Montag, 25. September 2017


  • Pressemitteilung BoxID 137212

PhonoNet-Gründungsmitglied Carl Mahlmann aus Beirat verabschiedet

Hamburg, (lifePR) - Mit Dr. Carl Mahlmann, EMI Director Asset Management, ist am Freitag das letzte Gründungsmitglied der PhonoNet GmbH nach über 17 Jahren aus dem PhonoNet-Beirat verabschiedet worden. Als Vertreter von EMI Music war Mahlmann maßgeblich am Ausbau der PhonoNet von einem EDI Clearing Serviceprovider hin zum Medien-Kataloganbieter und Promotion Service Provider beteiligt. Darüber hinaus begleitete er diverse Geschäftsfeldentwicklungen, wie das Clearing Konzept, musicline.de und den Aufbau des Medienkatalogs mit über fünf Millionen Soundfiles und mehr als 100.000 Musik-Video-Files. Wegen seiner Erfahrungen und Kompetenzen in den Bereichen Vertrieb, Marktforschung und Chartermittlung ist Mahlmann seit Jahren ein gefragter Ansprechpartner und Ratgeber, nicht nur bei PhonoNet, sondern in der gesamten Musikbranche.

"Dr. Carl Mahlmann hat als PhonoNet-Beirat in den vergangenen zwei Jahrzehnten unglaublich viel für das Unternehmen, aber auch für die Branche geleistet. Carl war Ratgeber, Unternehmer, Visionär und mahnende Instanz zugleich. Offenheit und Konstruktivität zeichnen ihn als besonderen Kollegen aus. Sein Rat und seine Unterstützung machten die PhonoNet zu einem erfolgreichen Dienstleister für die Branche und den Handel. Carls kreative Kompetenz und sein Sachverstand werden uns bei der PhonoNet und im PhonoNet-Beirat sehr fehlen. Ich möchte mich bei Carl für seine Arbeit ganz herzlich bedanken", so Andreas Klöpfel, Beiratsvorsitzender PhonoNet sowie COO und CFO bei der Warner Music Group Central & Eastern Europe.

Als Dank und kleine Erinnerung an seine 17-jährige Tätigkeit als Beiratsmitglied, während der PhonoNet rund 230 Millionen Orderlines verarbeitet hat, erhielt Mahlmann eine Platinedition der PhonoNet-Datenbank.

PhonoNet GmbH

Die PhonoNet GmbH wurde 1991 vom Bundesverband Musikindustrie e.V. (vormals Bundesverband der Phonographischen Wirtschaft e.V.) gegründet, um den Datenaustausch zwischen Handel, Medien und Industrie zu standardisieren und damit entscheidend zu vereinfachen. Heute unterstützt PhonoNet durch den Datenaustausch in zahlreichen Formaten und mit Katalogdatenbanken die Distribution und Vermarktung von physischen und digitalen Produkten.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Bundestagswahl: CDU in Friedensau deutlich vorne

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Bei der Wahl zum 19. Deutschen Bundestag errang in dem adventistisch geprägten Hochschulort Friedensau bei Magdeburg die CDU die Mehrheit der...

Landratswahl: Amtsinhaber Manfred Görig (SPD) holte 78,6 Prozent der Stimmen

, Medien & Kommunikation, Kreisausschuss des Vogelsbergkreises

Bei der Landratswahl im Vogelsbergkreis erreichte Amtsinhaber Manfred Görig (SPD) einen Stimmenanteil von 78,6 Prozent. Der parteilose Friedel...

110 Jahre Klinikum Karlsruhe in der Moltkestraße

, Medien & Kommunikation, Städtisches Klinikum Karlsruhe GmbH

Am 30. Juli 1907 wurde das neue Städtische Krankenhaus feierlich eingeweiht. Die Anlage galt zum dortigen Zeitpunkt als eine der modernsten und...

Disclaimer