Spezialisten kümmern sich um feuchten Kehricht

Echte Profis fürs Herbstlaub

(lifePR) ( Remscheid, )
Bis zu 500 Tonnen Laub sammeln allein die Remscheider Entsorgungsbetriebe jeden Herbst auf den Straßen der Stadt ein. Eine Zahl, die ahnen lässt, welche Mammutaufgabe derzeit auch wieder auf Firmen und Privatleute zukommt. Und die Laub-Beseitigung ist nicht nur eine ästhetische Frage. Mieter und Vermieter können haftbar gemacht werden, wenn ein Passant auf den glitschigen Blättern ausrutscht. "Es lohnt sich, für die Beseitigung Profis anzufragen", rät deshalb auch Hermann Schneider, Technischer Leiter beim Gebäudedienstleister Schulten.

Dabei kennt der Maschinenbauingenieur und REFA-Fachmann die Praxis bei vielen Firmen in der Region genau: Mitarbeiter aus der Fertigung werden einfach abgestellt, um die lästigen Blätter zu entfernen. "Das ist aber nur auf den ersten Blick eine günstige Lösung", so Schneider. "Das Ergebnis ist oft nicht ausreichend. Ein weiterer Punkt ist, dass Laien deutlich länger als versierte Profis brauchen. Ein Dienstleister wie Schulten verfügt dagegen über gut ausgebildete Mitarbeiter und hochwertige Profi-Geräte." Allein bei Schulten sind jetzt in der Herbst-Saison rund 40 Experten für Außenflächen im Einsatz. Bei Bedarf bekommen sie noch weitere Unterstützung durch qualifizierte Mitarbeiter aus dem Pool der rund 2.500 Schulten-Mitarbeiter.

Und oft bleibe es eben auch nicht bei der reinen Laubentfernung: Gerade jetzt am Ende der so genannten Vegetationsphase bräuchten auch Hecken und Sträucher nahezu überall einen Formschnitt. "Egal ob es um eine kleine Fläche geht oder ein weites Firmenareal - professionelle Dienstleister können das alles aus einer Hand bieten", so Schneider.

Gefragt: Der Hausmeister vom Dienstleister Zudem gingen die Dienste immer mehr auch Hand in Hand mit Objekt-Dienstleistungen: "Wir haben unseren Objektservice in den letzten zwei Jahren deutlich ausgebaut. Auch hier gibt es einen klaren Trend hin zur Beauftragung eines professionellen Dienstleisters", erklärt Torben Lenz, Leiter der Hildener Schulten-Niederlassung. Dabei könne man bei Schulten dank der branchenuntypisch geringen Fluktuation damit rechnen, auch über Jahre den selben Ansprechpartner zu haben, den Hausmeister zu behalten. Aber: "Wer wiederum sagt:,Morgen brauche ich in meiner Firma ein paar Jungs, die sich um den Außenbereich kümmern', der bekommt auch diese Leistung. Von jetzt auf gleich", so Lenz.

Steuervorteile durch Profi-Einsatz
Die Schulten-Dienstleistungen sind aber nicht nur für Unternehmen interessant. Wer die Spezialisten privat beauftragt, profitiert von Steuervorteilen. Von einer Handwerkerrechnung können 20 Prozent der Lohnkosten bei der Steuererklärung geltend gemacht werden. "Dadurch bekommen unsere Kunden Profiarbeit und sparen bares Geld. Außerdem lohnt es sich in jedem Fall ein Angebot einzuholen: Vielfach sind die Dienstleistungen nämlich günstiger als gedacht", sagt Hermann Schneider.

Für private Großveranstaltungen wie etwa Silberhochzeiten und Polterabende, bietet Schulten als neuen Service übrigens auch für Privathaushalte sogenannte "Einmal-Reinigungen" von Wohnungen und Außenanlagen an.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.