Dienstag, 21. November 2017


  • Pressemitteilung BoxID 669199

Neue CD - Murat Coskun - Visions

Münster, (lifePR) - CD Neuerscheinung

Murat Coşkun
VISIONS
Percussion between
Hands and Mallets

VÖ 22.09.2017

Wenn Instrumentalisten von Visionen reden, dann sind es weniger Worte, mit denen sie diese vermitteln. Vielmehr bedienen sie sich der Töne, Rhythmen, Melodien, Klänge oder der Stille, um visionäre Gefühle, Gedanken, Bilder, Farben oder Geschichten darzustellen.

Seine Visionen lässt der Perkussionist und Rahmentrommler Murat Coşkun auf dieser CD im Dialog mit zwei großartigen Musikern und Meistern der Improvisation, David Friedman und Arezoo Rezvani, lebendig werden.

Aber (nicht nur) musikalisch sind es zwei Welten, aus denen die beiden Künstler kommen: David Friedman hat seine Wurzeln in der amerikanischen Jazzmusik. Arezoo Rezvani steht für die östliche klassische Musik Persiens.

Was sie in Coşkuns Augen jedoch vereint, ist die Tatsache, dass sie selbst auch Visionäre sind: David Friedman, auf der Marimba und dem Vibraphon, gilt als „Grandseigneur“ des Jazz Vibraphons. Nicht umsonst, hat er doch mit seinen musikalischen Visionen dem Spiel auf diesem Instrument neue Dimensionen eröffnet und viele andere Vibraphonisten weltweit mit seiner Spielweise fasziniert und angeregt.

Die virtuose persische Santur-Spielerin Arezoo Rezvani konnte sich eine ihrer Visionen erfüllen: Die Iranerin hat ihre Heimat verlassen, in der ihr es verboten war, ihre Kunst auszuleben und entfaltet ihr großes Talent und ihre Liebe zur Musik nun in Deutschland.

Friedman und Rezvani spielen ihre Instrumente mit Mallets und Schlägeln, und setzen diese ebenso als Percussion-Instrumente ein. Mit einer Leichtigkeit und Eleganz wechseln sie zwischen den Stilen, probieren Neues aus und geben sich nicht mit dem „Ist“ zufrieden.

In den Duo-Stücken mit Murat Coşkun tauchen die Musiker in kontrastreiche rhythmisch-musikalische Welten ein, mal sind es meditative, an Minimalismus angelehnte Muster, dann wieder sehr kraftvolle, virtuos-wirbelnde Rhythmen und Melodiebögen. Die Musik wechselt im Spannungsfeld von Kulturen, komplexe Rhythmen weichen einfach gehaltenen Grooves. Rhythmen aus Korea gehen eine Synthese mit nordafrikanischen Trommeln und türkischen Tanzweisen ein. Stets ist die Rahmentrommel das verbindende Element zwischen den Kulturen und unterstreicht den künstlerischen Leitspruch „connecting cultures“, die wohl größte Vision Murat Coşkuns

Murat Coskun                         Frame drums (large frame drums, Ebrulu Zilli Bendir, Erbane, Tamburello, Def, Bendir, Pandeiro), Darbuka, Cajon la Peru, Hang (Hicazkar/ A-Minor), Gatam, Gongs, Cymbals, Vocals

Special guests:

David Friedman                      Marimba / Vibraphon
Arezoo Rezvani                       Santour, Vocals
Yaşar & Malika Coşkun           Frame Drums, Voice

Alle Konzerttermine unter www.murat-coskun.eu 

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Mahler, Schumann, Ives: Antonello Manacorda im Matineekonzert der Dresdner Philharmonie

, Musik, Dresdner Philharmonie

Von Mozarts „Lucio Silla“ am Théâtre de la Monnaie in Brüssel und seinem Debüt beim Deutschen Symphonie-Orchester in Berlin direkt nach Dresden:...

Eine Mischung Aus Bowie Und U2

, Musik, Feiyr

Die newcomer-Band "Paul Pisa", bestehend aus den drei jungen Musikern Paul, Pius und Sandro überzeugt ihre Zuhörer mit ihrem Debütsong "Start...

Junge Spitzenmusiker stellen sich vor - Kurt Masur Akademie der Dresdner Philharmonie mit Kammerkonzert auf Schloss Wackerbarth

, Musik, Dresdner Philharmonie

Sechs junge Musikerinnen und Musiker aus Mexiko, Südkorea und Deutschland haben es in diesem Jahr geschafft: Sie sind in den ersten Jahrgang...

Disclaimer