Qualifikation - U.S. GP Laguna Seca 2010

INTERWETTEN HONDA MotoGP TEAM - Richtige Richtung mit RC212V Set up eingeschlagen

(lifePR) ( Zurich, )
Die Qualifikation für den morgigen Red Bull U.S. Grand Prix auf dem Mazda Raceway Laguna Seca lief für das Interwetten Honda MotoGP Team bedeutend besser als das zweite freie Training heute Morgen. Alex de Angelis, der für den verletzten Hiroshi Aoyama bis zu dessen Rückkehr eingesprungen ist, hat Schwierigkeiten mit dem unberechenbaren Charakter der Honda RC212V, doch er kommt langsam aber sicher ins Geschick mit der 2010er Version des MotoGP Bikes.

Nachdem er heute morgen im freien Training wieder genau wie gestern ordentlich durchgeschüttelt wurde und sich über heftiges "Shaking" beschwerte, scheint dieses Problem heute Nachmittag im Qualifikationstraining so gut wie vergessen zu sein und De Angelis konnte sich mehr auf das Fahren konzentrieren. Trotzdem hat das Team noch viel Arbeit vor sich, bevor es morgen in das 32ründige Rennen unter der Sonne Kaliforniens geht. Wenn es in derselben Aufwärts-Richtung weiter geht wie im Qualifying, stehen die Chancen für den ein oder anderen WM-Punkt nicht schlecht.

Alex de Angelis, 16 - 1'23.226:

"Heute Morgen hatte ich viele Probleme, weil das Motorrad hinten und vorn, besonders vorn, nicht gestimmt hat. Aber im Qualifikationstraining haben wir eine Lösung finden können, speziell für das Grip-Problem. Dann bin ich fast 1 1/2 Sekunden schneller gewesen und das ist toll. Natürlich müssen wir uns weiter verbessern, aber ich freue mich, dass wir auf dem richtigen Weg sind. Besonders gegen Ende der Qualifikation hatte ich richtig Spaß. Noch reicht es aber nicht, es liegt noch viel Arbeit vor uns, aber ich bin zufriedener als gestern."

Daniel M. Epp, Team Manager:

"Das Training lief heute nicht wie ich es erwartet hatte, glücklicherweise ging es dann in der Qualifikation etwas aufwärts. Es liegt noch immer richtig viel Abstimmungsarbeit vor uns und ich hoffe, dass bis morgen eine Lösung für die verbliebenen Probleme mit dem Set up gefunden werden."
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.