Donnerstag, 26. April 2018


  • Pressemitteilung BoxID 686508

Mit Netto zum Piraten Action-Open Air-Theater Grevesmühlen

Piraten Action-OpenAir-Theater Grevesmühlen

Grevesmühlen, (lifePR) - .


Netto Gutschein Aktion vom 11.12. – 31.01.2018!
Weihnachtsmärchen auf dem Luisenplatz in Potsdam


Netto Gutschein Aktion vom 11.12. – 31.01.2018!

Eine Aktion jagt die nächste! Getreu dem Piraten-Motto „Freibeuter der Meere“ gibt es jetzt für die Besucher des Theaters eine der letzten Möglichkeiten, vergünstigt Karten für dieses Spektakel zu erwerben.

Ab Montag, 11.12.2017, bieten die Netto-Märkte mit dem Schwarzen Hund die begehrten Gutscheine für das Piraten Action-Open Air-Theater Grevesmühlen zum Preis von nur 19 € statt 29 € (PK 2) bis zum 31.01.2018 an. Diese Nettogutscheine können dann in der Spielzeit 2018 - vom 22.06.-08.09.2018 - gegen Sitzplatzkarten der Preiskategorie 2 eingetauscht werden.

Folgende Regeln sind bei diesen Gutscheinen zu beachten:


Die Gutscheine sind nur mit Kassenbon gültig
Eine telefonische Vorbestellung der Sitzplätze ist erforderlich
Die Sitzplatzreservierung kann erst ab den 01.04.2018 erfolgen
Die Gutscheine sind nur für die Saison 2018 gültig
Die Gutscheine sind nur für PK 2 (diese Kategorie befindet sich auf den Tribünen 1 und 2) gültig
Die Nettogutscheine verschaffen den Besitzern nur Zugang zu den Vorstellungen, solange der Vorrat der PK 2 reicht, frühzeitige Reservierung wird empfohlen.


Die nächste Spielzeit der Piraten startet am 22.06.2018. In der 14. Episode der „Schicksalhaften Begegnungen des Capt`n Flint“ geht es diesmal nach Trinidad im Süden von Spanish Cuba des 17. Jahrhunderts. Die Besucher erwartet erneut ein spannendes und actiongeladenes Abenteuer. Ein ausgezeichnetes und erfahrenes Ensemble erweckt die 14. Episode um die Geschichten des Capt`n Joshua Flint wieder zum leben.

Schon jetzt sind Tickets für 2018 erhältlich und wer kein Risiko eingehen und seinen Wunschsitzplatz für „Spanish-Cuba“ frühzeitig buchen möchte, nutzt den Frühbucherrabatt bis zum 31.12.2017 mit einer Ermäßigung von 5 € auf alle Erwachsenen-Karten in allen Kategorien. Bis zum Jahresende können feste Sitzplätze über www.piratenopenair.de oder die Tickethotline 03881 – 75 66 00 Tickets zum Frühbucher-Preis gebucht werden!

Weihnachtsmärchen auf dem Luisenplatz in Potsdam

Noch bis zum 28.12.2017 bleibt es weihnachtlich auf dem Luisenplatz in Potsdam. Auf der größten mobilen Märchenbühne Europas schlüpfen Jahr für Jahr die Helden und Ganoven der „Schicksalhaften Begegnungen des Capt`n Flint“ in die Rollen von bekannten Märchenfiguren. Die Besucher des Weihnachtsmarktes werden den einen oder anderen Schauspieler dort in ungewohnter Rolle wieder treffen. Am Wochenende, samstags und sonntags um 17 Uhr, werden die beliebten Märchen von den Darstellern des Piraten Action-Open Air-Theater aufgeführt.

Wochentags, täglich um 17 Uhr, stehen die Mitmachmärchen mit Meister Mario auf der großen Bühne für die jungen Gäste auf dem Programm.

Abgerundet wird das Angebot von zahlreichen Ständen, die einladen zum Verweilen in der stressigen Weihnachtszeit.

Inhaltsangabe „Spanish-Cuba“

Wir schreiben das Jahr des Herrn 1696.

Flint und Vane war die Flucht aus Cartagena gelungen. Dort in der Höhle des spanischen Löwen hatten sie wahrlich ihre Spuren hinterlassen. Nach den schrecklichen Ereignissen am Hofe des Vizekönigs hatte Flint seinen persönlichen Krieg mit dem spanischen Imperium begonnen. Er hatte die Stadt zerstört und jeglicher Funke von Güte schien aus seinem Leben verbannt. Don Caspar, der Vizekönig, war nur knapp dem Tode entronnen. Er ließ die Piraten um Capt’n Flint zum Freiwild erklären und entsandte den gefürchtetsten Piratenjäger Mancho Negro im Namen seiner heiligen Majestät. Ein Kampf auf Leben und Tod hatte begonnen.

Capt’n Vane segelte auf die Caymans zurück, Flint hingegen nahm mit der „Pearl“ Kurs auf Trinidad im Süden von Spanish Cuba. Hierher in der Stadt der Zuckerbarone und Farmer hatten die Spanier die „Walruß“ gebracht. Ein jeder aus der Crew der „Walruß“ musste bei Aufgabe des Schiffes auf San Andres seinen eigenen Weg zum Capt’n finden.

In Trinidad, dem Sitz der mächtigen Casa Construction, dem Zentrum der wirtschaftlichen Macht des spanischen Imperiums, wollte Flint seinen Feldzug gegen die Dons beginnen, sein Schiff zurückerobern und noch eine kleine persönliche Angelegenheit regelt.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Interaktiver Stadtplan

, Kunst & Kultur, Museen der Stadt Dresden

Nach mehr als 3jährigen Forschungs- und Entwicklungsarbeiten stellen die Technischen Sammlungen Dresden in einer ersten Ausbaustufe den „Interaktiven...

MINDSCAPE The Japanese Series, Thomas Neumann. Fotografie

, Kunst & Kultur, Museen der Stadt Dresden

Der Düsseldorfer Künstler Thomas Neumann reflektiert in seiner Arbeit verschiedene Aspekte von Weltanschauung. Gleichzeitig befragt er die Bild-...

Heimlich in den Chef verliebt

, Kunst & Kultur, Theater Heilbronn

„Die Kaktusblüte“, ein Komödienevergreen aus dem Jahre 1964 vom Autorenduo Pierre Barillet und Jean-Pierre Gredy, steht ab dem 28. April auf...

Disclaimer