Dienstag, 28. Februar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 68974

Studenten Sinfonie Orchester bereitet Verdis Requiem vor

Schnupperprobe am 13.10.2008 um 19 Uhr im Audimax

(lifePR) (Marburg, ) Ein monumentales Orchesterprojekt startet das "Studenten Sinfonie Orchester" Marburg im kommenden Semester. Das Requiem von Verdi wird zusammen mit zwei Chören aus Berlin, dem Ensemberlino vocale und Cantus domus, in Marburg und in Berlin aufgeführt. Für dieses einzigartige und große Projekt mit rund 200 Spielern und Sängern braucht das Orchester neue Mitspieler/Innen, die Spaß daran haben, Musik zu machen.

Verdis Requiem gehört zu den überwältigendsten Werken der europäischen Musikgeschichte. "Die mitreißenden Chöre und emotionalen Belcanto-Gesangspartien gehören zum Schönsten, was je komponiert wurde", sagt Katharina Rupprich vom Studenten Sinfonie Orchester. Ensembles aus aller Welt reißen sich um die Möglichkeit, dieses Werk zu realisieren. Marburger haben nun die Chance, dabei zu sein und die Faszination, die von Giuseppe Verdis "Messa da Requiem" ausgeht, selbst mitzuerleben.

Das Studenten Sinfonie Orchester sucht nun Musiker/Innen für das WS 2008/2009 in allen Bereichen: Streicher, Hörner, Trompeten, Oboen, Fagotte und Schlagwerk. Wer dabei sein möchte, kommt einfach bei der Schnupperprobe am 13.10.2008 um 19 Uhr ins Audimax. Am 20.10.2008 ab 16:30 Uhr ist ein kleines Vorspiel angesetzt, bei dem ein Stück der eignen Wahl gespielt werden soll.

Das Orchester probt jede Woche montags von 19-22 Uhr, zwischendurch gibt es eine Pause. Nach den Proben hat sich die Tradition ergeben, dass alle noch nicht müden zusammen in die Oberstadt gehen und noch gemütlich zusammensitzen. Damit das Verdi-Projekt ein voller Erfolg wird, gibt es in Verbindung mit den zwei Konzerten auch zwei Probenwochenenden: am 23./24. Januar in Marburg und am 13./14. Februar 2009 in Berlin.

Als Termine für das Konzert mit 214 Spielern und Sängern sind festgesetzt der 25.01.2009 um 16:30 Uhr in der Lutherischen Pfarrkirche Marburg und der 15.02.2009 um 19 Uhr im Konzerthaus Berlin.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Jetzt geht die Party richtig los ...

, Kunst & Kultur, van der Valk Resort Linstow GmbH

Vielfältige Gelegenheiten für Tanzfreudige bietet das Resort Linstow auch in den kommenden Monaten. Denn hoch her und heiter geht es hier bei...

Der Herr der Ringe

, Kunst & Kultur, NewsWork AG

Fünf Keulen über 53 Minuten durch die Luft wirbeln —bisher gibt es nur einen Menschen auf der Welt, der das geschafft hat. Der Regensburger Thomas...

Kulturhighlights und Schlosslichtspiele: Karlsruhe stellt umfangreiches Kulturprogramm auf der ITB 2017 vor

, Kunst & Kultur, KTG Karlsruhe Tourismus GmbH

Karlsruhe, 2016 als „lebenswerteste Stadt Deutschlands“ ausgezeichnet, lädt auch 2017 mit seinem milden Klima, dem grünen Zentrum sowie seiner...

Disclaimer