100 Jahre Frauenwahlrecht

"Geschlechtergerechtigkeit durch Partnerschaft" / Symposium der Agenda 5/17

(lifePR) ( München, )
Unter der Leitung von Christine Walker (Geschäftsführerin PLU Campus GmbH) und Engagement Global fand am Samstag das Symposium für die Agenda 5/17 mit dem Thema 100 Jahre Frauenwahlrecht: „Geschlechtergerechtigkeit durch Partnerschaft“ statt, welches zugleich den Startschuss für die Agenda 5/17 in Bayern bedeutet! Das Symposium stellte die logische  Weiterentwicklung der bisherigen Arbeit von Engagement Global dar, die es Frauen ermöglicht sich unabhängig von Alter, Herkunft, sozialem, politischem und wirtschaftlichem Status unter dem Dach der Agenda 2030 auszutauschen und voneinander zu lernen, wie sie die Gerechtigkeit der Geschlechter partnerschaftlich erreichen können.

In Vorträgen, Gesprächsrunden und Foren erarbeiteten einflussreiche Persönlichkeiten aus Politik und Gesellschaft, wie S.E. Benedicto Nshimiyimana (Erster Botschaftsrat, Botschaft Rwanda),  Regina Thum-Ziegler (Vorsitzende, Die Frauenliste Bayern e.V.), Dagmar Maur (Abteilungsleiterin Engagement Global), Christine Haderthauer (MdL Bayern, Staatsministerin a.D.), Karin Nordmeyer (UN Women) und viele weitere, Handlungsoptionen für Geschlechtergerechtigkeit in verschiedenen gesellschaftlichen Bereichen zum Erreichen der Ziele 5 und 17 der Agenda 2030.

Das Projekt Agenda 5/17 verknüpft die Ziele 5 und 17 der Agenda 2030, mit der die Vereinten Nationen ihre Ziele für nachhaltige Entwicklung (Sustainable Development Goals, 17 SDG) definieren. Ziel 5 strebt die Stärkung von Frauen und die Gleichstellung der Geschlechter an, Ziel 17 beinhaltet die Aufforderung, globale Partnerschaften zu bilden, um durch Zusammenarbeit eine nachhaltige Entwicklung und Geschlechtergerechtigkeit auf der ganzen Welt zu erreichen. Im Rahmen der European Development Days (Europas führendes Forum für internationale Zusammenarbeit und Entwicklung)  hat Christine Walker, Botschafterin der Agenda 5/17, diese mit vorgestellt.

Christine Walker - Unternehmerin und Buchautorin „Freie Tage in der Chefetage“, Effizienz Expertin, Speaker & Coach, Mami & Tänzerin

Christine Walker ist die Spezialistin für Effizienz in der Arbeitswelt. Sie zeigt Managern und ihren Teams verborgene Potentiale, fördert die Weiterentwicklung von Assistenzen und realisiert bis zu 20 % Zeitgewinn für das Management. 2016 erschien Ihr Buch „Freie Tage in der Chefetage“. Sie hält Seminare zu Themen wie High Speed Office und Impulsvorträge aktuellen Themen der Arbeitswelt wie „Work Life Balance einfach mit Effizienz“, „Zeitfallen im Management“, „Frauen in Führungspositionen sind produktiver“, „From nothing to something – von der one woman show zum Marktführer“ usw. Die Mutter zweier Kinder baute erfolgreich ihr PLU Unternehmen auf, wurde 2013 in die Top 100 Exzellente Unternehmer aufgenommen, bekam 2016 den Company Change Award für das Unternehmen mit der besten Veränderungs-Kultur und 2018 die Auszeichnung „Innovator des Jahres“ im Bereich Beratung von „Die Deutsche Wirtschaft“. Sie ist Mitglied der German Speaker Association live, sowie des Deutschen Rednerlexikons. Christine Walker, Kuratoriumsmitglied im „International Network for Governance and Sustainability“, setzt sich auf Veranstaltungen der UN Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung ein - bei ihr stehen dabei die Erreichung von Geschlechtergerechtigkeit und die Stärkung von Frauen im Mittelpunkt. Als Botschafterin der Agenda 5/17 „Geschlechtergerechtigkeit durch Partnerschaft“ unterstützt sie die Ziele des Projekts Engagement Global.

Website: www.christinewalker.de
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.