Dienstag, 23. Januar 2018


  • Pressemitteilung BoxID 663354

Große Freiheit zum kleinen Preis

Ainring, (lifePR) - Das Erfolgsprojekt RODCAR der beiden Hersteller PÖSSL und CAPRON präsentiert sich in seiner dritten Saison überzeugender denn je. Denn das Konzept hochwertiger Freizeitfahrzeuge auf Kastenwagenbasis zu einem hochattraktiven Preis begeistert viele Menschen. So verlief der Start in die Saison auch dieses Jahr mehr als vielversprechend.

Das kompakte Modellprogramm mit seinen drei Grundrissen kommt gut an und hält die Preise niedrig.

Drei Modelle. Ein Konzept

Nach wie vor vertritt der schnittige und wendige Stadtflitzer R 540 mit nur 5,41 Metern Länge die Kompaktklasse im Programm. Inklusive Doppelbett quer im Heck, Küche mit 3-Flamm- Herd, geschlossenem Bad und Halbdinette, die sich über die schwenkbaren Sitze im Fahrerhaus zur Sitzgruppe verwandeln lässt. Etwas Großräumiger gibt sich der Packesel R 600 mit seinen 6 Metern Länge plus zusätzlichen Kleiderschrank und viel Stauraum. Die XL Version R 640 bringt es auf 6,37 Meter und kann mit viel Komfort, bspw. mit zwei extragroßen Betten in Fahrtrichtung überzeugen.

Viel Neues. Mehr Komfort

Für deutlich mehr Komfort sorgt beim 540er und 600er nun eine Matratze mit integriertem Lattenrost. Hier hat ROADCAR auf Kundenfeedback reagiert und diesen Wunsch in die Serienproduktion übertragen. Auch bei den Dachschrankklappen hat ROADCAR offenbar wie die Kunden den Knall gehört und einen hochwertigen Softeinzug integriert. Der markante Wummmms ist nun einem dezenten Klickkk gewichen. Insgesamt wirkt der neue Modelljahrgang deutlich wertiger. Ein Indiz hierfür sind die neuen Rollos in den Hecktüren. Auch das Innendekor mit seinem Holz, PVC und Schichtstoffen überzeugt in Qualität und Verarbeitung. Nach wie vor schätzen die vielen ROADCAR-Kunden Ausstattungsdetails, wie die leicht erreichbare Elektrozentrale, die hochwertige Warmwasserheizung Truma Combi 4 und der praktische Ablasshahn an der Sitzgruppe.

Erfolgreiches Dreier-Gespann

Das Triple-Konzept bei ROADCAR bleibt somit für seine Kunden mit zahlreichen Detailverbesserungen auch für die kommende Saison unverändert: Top-Serienausstattung.

Top-Verarbeitung. Und das zu einem Top-Preis.

Dank neuer Produktionskapazitäten wird auch die steigende Nachfrage bei ROADCAR für keine Probleme sorgen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Millionendimension: 67 Millionen in der Berggondel

, Freizeit & Hobby, Westdeutsche Lotterie GmbH & Co. OHG

Die modernste Seilbahn Europas steht an der Zugspitze. Zur Jahreswende erst in Betrieb genommen wird sie zukünftig so manchen Touristen auf...

Der sinnlichste Tanz findet zwischen den Laken statt: Power to the Clit – Der neue Vibrator VOLTA

, Freizeit & Hobby, FUN FACTORY GmbH (DE)

FUN FACTORY präsentiert VOLTA, einen neuen Vibrator für den ganz besonderen Nervenkitzel. Mit seinen auseinanderlaufenden Spitzen, die Klitoris...

Van Baker & Band: Tour Abschluss 2017 - und auch 2018 wird wieder ein Fest der guten Laune!

, Freizeit & Hobby, Van Baker & Band GbR

Mit einem fulminanten Tour-Abschluss im Oktober in Langstadt ging das Musikjahr für die Schlager-und Partyband Van Baker & Band aus Dieburg in...

Disclaimer