lifePR
Pressemitteilung BoxID: 131923 (Paddock Grand Prix Team Management c/o Lutz Partner Rechtsanwälte AG)
  • Paddock Grand Prix Team Management c/o Lutz Partner Rechtsanwälte AG
  • Stockerstrasse 34
  • 8027 Zurich
  • http://www.paddock-gp-racing.com
  • Ansprechpartner
  • Meike Koch
  • +41 (43) 50055-84

Hiroshi Aoyama zu Gast bei RCD Espanyol in Barcelona

Fußball meets MotoGP: 250ccm-Weltmeister eröffnet Spiel im Nakamura-Trikot und wird Ehrenmitglied beim RCD Espanyol!

(lifePR) (Zurich, ) Der Japaner Hiroshi Aoyama, der 2010 mit dem Interwetten Honda MotoGP Team in der Königsklasse des Motorradrennsports durchstarten wird, wurde am gestrigen Mittwochabend beim Heimspiel des RCD Espanyol im brandneuen Estadio Cornellà-El Prat in Barcelona als Ehrengast gefeiert.

Da Interwetten.com, im Spanischen Interapuestas.com, 2010 nicht nur Hauptsponsor des Interwetten Honda MotoGP Teams, sondern bislang auch Titelsponsor des RCD Espanyol ist, organisierte das Österreichische Unternehmen das erste Zusammentreffen der beiden Japanischen Spitzensportler Hiroshi Aoyama (MotoGP) und Shunsuke Nakamura (RCD Espanyol).

Nachdem der Wahl-Barcelonese Aoyama mit seiner frisch verliehenen Weltmeistermedaille um den Hals von 20.000 Fußballfans enthusiastisch gefeiert wurde, eröffnete er anschließend das Spiel im Nakamura Trikot. Nach Anstoß genoss er die erste Halbzeit des Cup-Rückspiels "Copa del Rey" (Königs-Cup) von der Präsidententribüne aus und wurde danach in die Interwetten Sky Box eingeladen, wo er sich den Rest des Spieles (gegen Getafe, Endergebnis 1:1) mit seinem Bruder Shuhei und einigen Freunden ansah.

Bei der anschließenden Pressekonferenz überreichte Hiroshi Aoyama seinen Weltmeister-Helm als Gastgeschenk an Shunsuke Nakamura und erhielt dafür eine Mitgliedskarte im RCD Espanyol sowie ein Trikot seinem Namen und seiner MotoGP Startnummer 7.

Hiroshi Aoyama: "Es war mir eine sehr grosse Ehre Shunsuke Nakamura zu treffen, er ist in Japan ein Superstar. Das ist das erste Mal, dass ich ein Spiel live gesehen habe, sonst habe ich das immer im Fernsehen verfolgt. Das hat mir sehr großen Spaß gemacht. Ich komme gerne wieder."

Nach den Tests in Valencia, bei denen Hiroshi Aoyama bereits schnellere Rundenzeiten als mancher regulärer Fahrer der MotoGP im Rennen gefahren ist, wird er etwas Zeit mit seiner Familie in Japan verbringen, um anschliessend mit neuem Elan das Honda MotoGP Bike in Sepang, Malaysia zu testen.

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.