Platzl Hotel begrüßt sechs neue Auszubildende in drei Lehrberufen

(lifePR) ( München, )
.
- Begrüßung, Rundgang, Einkleidung und Zuteilung von "Azubi-Paten"
- Das Platzl Hotel verbindet in seinem Ausbildungskonzept Lehrinhalte mit Stil und Tradition

Für sechs junge Menschen hat im Münchner Platzl Hotel der "Ernst des Lebens" begonnen: Zwei angehende Köche, drei Hotelfachfrauen und eine Hotelkauffrau wurden von Direktor Folker Müller zum Antritt ihrer Ausbildung im Münchner Traditionshotel begrüßt und erhielten zunächst vom Direktor persönlich eine kurze Einführung in die "Welt der Hotellerie" sowie die hohen Standards des Hauses und Verhaltensregeln Gästen gegenüber. Anschließend wurde jedem neuen "Platzl-Azubi" ein Pate aus dem zweiten oder dritten Lehrjahr zugeteilt, der zukünftig bei Fragen, Problemen oder Schwierigkeiten helfen und vermitteln wird. "Durch die intensive und engagierte Ausbildung unserer Nachwuchskräfte investieren wir nicht nur in unsere eigene Zukunft - auch die Hotel- und Gastronomie-Branche selbst benötigt qualifiziertes Fachpersonal, das den wachsenden Anforderungen des Marktes gerecht wird", erklärt Folker Müller, der das Haus bereits seit zehn Jahren erfolgreich leitet. Im Platzl Hotel wird in den Berufen Hotelfachmann und Hotelkaufmann, Koch sowie Restaurantfachmann ausgebildet. Aktuell sind insgesamt 16 Lehrlinge unter Vertrag.

Zukunftsinvestition: Engagierte Ausbildung in vier Lehrberufen auf hohem Niveau

"Wir stellen sehr hohe Anforderungen an unsere Auszubildenden - immerhin repräsentieren sie ein Münchner Traditionshotel an historischer Stelle", so Müller weiter. "Neben einer hohen Allgemeinbildung, Motivation und Liebe zum Beruf legen wir auch großen Wert auf ein gepflegtes, äußeres Erscheinen und entsprechendes Auftreten." Traditionell werden die Gäste im Platzl Hotel vom Personal in bayerischer Tracht empfangen. "Dafür bieten wir eine fundierte und breit gefächerte Ausbildung auf hohem Niveau. Dazu gehören diverse Schulungen, Fortbildungen und Seminare, aber auch sozial förderliche Maßnahmen und Angebote wie beispielsweise unser jährlicher Azubi-Ausflug." Parallel durchlaufen alle "Platzl-Azubis" auch die angeschlossenen gastronomischen Einrichtungen - das "Restaurant Pfistermühle" sowie das Wirtshaus "Ayingers" - und erhalten damit Einblick in die unterschiedlichen Gastronomiekonzepte.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.