübertroffener Rennerfolge, technischer Raffinesse und zahlreicher Innovationen und Pionierleistungen wurde Indian zu einer der legendären Kultmarken Amerikas. An dieses Erbe und die mit ihm verbundene Leidenschaft knüpft die Marke heute unter neuem Eigentümer wieder an. Erfahren Sie mehr auf www.indianmotorcycles.de.

Polaris Germany GmbH

Polaris wurde 1954 in Minnesota, USA, gegründet und ist ein führender Anbieter von Powersports-Fahrzeugen mit einem Jahresumsatz von 4,5 Mrd. USD im Jahr 2016. Polaris entwickelt, konstruiert, fertigt und vermarktet innovative, hochwertige Offroad-Fahrzeuge wie All-Terrain Vehicles (ATVs), die Side-by-Side-Nutzfahrzeuge Polaris RANGER® und Sportfahrzeuge RZR®, Schneemobile, Motorräder und straßentaugliche Kleinfahrzeuge mit Elektro- oder Hybridantrieb. Polaris gehört zu den weltweit absatzstärksten Anbietern von Schneemobilen und Offroad-Fahrzeugen und verfügt mit seiner Motorradmarke Indian über eine starke Präsenz in den Märkten für schwere Cruiser und Tourenmaschinen. Darüber hinaus investiert Polaris konsequent weltweit in Unternehmen, die straßenzulässige Kleinfahrzeuge mit Elektroantrieb oder Hybridantrieb herstellen. Dazu gehören Marken wie Global Electric Motorcars (GEM), Goupil Industrie SA, Aixam Mega S.A.S. sowie Eigenentwicklungen. Zur Bereicherung des Fahrerlebnisses bietet Polaris ein umfassendes Sortiment an von Polaris entwickelten Teilen, Zubehör und Bekleidung, Bekleidung der Marke Klim und ORV-Zubehör unter den Marken Kolpin und Cycle Country an. Aktien der Polaris Industries Inc. werden an der New York Stock Exchange unter dem Kürzel "PII" gehandelt. Polaris ist Mitglied des Börsenindex S&P Mid-Cap 400. Informationen über das gesamte Produktangebot von Polaris einschließlich Bekleidung und Fahrzeugzubehör sind bei Polaris-Vertragshändlern sowie auf der Website von Polaris erhältlich: www.polarisgermany.de.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

VAG stellt "Liniennetz 2019" mit Stadtbahn Rotteckring vor

, Mobile & Verkehr, Freiburger Verkehrs AG

Der Bau der Stadtbahn Rotteckring ist auf die Zielgerade eingebogen. Das kann man an all jenen Stellen sehen, bei denen die Arbeiten bereits...

Hassle-free Travel with Opel Astra and Clever Accessories

, Mobile & Verkehr, Opel Automobile GmbH

Sharing the load: Transport and carrier systems for Astra hatchback and Sports Tourer Safely stowed away: FlexOrganizer® keeps the boot tidy Travelling...

Ab in den Urlaub: Mit dem Opel Astra und Top-Zubehör auf große Fahrt

, Mobile & Verkehr, Opel Automobile GmbH

Alles dabei: Transport- und Trägersysteme für Astra Fünftürer und Sports Tourer Sicher verstaut: FlexOrganizer®-Paket räumt Kleinkram im Kofferraum...

Disclaimer