INTERWETTEN Honda 125 TEAM - Marcel Schrötter beendet Grand Prix in Silverstone als 17.

Rennen - GP Silverstone 2010

(lifePR) ( Zurich, )
Der Britische Grand Prix, der in diesem Jahr zum ersten Mal seit 24 Jahren auf der Traditionsrennstrecke in Silverstone stattfand, endete für Marcel Schrötter leider ohne Punkte. Der 17-Jährige fuhr heute auf den 17. Platz und steht somit auch auf Platz 17 in der Weltmeisterschaftswertung.

Nach einem durchwachsenen Rennen ist Schrötter doch ganz zufrieden mit dem Ergebnis, so hat er nach einem 20. Startplatz noch drei Positionen im Rennen gut machen können. Die nächste Station der MotoGP Weltmeisterschaft, der TT Assen, ist kein Neuland für Schrötter. Er ist hier bereits gefahren und er mag die Strecke. Vielleicht gibt das dem Rookie den nötigen Antrieb, auch schon in den beiden Trainingstagen stärkere Leistungen zu zeigen.

Marcel Schrötter, 17 - 39'25.309:

"Vom Rennen her würde ich sagen, war es nicht schlecht. Nur schade, dass es nicht in die Punkte gereicht hat. Ich hatte einen ganz guten Start und konnte da ein paar Plätze gut machen. Dann bin ich fast einem rein gefahren, weil es an der Schikane recht eng war. Ich hatte selber Glück, dass ich nicht gestürzt bin. Dann war nach vorn hin schon eine Lücke und das ist auch einige Runden lang so geblieben. Ich konnte in der Gruppe bleiben und hab versucht die Lücke zu schließen. Leider habe ich das nicht ganz geschafft und bin am Ende nur knapp an den Punkten vorbei gefahren."

Terrell Thien, Team Manager:

"Wieder war Marcel an diesem Wochenende im Rennen stärker als an den beiden Trainingstagen. Marcel hat im Rennen Gas gegeben und, wenn er eine bessere Startposition gehabt hätte, wäre er sicher weiter vorn raus gekommen. In Assen muss er das ganze Wochenende lang stark sein und auch schon im Training kämpfen."

Sepp Schlögl, Chefmechaniker:

"Ich bin eigentlich ganz zufrieden. Natürlich wären Punkte schöner gewesen, aber Marcel braucht denke ich noch ein bisschen Zeit. Ich bin mir sicher, dass er sich weiter entwickeln wird und wenn er auch im Training noch ein bisschen aggressiver ist, dann bin ich zuversichtlich, dass er sich weiterhin steigert."
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.