Sonntag, 17. Dezember 2017


  • Pressemitteilung BoxID 565747

Ness Custom Bike mit dem neuen Victory V2

Zach Ness überrascht die Custom Fans auf der IMS in New York mit dem Victory Concept Bike "Combustion"

Griesheim, (lifePR) - Im November sorgte der neue High Performance Zweizylinder von Victory auf der EICMA in Mailand für Gesprächsstoff. Dort war der DOHC-V2 erstmals serienmäßig zu sehen – und zwar im „Ignition“ Concept Bike, das der renommierte Customizer und Victory Vertragshändler Urs Erbacher aus der Schweiz auf die Räder gestellt hat. Nun tritt der aufsehenerregende Motor zum zweiten Mal ins Rampenlicht einer wichtigen Motorrad Messe. Auf der International Motorcycle Show IMS in New York City präsentiert Victory das „Combustion“ Concept Bike, das vom international bekannten Bike Builder Zach Ness aus Kalifornien rund um den hochmodernen V2 gestaltet worden ist.

Zach Ness, Sohn von Custom-Legende Cory Ness und Enkel des „Godfather of Customs“ Arlen Ness, ist stolz darauf, mit diesem Projekt betraut worden zu sein: „Unsere Familie hat schon so manches Victory Motorrad umgebaut, aber es ist etwas ganz anderes, über die Zukunft zu spekulieren. Ich habe mich bei meiner Arbeit von den legendären amerikanischen Muscle Cars inspirieren lassen.“ Und Zach verrät: „Die neue Victory wird ein Knaller. Der Motor reißt den Asphalt auf!“

Nachdem zwei namhafte Bike Builder aus Europa und Amerika zeigen durften, wie sie sich das zukünftige Victory Muscle Bike vorstellen, erwarten Fans in der ganzen Welt mit höchster Spannung die Präsentation des Victory Modells, in dem die neue Motorengeneration Premiere feiern wird. Steve Menneto, Präsident der Polaris Motorcycle Division: „Wir sind sehr neugierig auf die Reaktionen und freuen uns, dem bewährten und vielfach preisgekrönten Freedom 106 Motor in Kürze eine weitere Motorvariante zur Seite stellen zu können.“

Der neue Victory Motor ist ein flüssigkeitsgekühlter V2 mit 60° Zylinderwinkel und 1200 cm3 Hubraum, der mit zwei obenliegenden Nockenwellen vier Ventile je Zylinder steuert. Mit einem Prototypen dieses Motors ging die Victory „Project 156“ beim diesjährigen Pike‘s Peak Bergrennen an den Start. Die International Motorcycle Show IMS in New York ist die bislang einzige Gelegenheit für die Öffentlichkeit, alle Victory Project Bikes – Project 156, Ignition und Combustion – gemeinsam an einem Ort zu sehen.

Details zum „Victory Combustion Concept“ 


Eric Reyes Lackierung 
Arlen Ness by MagnaFlow Auspuffanlage 
Torque Box Luftfilter 
Custom Wright Räder mit Billet Naben, Billet Felgen und Edelstahl-Speichen 
Brembo Radial-Bremszangen 
Goodridge Bremsleitungen


Mehr Informationen zum „Victory Combustion Concept“ findet man im Internet unter www.victorymotorcycles.com/en-us/combustion

Die IMS öffnet ihre Tore dem Publikum in New York City im Jacob C. Javits Center von Freitag, den 11. Dezember, bis Sonntag, den 13. Dezember 2015. Mehr Informationen zur IMS gibt es unter www.motorcycleshows.com

ÜBER VICTORY MOTORCYCLES

Victory Motorcycles, eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der Polaris Industries Inc. (NYSE: PII), entwickelt, konstruiert, produziert und vermarktet ein komplettes Line-up von Cruiser-, Bagger- und Touring-Modellen. Alle Victory Modelle zeichnen sich durch außergewöhnliche Leistung, viel Komfort, eigenständiges Design und hohe Zuverlässigkeit aus. Die erste Victory wurde am 4. Juli 1998 in Spirit Lake, Iowa, USA gebaut – dort, wo auch heute noch alle Victory Motorräder produziert werden. Informationen über Victory Motorräder, Bekleidung und Zubehör finden Sie beim autorisierten Vertragshändler oder unter www.VictoryMotorcycles.de. Werden Sie Fan auf www.facebook.com/VictoryMotorcyclesGermany.

 

 

 

Polaris Germany GmbH

Polaris wurde 1954 in Minnesota, USA, gegründet und ist ein führender Anbieter von Powersports-Fahrzeugen mit einem Jahresumsatz von 4,5 Mrd. USD im Jahr 2014. Polaris entwickelt, konstruiert, fertigt und vermarktet innovative, hochwertige Offroad-Fahrzeuge wie All-Terrain Vehicles (ATVs), die Side-by-Side-Nutzfahrzeuge Polaris RANGER® und Sportfahrzeuge RZR®, Schneemobile, Motorräder und straßentaugliche Kleinfahrzeuge mit Elektro- oder Hybridantrieb. Polaris gehört zu den weltweit absatzstärksten Anbietern von Schneemobilen und Offroad-Fahrzeugen und verfügt mit seinen Motorradmarken Victory und Indian über eine starke Präsenz in den Märkten für schwere Cruiser- und Tourenmaschinen. Darüber hinaus investiert Polaris konsequent weltweit in Unternehmen, die straßenzulässige Kleinfahrzeuge mit Elektroantrieb oder Hybridantrieb herstellen. Dazu gehören Marken wie Global Electric Motorcars (GEM), Goupil Industrie SA, Aixam Mega S.A.S. sowie Eigenentwicklungen. Zur Bereicherung des Fahrerlebnisses bietet Polaris ein umfassendes Sortiment an von Polaris entwickelten Teilen, Zubehör und Bekleidung, Bekleidung der Marke Klim und ORV-Zubehör unter den Marken Kolpin und Cycle Country an. Aktien der Polaris Industries Inc. werden an der New York Stock Exchange unter dem Kürzel "PII" gehandelt. Polaris ist Mitglied des Börsenindex S&P Mid-Cap 400. Informationen über das gesamte Produktangebot von Polaris einschließlich Bekleidung und Fahrzeugzubehör sind bei Polaris-Vertragshändlern sowie auf der Website von Polaris erhältlich:

www.polarisgermany.de.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

"Sofortprogramm Saubere Luft 2017-2020": Bundesregierung veröffentlicht Förderrichtlinien für alternative Antriebe

, Mobile & Verkehr, Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur

Die Bundesregierung unterstützt im Rahmen ihres Sofortprogramms "Saubere Luft 2017-2020" belastete Städte und Kommunen durch neue Förderrichtlinien...

BMW Group kündigt Bau eines neuen Erprobungsgeländes in der Tschechischen Republik an

, Mobile & Verkehr, BMW AG

. - Erster Entwicklungsstandort des Unternehmens in Osteuropa - Erprobung zukunftsweisender Technologien wie Elektrifizierung, Digitalisierung...

Huf übernimmt MHG Thailand

, Mobile & Verkehr, Huf Hülsbeck & Fürst GmbH & Co. KG

Die Huf Group (Velbert, Deutschland) und die MH Group (Sydney, Australia) haben vereinbart, dass die Huf International (Velbert, Deutschland)...

Disclaimer