Montag, 29. Mai 2017


  • Pressemitteilung BoxID 153872

Im piccolo wird scharf geschossen - JuTTa tanzt den Wilden Westen

(lifePR) (Cottbus, ) Die Einwohner des kleinen Dorfes haben sich zum Tanzabend eingefunden. Die Waffen müssen dabei an der Theke abgelegt werden. Doch ein Gangster stiehlt erst die Waffen und dann das ganze Geld. Zu erleben ist die Westernkomödie "Tanz mir das Lied vom Tod" des "Jugend-Tanz-Theaters JuTTa" an zwei Novemberterminen (27. und 28.03. sowie am 24. und 25. April jeweils um 20.00 Uhr) im piccolo Theater Cottbus.

Hauptthema der Inszenierung ist der "Wilde Westen". "Tanz mir das Lied vom Tod" ist eine turbulente Geschichte für die ganze Familie mit Revolverhelden, Saloondamen und anderen skurrilen Figuren, bunten Kostümen und kniffligen Choreographien.

Ein komödiantisches Westernballett von Michael Apel / Kartenvorbestellungen unter: 0355 - 23 687

sa 27.03.2010 20.00 Uhr Tanz mir das Lied vom Tod
Jugendtanztheater JuTTa tanzt im piccolo

so 28.03.2010 20.00 Uhr Tanz mir das Lied vom Tod
Jugendtanztheater JuTTa tanzt im piccolo

sa 24.04.2010 20.00 Uhr Tanz mir das Lied vom Tod
Jugendtanztheater JuTTa tanzt im piccolo

so 25.04.2010 20.00 Uhr Tanz mir das Lied vom Tod
Jugendtanztheater JuTTa tanzt im piccolo

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Schutzimpfungen ja oder nein? Wenn Eltern uneinig sind

, Familie & Kind, ARAG SE

Immer wieder liest man Berichte um möglicherweise gefährliche Nebenwirkungen von Impfungen. Untersuch­ungen und Studien, die einen Zusammenhang...

Evangelischer Kirchentag mit Gottesdienst in Wittenberg beendet

, Familie & Kind, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Mit einem großen Gottesdienst ist der 36. Deutsche Evangelische Kirchentag am Sonntag, den 28. Mai zu Ende gegangen. Anlässlich des 500. Reformationsjubiläum­s...

Mexiko: 18 Adventisten sterben bei Busunfall

, Familie & Kind, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Am 21. Mai stürzte ein gemieteter Bus in Motozintla, im Bundesstaat Chiapas im Südosten Mexikos, 90 Meter tief in eine Schlucht. Insgesamt 18...

Disclaimer