Dienstag, 12. Dezember 2017


  • Pressemitteilung BoxID 675897

Top-Dating-Killer: Nörgler und Handysüchtige haben bei Singles keine Chance

Parship Wissen

Hamburg, (lifePR) - Parship-Umfrage zeigt: Single-Frauen nehmen bei aufdringlichen Männern schnell Reißaus. Für Single-Männer wirkt nichts abschreckender als eine Frau, die nur am Handy hängt. Beim ersten Date ist ein Besuch in der Sauna tabu.

Bei einem ersten Date lernt man sich kennen, schaut, ob der Funke überspringt und sich aus dem Treffen mehr entwickeln kann. Bei manchen Verhaltensweisen treten Singles aber lieber den schnellen Rückzug an. Wer sich derb ausdrückt und viele Schimpfwörter benutzt, fällt bei jedem fünften Mann (21 Prozent) und bei knapp jeder dritten Frau durch (28 Prozent). Single-Männer finden Frauen, die kaum etwas von sich erzählen weniger attraktiv (23 Prozent), als Ladies, die nur über sich sprechen (12 Prozent). Das zeigt eine aktuelle Umfrage von Parship (www.parship.de), Deutschlands größter Online-Partnervermittlung, unter mehr als 3.000 Partnersuchenden.

Unpünktlichkeit und Unsicherheit schrecken nicht ab

Der Wein ist zu warm, das Essen ist zu kalt und der Kellner kommt auch nie – bei Meckerern vergeht Single-Frauen (45 Prozent) und -Männern (35 Prozent) schnell die Lust auf ein Wiedersehen. Für beide Geschlechter ist auch der ständige Blick auf das Handy ein echter Dating-Killer (Frauen: 32 Prozent, Männer: 51 Prozent). Single-Ladies ergreifen die Flucht, wenn ihr Dating-Partner sehr aufdringlich wird (30 Prozent) – ein fehlendes Nähe-Distanz-Empfinden stört die männlichen Singles jedoch kaum (4 Prozent). Immerhin jeder fünfte Mann (20 Prozent) hat ein Problem mit Raucherinnen. Frauen stehen hingegen nicht auf Männer, die etwas zu tief ins Glas schauen (25 Prozent). Unsicherheit beim ersten Date schreckt weder die männliche (1 Prozent) noch die weibliche (2 Prozent) Single-Welt ab. Auch eine kleine Verspätung ist kein Drama (Frauen: 5 Prozent, Männer: 7 Prozent). Sexualpädagogin und Parship-Coach Gianna Bacio meint: „Beim ersten Date geht es um zwei Menschen, die sich kennen lernen wollen. Jeder möchte sich dabei natürlich von seiner besten Seite zeigen und Unsicherheiten sind völlig normal. Das Festhalten am Handy ist allerdings die falsche Strategie, denn es erweist sich als regelrechter Kommunikations-Blocker. Viel besser ist es, sich auf sein Gegenüber zu konzentrieren und herauszufinden, was diesen Menschen ausmacht"

Beim ersten Date bitte nicht ohne Kleidung

Von Kaffee trinken gehen über einen gemeinsamen Spaziergang bis hin zum Candle-Light-Dinner – es gibt viele Möglichkeiten für ein erstes Treffen. Jedoch liegt man nicht immer richtig mit seiner Wahl: Für Single-Frauen landet ein Date in Spa, Therme oder Sauna auf Platz eins der Horror-Date-Locations (45 Prozent). Männer haben mit der freizügigeren Verabredung nicht so ein großes Problem (17 Prozent). Die alleinstehenden Herren haben dafür keine Lust (32 Prozent) auf ein Date, bei dem man viel Einsatz zeigen muss wie Karaoke singen oder Improvisationstheater. Das „Action-Date“ schneidet auch bei den weiblichen Singles nicht gut ab (22 Prozent). Gegen ein Date im Zoo (1 Prozent), einem Café oder einer Bar (je 1 Prozent) haben die wenigsten Singles etwas einzuwenden.

Das Ranking im Überblick

Frage: Stellen Sie sich vor, Sie treffen sich auf ein Date im Restaurant oder Café. Manches Verhalten wirkt eher abstoßend und macht wenig Lust auf ein Wiedersehen. Was ist für Sie ein absoluter Dating-Killer?


