Freitag, 24. Februar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 69344

Bei OHNE ROLF gibt es einiges zu sehen, und zu lachen

Schweizer Comedy-Duo tritt am 18. Oktober in Münster auf

(lifePR) (Lengerich, ) Sie haben im letzten Jahr gleich zwei Auszeichnungen beim großen "Prix Pantheon" abgeräumt: den Jurypreis und vor allem den wichtigsten: den Publikumspreis. Sie sind Jonas Anderhub und Christof Wolfisberg aus der Schweiz und hören als Duo auf den Namen "Ohne Rolf". Sie haben eine vollkommen neue Art der Unterhaltung erfunden: Comedy zum Umblättern komisch. Ohne Reden aber mit viel gedruckten Worten begeistert das Programm "Blattrand" die Zuschauer bei den Auftritten der Schweizer. Nicht ohne Grund also läuft der Vorverkauf für die Show am 18. Oktober um 20 Uhr im Fürstenberghaus in Münster auf Hochtouren.

Am Anfang stellten Anderhub und Wolfisberg sich mit bedruckten DIN A4-Blättern in eine Fußgängerzone. "Hier gibt es nichts zu sehen!", stand darauf - "OHNE ROLF" war geboren. Genial umgesetzt erspielten sie sich in den letzten Jahren eine große Fanschar und schafften auch außerhalb der Schweiz den großen Durchbruch. Aber im Münsterland waren sie bisher noch nie. Und was erwartet die Besucher? Der Kölner Express schrieb über die beiden: "Eine eher stille Angelegenheit wäre der Auftritt von OHNE ROLF geworden, wenn die Zuschauer sich nicht schlapp gelacht hätten: Die zwei Schweizer sprechen kein einziges Wort und kommunizieren mit beschrifteten Pappschildern. Da kann man keinen Augenblick lang wegschauen - man könnte ja einen der subtilen Gags verpassen.".

Dass "OHNE ROLF" im Rahmen ihrer Auftritte nicht reden stimmt zwar, doch trotzdem erzählen sie eine Menge. Denn: Sprechen heißt bei diesem einzigartigen Duo - Blättern. Die auf 1000 Plakate gedruckten knappen Sätze, wie auch das überraschende Geschehen zwischen den Zeilen, sind umwerfend witzig, spannend und gelegentlich sogar musikalisch. Mit ihrem Programm "Blattrand" gelingt es dem mehrfach preisgekrönten Duo Theater-, Comedy- und Kabarettfans gleichermaßen zu begeistern.

"OHNE ROLF" präsentieren ihr erstes Programm "Blattrand" in Münsters Fürstenberghaus. Am 18. Oktober um 20 Uhr beginnt die Show, die intelligent, aber nicht kopflastig, humorvoll, aber nicht platt daherkommt. Der Vorverkauf läuft bereits. Es wird empfohlen, sich Tickets am besten bei einer der bekannten Vorverkaufsstellen zu sichern. Der Veranstalter plan b. (www.agentur-plan-b.com) erklärte aber auch, dass auf jeden fall ein kleines Ticketkontingent für die Abendkasse (ab 19.00 Uhr) zurückgehalten wird. Schüler und Studenten erhalten übrigens vergünstigte Tickets. Online sind die Karten über www.eventim.de und www.proticket.de buchbar.

Wer mehr über "OHNE ROLF" wissen möchte, dem sei ein Besuch der Website www.ohnerolf.ch empfohlen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

lturhighlights und Schlosslichtspiele: Karlsruhe stellt umfangreiches Kulturprogramm auf der ITB 2017 vor

, Kunst & Kultur, KTG Karlsruhe Tourismus GmbH

Karlsruhe, 2016 als „lebenswerteste Stadt Deutschlands“ ausgezeichnet, lädt auch 2017 mit seinem milden Klima, dem grünen Zentrum sowie seiner...

JENUFA

, Kunst & Kultur, Staatstheater Darmstadt

Am Samstag, 04. März 2017 feiert die Oper JENUFA von Leoš Janáček in der Regie von Dirk Schmeding im Großen Haus des Staatstheaters Darmstadt...

Lesung im Christophsbad: Schülerroman über Flüchtlingsschicksale

, Kunst & Kultur, Christophsbad GmbH & Co. Fachkrankenhaus KG

Anhand von Einzelschicksalen beschreibt der Schülerroman „Und plötzlich war es still …“ den Exodus der Christen, Jesiden und Muslime aus Syrien...

Disclaimer