lifePR
Pressemitteilung BoxID: 203957 (OWL Verkehr GmbH)
  • OWL Verkehr GmbH
  • Willy-Brandt-Platz 2
  • 33602 Bielefeld
  • http://www.owlverkehr.de
  • Ansprechpartner
  • Andreas Meyer
  • +49 (521) 557666-22

Neue Geschäftsführerin bei der OWL Verkehr

Cornelia Christian (41) wird zum 1. Januar 2011 neue Geschäftsführerin bei der OWL Verkehr GmbH (OWL V) in Bielefeld. Sie folgt Günter Krückemeier, der nach 40 Jahren in der Branche in den Ruhestand geht

(lifePR) (Bielefeld, ) Christian wechselt vom Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg (VBB), wo sie als Prokuristin und Kaufmännische Leiterin unter anderem für die Bereiche Einnahmenaufteilung und Tarif verantwortlich war. Künftig wird sie gemeinsam mit Andreas Meyer (44) die Geschicke der Gesellschaft in der ostwestfälischen Metropole lenken. Dabei werden der Tarifexpertin die langjährigen Erfahrungen aus ihrer jetzigen Tätigkeit zugute kommen. "Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit den Akteuren und den Fahrgästen in der Region Ostwestfalen Lippe, um mit ihnen einen attraktiven ÖPNV zu gestalten", so Frau Christian im Hinblick auf die neuen Herausforderungen.

Günter Krückemeier, der zunächst die Minden-Herforder-Verkehrs-Service GmbH (MHS) in Bad Oeynhausen und dann auch die OWL V aufbaute wird das Unternehmen zum Jahresende verlassen.

Die OWL V ist die Verbundgesellschaft der über 30 Bus- und Schienenverkehrsunternehmen des öffentlichen Personannahverkehrs (ÖPNV), die die Stadt Bielefeld sowie die Kreise Gütersloh, Herford, Lippe, und Minden-Lübbecke verbinden. Die OWL V ist der einzige von Verkehrsunternehmen getragene und finanzierte Verkehrsverbund in Nordrhein-Westfalen. Zu Ihren Aufgaben gehören u. a. die Gestaltung und der Vertrieb des Gemeinschaftstarifes "Der Sechser" sowie die Einnahmenaufteilung für ihre Gesellschafter. Jährlich nutzen über 120 Millionen Fahrgäste die Busse und Bahnen im Bereich OWL V.

OWL Verkehr GmbH

In der OWL Verkehr GmbH (OWL V) sind die über 30 in der Region Ostwestfalen-Lippe tätigen Bus-, StadtBahn- und Schienenverkehrsunternehmen zusammengeschlossen.

Vom Sitz in Bielefeld aus werden die entscheidenden Weichen für kundengerechte Nahverkehrs-Lösungen auf Schiene und Straße gestellt.

In der OWL V wurden die Aufgaben und Know-How-Träger aus den vorhandenen Servicegesellschaften des ÖPNV in den ostwestfälischen Kreisen zusammengeführt, um unter einheitlicher Leitung und Zielsetzung die Klammer für einen Ostwestfalen-Lippe-weiten ÖPNV aus einem Guss zu bilden und Synergieeffekte zu erzielen.

Dabei nimmt die OWL V zahlreiche Aufgaben war. Sie

- betreut alle 120.000 "Sechser"-Abo-Kunden im TicketCenter, inklusive der Schüler
- betreut die elektronische und die telefonische Fahrplanauskunft
- betreut die Mobilitätsberatung sowie die AST- und TaxiBus-Disposition in Detmold
- entwickelt Gemeinschaftstarif und Vertrieb weiter
- führt die Einnahmenaufteilung durch
- vertritt die Interessen unserer Region in verschiedenen Landesgremien und ist ein wichtiges Bindeglied zwischen den politischen Aufgabenträgern.

Gemeinschaftstarif "Der Sechser"

"Der Sechser" ist der Gemeinschaftstarif für Bus & Bahn, der seit Mai 2000 in Bielefeld und den Kreisen Gütersloh, Herford, Minden-Lübbecke und Lippe gilt. Über 120 Mio. Fahrgäste der über 30 Verkehrsunternehmen, die in der OWL Verkehr GmbH (OWL V) zusammengeschlossen sind, nutzen jährlich die Vorteile des "Sechsers". Mit nur einem Ticket kann der Fahrgast alle öffentlichen Nahverkehrsmittel (Busse, Stadtbahnen, Nahverkehrzüge) auf seiner Fahrtstrecke benutzen, ohne zusätzliche Fahrausweise für die verschiedenen Verkehrsmittel kaufen zu müssen.