Wenn er viel jammert / grundsätzlich negativ eingestellt ist. (Frauen 5 %)
Wenn er ständig auf sein Handy schaut. (Frauen 32 %)
Wenn er ein fehlendes Nähe-Distanz-Empfinden hat und zu aufdringlich ist. (Frauen 30 %)
Wenn er zu viele Schimpfwörter benutzt, sich zu derb ausdrückt. (Frauen 28 %)
Wenn er zu viel Alkohol trinkt. (Frauen 25 %)
Wenn er nur über sich redet / zu selbstverliebt ist. (Frauen 25 %)
Wenn er unhöflich zu anderen ist (z.B. Kellner). (Frauen 24 %)
Wenn er keine Tischmanieren hat. (Frauen 23 %)
Wenn er kein Interesse zeigt. (Frauen 18 %)
Wenn er kaum spricht / nichts von sich Preis gibt. (Frauen 13 %)
Wenn er raucht. (Frauen 11 %)
Wenn er über seine Ex spricht. (Frauen 10 %)
Wenn er die Rechnung nicht bezahlen will. (Frauen 5 %)
Wenn er unpünktlich ist. (Frauen 5 %)
Wenn er zu unsicher wirkt. (Frauen 2 %)
Nichts davon (Frauen 0 %)


n=1.699 (nur Frauen)


Wenn sie ständig auf ihr Handy schaut. (Männer 51 %)
Wenn sie viel jammert / grundsätzlich negativ eingestellt ist. (Männer 35 %)
Wenn sie kein Interesse zeigt. (Männer 35 %)
Wenn sie unhöflich zu anderen ist (z.B. Kellner). (Männer 27 %)
Wenn sie kaum spricht / nichts von sich Preis gibt. (Männer 23 %)
Wenn sie zu viele Schimpfwörter benutzt, sich zu derb ausdrückt. (Männer 21 %)
Wenn sie raucht. (Männer 20 %)
Wenn sie keine Tischmanieren hat. (Männer 18 %)
Wenn sie zu viel Alkohol trinkt. (Männer 17 %)
Wenn sie über ihren Ex spricht. (Männer 15 %)
Wenn sie nur über sich redet / zu selbstverliebt ist. (Männer 12 %)
Wenn sie unpünktlich ist. (Männer 7 %)
Wenn sie erwartet, dass ich die Rechnung bezahle. (Männer 6 %)
Wenn sie ein fehlendes Nähe-Distanz-Empfinden hat und zu aufdringlich ist. (Männer 4 %)
Wenn sie zu unsicher wirkt. (Männer 1 %)
Nichts davon (Männer 0 %)


n=1.383 (nur Männer)

Frage: Denken Sie noch einmal an ein Date. Von Kaffee trinken gehen über einen gemeinsamen Spaziergang bis hin zum Candle-Light-Dinner – es gibt viele Möglichkeiten für ein erstes Treffen. Auf was hätten Sie beim ersten Date am wenigsten Lust?


Auf einen Besuch im Spa, Therme, Sauna, etc. (Gesamt 32 %, Männer 17 %, Frauen 45 %)
Auf eine „Aktion“, an der man sich selbst beteiligen muss / kann wie Karaoke, Improvisationstheater, Poetry Slam, etc. (Gesamt 27 %, Männer 32 %, Frauen 22 %)
Auf ein Sportevent wie Pferderennen, Basketballturnier, Boxkampf, etc. (Gesamt 9 %, Männer 10 %, Frauen 8 %)
Auf einen Kinobesuch (Gesamt 6 %, Männer 8 %, Frauen 5 %)
Auf eine Vorstellung wie Theater, Oper oder Musical (Gesamt 6 %, Männer 10 %, Frauen 3 %)
Auf eine aktive Verabredung wie Radfahren, Klettern, Tanzen gehen, etc. (Gesamt 3 %, Männer 3 %, Frauen 4 %)
Auf einen Besuch im Museum, einer Ausstellung oder sonstige kulturelle Veranstaltung (Gesamt 3 %, Männer 4 %, Frauen 2%)
Auf einen Spaziergang durch die Stadt oder Natur (Gesamt 2 %, Männer 2 %, Frauen 2 %)
Auf ein Essen in einem Restaurant (Gesamt 1 %, Männer 1 %, Frauen 2 %)
Auf ein Heißgetränk in einem Café (Gesamt 1 %, Männer 1 %, Frauen 2 %)
Auf einen Besuch im Tierpark, Zoo oder Botanischen Garten (Gesamt 1 %, Männer 1 %, Frauen 1 %)
Auf einen Drink in einer Bar (Gesamt 1 %, Männer 2 %, Frauen 1 %)
Ich hätte auf nichts davon Lust. (Gesamt 0 %, Männer 1 %, Frauen 0 %)
Ich hätte auf alles Lust. (Gesamt 6 %, Männer 9 %, Frauen 5 %)


