Winterauszeit am Meer: Fackeln am Strand und Wellness mit Aussicht

Winterangebote nach Weihnachten an der Ostsee Schleswig-Holstein buchbar / Arrangements und Veranstaltungen von Travemünde bis Glücksburg zum Entspannen und Erholen

(lifePR) ( Scharbeutz, )
In wenigen Tagen ist Weihnachten und oft artet das Fest der Besinnlichkeit in Hektik aus. Wer schon jetzt an Erholung nach dem Weihnachtsstress denkt, bucht am besten eine Winterauszeit am Meer an der Ostsee Schleswig-Holstein. Zwischen Glücksburg und Travemünde sowie in der Holsteinischen Schweiz bieten zahlreiche Hotels spezielle Arrangements von einer einzelnen Nacht bis hin zu mehrtägigen Wellness-Paketen für Paare oder Freunde an. Oft gestatten die Spas und naheliegenden Thermen Ostseeblick vom Pool oder der Sauna aus und die leeren, weiten Strände eignen sich optimal für einen Spaziergang zum Abschalten und Durchpusten. Wer lieber unter Menschen ist, nimmt an kleinen Veranstaltungen wie Poetry Slams, Strandfeuern oder Fackelwanderungen teil. Letztere finden noch bis Ende März zu unterschiedlichen Terminen an der gesamten Küsten statt. Mehr Informationen zum Winterurlaub finden Interessierte unter www.winterschön.de.

Übernachtungsarrangements in Travemünde und Grömitz bietet etwa das a-ja Resort. Bei der „Zeit zu zweit“ genießen Paare oder Freunde eine gemeinsame Auszeit mit einer Übernachtung, Frühstück, Buffet am Abend und Day Spa. Dabei bezahlt die Begleitperson an ausgewählten Daten von Sonntag ist Donnerstag nur den halben Preis. Fackelwanderungen finden in Travemünde jeden Freitag statt, in Grömitz jeden zweiten Freitag und widmen sich einem Thema wie „Sturmfluten“ oder „Piraten“. www.aja.de, www.travemuende-tourismus.de und www.groemitz.de

Im „Beach Motel“ Heiligenhafen ergattern Winterurlauber noch bis Ende März „The Schnäppchen“. An ausgewählten Tagen übernachten zwei Personen ab 75 Euro pro Doppelzimmer unter anderem im Lake oder Basic Zimmer mit Balkon. Wer möchte, bucht spezielle Angebote im Spa hinzu, nimmt an Veranstaltungen wie der Silent Disco teil oder genießt einen Spaziergang über die Erlebnisseebrücke „auf“ dem Meer. www.beachmotel-hhf.de und www.heiligenhafen-touristik.de

Entspannungssuchende können sich auch am Weissenhäuser Strand im ****Strandhotel erholen. Eine „kleine Auszeit“ mit zwei Übernachtungen inklusive Halbpension, Eintritt ins Dünenbad mit Saunalandschaft und Fitnessraum, einer Massage, Wassergymnastik und einem Kurs nach Wahl ist ab 180 EUR pro Person im Doppelzimmer buchbar. Darüber hinaus findet noch bis Ende März einmal im Monat das „Lichtermeer“ im Dünenbad unter wechselndem Motto statt. www.weissenhaeuserstrand.de

Wer Lust auf ein 5-Gang-Candle-Light-Dinner hat, bucht das Arrangement „2 Herzen“ im Strandhotel Glücksburg für 133 EUR pro Paar zuzüglich Übernachtungskosten. Das „Weiße Schloss am Meer“ liegt direkt am Ostsee-Strand Sandwig und mit der dänischen Küste im Blick lässt es sich herrlich entspannen. www.strandhotel-gluecksburg.de und www.flensburger-foerde.de

Ausgelassene Beach-Lounge- und Strandstimmung gibt es auch im Winter in Timmendorfer Strand. Beim „WinterStrandKlub“ vom 24. – 26. Januar 2020 können Urlauber bei lässiger Lounge Musik die Wintersonnenstrahlen am Meer genießen. Etwas rasanter geht es beim Schlittschuhlaufen mit Ostseeblick zu. Auf dem Seebrückenvorplatz in Scharbeutz sowie am Hafen von Neustadt i. H. drehen Klein und Groß ein paar Runden direkt am Wasser. www.timmendorfer-strand.de und www.luebecker-bucht-ostsee.de.

Auch die Holsteinische Schweiz bietet kleine, feine Wintererlebnisse: Eine romantische Wanderung mit Fackelschein führt beispielsweise am Malenter Dieksee entlang oder durch das Plöner Schlossgebiet. Dabei erfahren die Teilnehmer noch Wissenswertes und Amüsantes über das Gebäude und wärmen sich beim Punsch. www.holsteinischeschweiz.de

Weitere Informationen zu einem Urlaub an der Ostseeküste Schleswig-Holsteins erhalten Interessierte online unter www.ostsee-schleswig-holstein.de.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.