Freitag, 24. November 2017


  • Pressemitteilung BoxID 681832

Peugeot Deutschland stellt neuen Geschäftsführer vor

Steffen Raschig übernimmt zum 17. November 2017 die Geschäftsführung der Löwenmarke

Köln, (lifePR) - Zum 17. November 2017 übernimmt Steffen Raschig (48) die Geschäftsführung der Peugeot Deutschland GmbH. Der studierte Betriebswirt verantwortete zuletzt seit 2014 als Direktor das Nutzfahrzeug-Geschäft der Marken Opel und Vauxhall und wird mit seiner großen und internationalen Erfahrung im Automobilgeschäft nun die gute Entwicklung der Löwenmarke in Deutschland fortschreiben.

Nach einer Ausbildung im Automobilhandel folgten zunächst verantwortliche Positionen bei verschiedenen Importgesellschaften im Vertrieb, Marketing und der Netzentwicklung. Ab 2008 übernahm Steffen Raschig internationale Positionen als Direktor Vertrieb und Marketing bzw. Service für mehrere Marken von General Motors in Südosteuropa, in Russland sowie in Zentraleuropa.

Mit 63.600 Neuzulassungen per Ende Oktober zeichnet sich ein erfolgreiches Jahr für Peugeot in Deutschland bereits jetzt ab. Mit einer breiten SUV-Offensive sowie einer deutlichen Steigerung im Nutzfahrzeug-Geschäft konnten die Verkäufe im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um rund 15 Prozent gesteigert werden. Unter der Führung von Steffen Raschig soll die Marktpräsenz von Peugeot in Deutschland weiter ausgebaut werden.

Albéric Chopelin, CEO der Marken Peugeot, Citroën und DS Automobiles in Deutschland: „Ich freue mich, dass wir einen so erfahrenen Automobilisten für Peugeot gewinnen konnten. Steffen Raschig kennt das Geschäft und die Herausforderungen unserer Branche bestens und wird starke Impulse setzen. Wir möchten mit unseren Marken Peugeot, Citroën und DS Automobiles in Deutschland weiter und nachhaltig wachsen und die Potenziale nutzen.“

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Gut vernetzt und beste Chancen: 15 Studierende erhalten das begehrte Deutschlandstipendium

, Bildung & Karriere, Hochschule Ludwigshafen am Rhein

Im feierlichen Rahmen und in Anwesenheit ihrer Förderer erhielten gestern 15 Studierende der Hochschule Ludwigshafen am Rhein in Anerkennung...

Austrian Airlines ist neuer Unternehmenspartner im dualen Studiengang "Aviation Management (B.A.)"

, Bildung & Karriere, Hochschule Worms

Der Fachbereich Touristik/Verkehrswe­sen hat im November gemeinsam mit der Austrian Airlines AG einen Kooperationsvertrag im dualen Studiengang...

Jetzt für modernes Personalmanagement qualifizieren

, Bildung & Karriere, Zentralstelle für Fernstudien an Fachhochschulen

Am Freitag, den 08. Dezember findet an der Hochschule Koblenz eine Informationsveransta­ltung zu einem neuen Fernstudiengang Human Resource Management...

Disclaimer