n=3.082

Über die Umfrage

Für die vorliegende Umfrage hat Parship 3.082 Mitglieder zwischen 18 und 69 Jahren befragt. Die Online-Erhebung fand im September 2017 statt.

PARSHIP GmbH

Parship (www.parship.de) ist die größte Online-Partnervermittlung in Deutschland. Überzeugt davon, dass es für jeden Menschen den richtigen Lebenspartner gibt, unterstützt das Unternehmen anspruchsvolle Singles bereits seit 2001 dabei, den passenden Partner für eine langfristige und glückliche Beziehung zu finden. Die Mehrheit der Parship-Mitglieder sind aktive Frauen und Männer ab 25 Jahren mit gehobenem Bildungsniveau auf der Suche nach einer dauerhaften Partnerschaft. Herzstück des Parship-Services ist dabei das Parship-Prinzip®. Es beruht auf einem wissenschaftlich basierten Verfahren, dessen Grundlage der rund 80 Fragen umfassende Parship-Fragebogen zur Analyse der eigenen Partnerschaftspersönlichkeit bildet. Mit Hilfe dieses Verfahrens werden jedem Mitglied potenzielle Partner vorgeschlagen, bei denen die Chance auf eine langfristige und glückliche Partnerschaft am höchsten ist. Zusätzlich bietet Parship seinen Mitgliedern ein umfassendes Angebot maßgeschneiderter Services, um sie bei der Suche nach dem richtigen Partner zu unterstützen. Europaweit hat Parship mehr als 50 Kooperationspartner, zu denen in Deutschland unter anderem Die Zeit, das Handelsblatt und brigitte.de zählen. Das in Hamburg ansässige Unternehmen bietet seinen Service unter parship.com in derzeit 13 Ländern an.

Glücksmomente teilen, Glücksmomente schenken - erfahren Sie mehr zum Parship Stiftungsfonds und unserer Mission.

628.111 Singles haben sich bereits über Parship verliebt*
*Quelle: Hochrechnung aus Nutzerbefragung nach Ende der Premium-Mitgliedschaft, Stand Dezember 2016

Die besten Inhalte rund um die Liebe für Paare und Singles - besuchen Sie das Online-Magazin beziehungsweise-magazin.de.

Folgen Sie uns gerne auch auf Facebook, Twitter und YouTube.


Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

So reist Ihr Weihnachtsbaum sicher

, Familie & Kind, ARAG SE

Nordmanntanne oder Blaufichte – alle Jahre wieder die Suche nach dem schönsten Weihnachtsbaum. Wer sich die ausgewählte Konifere nicht unter...

Internationale Zusammenarbeit zur Beendigung der Misshandlung von Flüchtlingen in Libyen gefordert

, Familie & Kind, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Laut Kommunikationsabteil­ung der Internationalen Vereinigung für Religionsfreiheit (IRLA) habe der jüngste Videobeweis eines Sklavenmarkts im...

Frisch erschienen & ab sofort verfügbar: Der neue Eventkalender ist da!

, Familie & Kind, Marketing und Tourismus Konstanz GmbH

Informativ, kreativ, praktisch: Der Konstanzer Eventkalender stellt eine kompakte Übersicht der wichtigsten Veranstaltungen 2018 in der größten...

Disclaimer