Samstag, 27. Mai 2017


  • Pressemitteilung BoxID 155035

Das ist ein Empfang!

Die Pentalounge - designed by Matteo Thun - ist das unkonventionelle Lobbykonzept und unverwechselbare Markenzeichen der Pentahotels - jetzt auch im Penthotel in Trier

(lifePR) (Frankfurt/München, ) (w&p) pentahotels hat die Hotelhalle neu definiert: Als moderne Lounge ohne Grenzen zwischen Rezeption, Restaurant, Bar und Lobby -
jetzt auch im pentahotel in Trier. Im Rahmen eines umfassenden "Facelifts" wurde dabei nicht nur das neue Lobbykonzept integriert auch alle Zimmer erstrahlen im neuen penta-Glanz. Die pentalounge ist Herzstück und Visitenkarte aller Hotels der dynamisch jungen Lifestyle-Marke. Für den unverwechselbaren Look & Feel steht der Name Matteo Thun - Star der italienischen Designer-Elite. Essen wie bei Freunden, Drinks wie im Club, Relaxen wie im eigenen Wohnzimmer oder fast noch besser: Mit Billardtischen, Wii-Konsolen und kostenlosen Sky Programm. Mit aufgeschlossenen Menschen, unkompliziertem Service und Raum für ein Leben nach Lust und Laune.

"Wir sehen in der pentalounge nicht nur den stylishen Treffpunkt für die Gäste unserer Hotels, sondern auch für Interessante und Interessierte der jeweiligen Destination. Wir wollen die pentalounge unter den gefragtesten Szene-Locations am Ort positionieren", sagt pentahotels-Geschäftsführer Peter Voit.

Mehr gutes Design: Lounge-Sessel in Kuhfell und weichen Stoffen, raffiniertes Licht, das niemals stört. Farb-Effekte von mattem Rot bis Strahlendgrün. Rohe Ziegel, seidiger Lack, gemasertes Holz - im FlatScreen prasselt der Kamin. Für seine Design-Projekte wurde Matteo Thun bereits in die New Yorker "Interior Hall of Fame" aufgenommen. Die pentalounge ist seine Übersetzung der penta- Philosophie. Wohnen und Leben mit Gefühl. Angenehm, entspannt, erfrischend anders. Kreative Wohlfühldetails statt unnötiger Extravaganzen. Hier findet der Gast von heute, was er wirklich will.

Mehr Freiraum: Genießen was gerade Spaß macht. Zum gut sortierten Bücherregal gehen und in die Welt eines Romans abtauchen. Eine Partie Billard ganz real, Golfen virtuell mit der Wii oder Champions League mit neu gewonnenen Bekannten. Vielleicht macht der Duft auch Lust auf tomatig-scharfe Arrabiata oder einen warmen Schokoladenkuchen mit reichlich Vanilleeis. Vielleicht steht der Sinn nach Blueberry Iced Tea? Die Markenauswahl ist stets trendgerecht, mit hohem Anspruch an Verantwortung und Qualität.

Und das sind die Standorte der pentahotels heute:

- pentahotel Eisenach (seit 02/2007, 138 Zimmer, Veranstaltungskapazitäten für 200 Gäste)
- pentahotel Braunschweig (05/2007, 139 Zimmer, Veranstaltungskapazitäten für 150 Gäste)
- pentahotel Rostock (08/2007, 152 Zimmer, Veranstaltungskapazitäten für 200 Gäste)
- pentahotel Kassel (10/2007, 137 Zimmer, Veranstaltungskapazitäten für 70 Gäste)
- pentahotel Trier (01/2008, 127 Zimmer, Veranstaltungskapazitäten für 1.200 Gäste)
- pentahotel Chemnitz (02/2008, 226 Zimmer, Veranstaltungskapazitäten für 500 Gäste)
- pentahotel Wiesbaden (03/2008, 209 Zimmer, Veranstaltungskapazitäten für 200 Gäste)
- pentahotel Gera (03/2008, 165 Zimmer, Veranstaltungskapazitäten für 360 Gäste)
- pentahotel Berlin-Köpenick (06/2008, 190 Zimmer, Veranstaltungskapazitäten für 315 Gäste)
- pentahotel Leipzig (12/2008, 356 Zimmer, Veranstaltungskapazitäten für 600 Gäste)
- pentahotel Reading (03/2008, 206 Zimmer, Veranstaltungskapazitäten für 220 Gäste)
- pentahotel Shanghai (10/2008, 260 Zimmer, Veranstaltungskapazitäten für 40 Gäste)

Informationen & Buchung unter www.pentahotels.com.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Zu Fuß durch die „Hölle“

, Reisen & Urlaub, NewsWork AG

Zur Fuß durch die „Hölle“ geht es im himmlisch schönen Höllbachtal nahe Brennberg im Landkreis Regensburg in der Oberpfalz. Die Beschilderung...

Relais Routiers Frankreich-Reiseführer 2017

, Reisen & Urlaub, KRAFTFAHRER-SCHUTZ e.V.

Für erfahrene Frankreich-Reisende ist er längst eine Institution, der beliebte Kneipenführer Guide des Relais Routiers. Jetzt ist die neueste...

„Traum-Orte“: ungewöhnliche Schlafplätze weltweit

, Reisen & Urlaub, Wikinger Reisen GmbH

Wie man sich bettet, so schläft man … In der Hängematte im Latino-Camp oder im Salzhotel, in uralten Kirchenmauern, Luxus-Zelt, Kloster, Höhle...

Disclaimer