Samstag, 23. Juni 2018


  • Pressemitteilung BoxID 685520

"Design meets Schwarzwald" - Otto Hutt GmbH setzt auf "Made in Germany" und sucht junge Designtalente aus Baden-Württemberg

contest design04 - black forest exploration

Königsbach-Stein, (lifePR) - Mit der Ausschreibung des Design-Contests „design04 – black forest exploration“ unterstützt der Pforzheimer Hersteller von Premium-Schreibgeräten Otto Hutt Nachwuchsdesigner aus der Region.Der Wettbewerb richtet sich an Studierende und Absolventen, die mit ihren innovativen Ideen für eine Schreibgerät-Linie unter dem Motto „Explore your habitat“ eine überzeugende Verbindung zwischen modernem Lifestyle und Heimatbezug schaffen. Die Einreichungsfrist endet am 14. Januar 2018. 

Das Traditionsunternehmen Otto Hutt GmbH produziert seit fast 100 Jahren edle Schreibgeräte. Firmengründer Otto Hutt war als Zeitgenosse von Walter Gropius stark von der damals neuen Formsprache des Bauhaus beeinflusst und setzte die revolutionären Ideen zu Form und Funktion geschickt in seinen Designs um. Bis heute folgt das Unternehmen konsequent den Prinzipien seines Gründers und produziert Schreibgeräte, die gerade in Zeiten von industrieller Massenproduktion besonders sind. 

„Qualität ‘Made in Germany‘ ist ein wesentlicher Bestandteil unseres Unternehmensleitbildes – nicht nur hinsichtlich der Produktion, sondern vor allem auch bezogen auf Ideenfindung und Produktgestaltung. Zudem gönnen wir uns nach fast 100 Jahren Unternehmensgeschichte eine Neuausrichtung die aber unsere nun fast 100 jährige Tradition berücksichtigen soll. Auch begeistert uns die Schaffenskraft und Innovationsfreude der jungen Designer in unserer Region. Da lag die Unterstützung dieser Nachwuchstalente durch einen Wettbewerb nahe.“ So Marco Frei, Geschäftsführer der Otto Hutt GmbH.

Mit dem Contest unter dem Motto „Explore your habitat“ möchte die Otto Hutt GmbH zeigen, dass sich vielversprechende Talente nicht nur in den großen Design Metropolen tummeln, sondern durchaus auch in kleineren Städten zu finden sind. In Baden-Württemberg werden an acht Kunst- und Musikhochschulen junge Künstler ausgebildet, mehr als in jedem anderen Bundesland. Zudem hat die Otto Hutt GmbH aus ihrer Tradition heraus einen engen Bezug zur Region und möchte dem auch bei der Nachwuchsförderung gerecht werden.

Eine vierköpfige Jury wählt im Januar aus allen Einreichungen drei Preisträger aus. Ausgezeichnet werden Arbeiten, deren Gestaltungskonzept einen klaren und zugleich innovativen Bezug zur Schwarzwald-Region herstellen. Im Fokus steht dabei die gestalterische Antwort auf die Fragen: Wie verstehen wir heute „Heimat“? Was verbinden junge Kreative mit der Region rund um den Schwarzwald? Die Teilnehmer werden dazu angehalten, ihre persönliche Interpretation dieser Fragestellungen einzureichen. 

Die Gewinner werden am 28. Januar 2018 auf der Paperworld Messe in Frankfurt am Main bekanntgegeben. Für die Nachwuchsdesigner gibt es ein Preisgeld in Höhe von 1.000 Euro sowie ein Otto Hutt Schreibgerät im eigenen Design zu gewinnen.

Bewerbung und weitere Informationen zum Wettbewerb finden Sie unter: www.design04.de. 

Ausführliche Informationen zum Unternehmen Otto Hutt GmbH stehen als Download unter http://www.design04.de/#downloads zur Verfügung. 

Bitte sprechen Sie uns an, wenn Sie darüberhinaus weitere Informationen benötigen oder ein Interview mit Marco Frei (GF Otto Hutt GmbH) wünschen. 

Die Bewerbungsfrist für den Wettbewerb endet am: 14. Januar 2018

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Andreas Maier liest aus "Die Universität"

, Kunst & Kultur, Muthesius Kunsthochschule

Lesung Andreas Maier liest aus „Die Universität“ Donner­stag, 28. Juni 2018 um 19.30 Uhr, Kesselhaus Muthesius Kunsthochschule, Legienstraße...

Musikalisches Picknick auf Schloss Albrechtsberg abgesagt

, Kunst & Kultur, Dresdner Philharmonie

Aufgrund der schlechten Wetterprognose muss das für Sonntag, den 24. Juni 2018 geplante Musikalische Picknick auf Schloss Albrechtsberg leider...

Bad Mergentheim im Sommer 2018: Große Kunst, goldene Zwanziger und gute Tropfen unter freiem Himmel

, Kunst & Kultur, NewsWork AG

Kultur und Natur, Sommerspaß und Lebensfreude miteinander verbinden: Der mehr als 130.000 Quadratmeter große Kurpark im Herzen der baden-württembergischen...

Disclaimer