Sonntag, 24. September 2017


  • Pressemitteilung BoxID 662811

PATRIZIA erwirbt Wohnungsbauprojekt in Kopenhagen

Neubauentwicklung im beliebten Südhafen-Viertel in Dänemarks Hauptstadt

Augsburg/Kopenhagen, (lifePR) - .
- 120 Wohnungen und 56 Reihenhäuser in attraktiver Lage
- Assets under Management der PATRIZIA in Dänemark steigen auf über 1 Mrd. Euro. 

Die PATRIZIA Immobilien AG hat ein Wohnungsneubau-projekt in Kopenhagen mit18.660 Quadratmeter erworben. Die Wohnungen sollen bis Mitte 2019 fertiggestellt werden und befinden sich im beliebten Stadtteil Südhafen. Das Neubauprojekt umfasst 16 Gebäude mit insgesamt 120 Wohnungen, außerdem 56 Reihenhäuser sowie mehrere Gemeinschafts- und Grünflächen. Rund 17.500 Quadratmeter der vermietbaren Fläche ist Wohnfläche. Verkäufer ist die MT Højgaard A/S, eines der führenden Bau- und Tiefbau-Unternehmen in den nordischen Ländern.

„Wir sehen ein hohes Investoreninteresse für den dänischen Wohnimmobiliensektor und haben bereits Investitionen in zehn Portfolios mit Wohnimmobilien erfolgreich abgeschlossen. Dänemark ist und bleibt ein attraktiver Investmentmarkt. Grund ist das anhaltende Bevölkerungswachstum, insbesondere in Kopenhagen, hier soll die Bevölkerung bis zum Jahr 2030 um weitere circa 18 Prozent steigen. Zudem wird durch die fortschreitende Urbanisierung auch künftig die Wohnungsnachfrage das Angebot deutlich übersteigen“, erläutert Rikke Lykke, Managing Director, PATRIZIA Nordic Region. „Dank der umfassenden Marktkenntnisse unseres Teams in Dänemark konnten wir in der Vergangenheit attraktive Anlagechancen identifizieren, die sich diese wichtigen Wachstumstreiber zunutze machen. Wir konnten unsere Assets under Management in Dänemark kontinuierlich steigern, auf heute über eine Milliarde Euro.“

Die Projektentwicklung wurde als Teil der Buy-and-hold-Strategie von PATRIZIA erworben. Es unterscheidet sich von den bisherigen Investments der PATRIZIA in Dänemark, da es sich hierbei um das erste Projekt handelt, in dem das Unternehmen als Entwickler in Dänemark fungiert. Das Südhafen-Viertel hat in den letzten Jahren von der allgemeinen Stadtentwicklung und dem Ausbau der lokalen Infrastruktur profitiert und hat sich aufgrund seiner Hafenlage und der Nähe zum Stadtzentrum zu einem der gefragtesten Wohngebiete in Kopenhagen entwickelt. Besonders beliebt ist es bei jungen Familien, was zu einer prognostizierten Verdreifachung der lokalen Bevölkerung von aktuell 5.000 Personen auf über 15.000 Einwohner im Jahr 2025 führen wird.

Bei der Projektentwicklung handelt es sich bereits um den vierten Ankauf der PATRIZIA in Kopenhagens Südhafen, zuletzt wurde im März ebenfalls eine Projektentwicklung in Südhafen mit 140 Wohnungen erworben. Zudem verkündete PATRIZIA im April den Erwerb von sechs Immobilien in Dänemark, wovon sich fünf (einschließlich einer neuen Projektentwicklung) in Kopenhagen und eine in Aarhus befinden.

„PATRIZIA ist seit langem als Immobilieninvestor in Kopenhagen aktiv. Seit Jahren entwickelt sich die Stadt sehr dynamisch. Daher ist es für uns ein logischer Schritt, mit diesem Neubauprojekt auch aktiv zu der weiteren Entwicklung eines der attraktivsten neuen Stadtviertel in Kopenhagen beizutragen und es zu einem begehrten Wohngebiet für zukünftige Kopenhagener zu machen“, so Rikke Lykke.

Die Neubauentwicklung ist in sechs Phasen unterteilt. Im August 2017 wird die erste Bauphase beginnen, die Fertigstellung der letzten Immobilie ist für September 2019 geplant.

PATRIZIA Immobilien AG

Die PATRIZIA Immobilien AG ist seit über 30 Jahren in 15 Ländern Europas als Investment-Manager auf dem Immobilienmarkt tätig. Das Spektrum der PATRIZIA umfasst dabei den Ankauf, das Management, die Wertsteigerung und den Verkauf von Wohn- und Gewerbeimmobilien über eigene lizensierte Investmentplattformen. Als eines der führenden Immobilien-Investmenthäuser in Europa agiert das Unternehmen europaweit gleichermaßen für große institutionelle Investoren wie auch für Privatanleger national und international. Derzeit betreut das Unternehmen ein Immobilienvermögen von mehr als 19 Mrd. Euro, größtenteils als Co-Investor und Portfoliomanager für Versicherungen, Altersvorsorgeeinrichtungen, Staatsfonds, Sparkassen und Genossenschaftsbanken. Weitere Informationen finden Sie unter www.patrizia.ag.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Acryl, Stahl Emaille oder Mineralguss Badewanne?

, Bauen & Wohnen, Skybad GmbH

Sie haben sich entschieden zu bauen oder zu sanieren und Sie möchten eine Badewanne im Badezimmer haben? Sicherlich stellen Sie sich die Frage,...

Eigenleistung: Helfer beim Bau eines Massivhauses richtig absichern

, Bauen & Wohnen, Town & Country Haus Lizenzgeber GmbH

Dank der nach wie vor historisch niedrigen Hypothekenzinsen „ist der Bau eines Massivhauses zu mietähnlichen Konditionen oder noch günstiger...

TÜV SÜD re-zertifiziert Neutor Galerie in Dinslaken

, Bauen & Wohnen, TÜV SÜD AG

TÜV SÜD Advimo hat das Einkaufscenter Neutor Galerie in Dinslaken im September 2017 erfolgreich nach BREEAM DE Bestand re-zertifiziert und erneut...

Disclaimer