Herbsttage an der Ostseeküste

Gemütlich, erholsam, stürmisch & bunt!

(lifePR) ( Scharbeutz, )
Die ersten Blätter färben sich goldgelb-bunt und die Sonnenstrahlen tanzen auf der immer kälter werdenden See. Der goldene Herbst hält Einzug an der Ostseeküste in Schleswig-Holstein und mit ihm ein farbenfrohes Unterhaltungsprogramm für große und kleine Urlaubs-Fans.

Rein in die Fluten!

Ob das Entdeckerbad im Ostsee Resort Damp oder die Grömitzer Welle – die zahlreichen Badelandschaften entlang der Ostseeküste sind ein Paradies für kleine Wasserratten und große Wellnessliebhaber.

Im Entdeckerbad Damp tauchen die Gäste in die atemberaubende Welt der Wikinger ein und schon im Eingangsbereich locken z.B. Fotografien aus der Vergangenheit. In der Erlebniswelt angekommen, wartet auf Adrenalinjunkies schon die fast 100 Meter lange Eventrutsche mit LED-Effekten und die Speedrutsche mit Rutschzeitmessung. Für Experimentierfreunde steht das Erlebniskinderbecken mit Mitmach-Aktionen zum Erforschen bereit. Und bei strahlendem Herbstsonnenschein fühlt es sich im Außenbecken mit Blick auf die Ostseeküste fast schon so an, als wäre man selber mittendrin – nur ohne Wellengang. www.ostsee-resort-damp.de

In der Grömitzer Welle wird Spaß im, unter und auf dem Wasser ganz groß geschrieben. Jeden dritten Samstag im Monat heißt es von 15.00 – 18.00 Uhr „Acht Arme & jede Menge Spaß“, wenn die Riesenkrake im Meerwasser-Erlebnisbad wartet. Ob Schwimmen, Plantschen, Klettern oder wagemutig von der Krake in die Fluten springen – hier kommt wirklich jeder auf seine Kosten. Das Beste daran: der Krakenspaß ist im regulären Eintrittspreis bereits enthalten. Auf Mama und Papa wartet zusätzlich der Saunabereich mit verschiedenen Aufgüssen und Peelings und sorgt für tiefenwirksame Erholung und Entspannung. www.groemitzer-welle.de

Schaurig schön!

Von Oktober 2017 bis Februar 2018 ist es wieder soweit: die Geister der Vergangenheit kommen nach Glücksburg und machen Halt im Schloss. Überall knacken die alten Holzbalken und die Schlossdielen knarren. Das Kerzenlicht der Laternen flackert und hier und dort wird ein Schatten gesichtet – etwas ein Geist? Das können die kleinen Geisterjäger nur selbst herausfinden. www.schloss-gluecksburg.de

Das weiß doch jedes Kind?

Was frisst eigentlich der Seestern und warum hat die Scholle ihre Augen beide auf einer Seite? Das Leben der Tiere in der Ostsee wirft so einige Fragen auf. Ein Besuch in der meeresbiologischen Station in Laboe kann sie fast alle beantworten. Anzugucken gibt es in den direkt am Strand gelegenen Aquarien eine ganze Menge – und so sind die kleinen Besucher am Ende nicht nur um einige schlauer, sondern können sich die Unterwasserwelt der Ostsee gleich viel besser vorstellen. Mit etwas Glück kann bei einer Führung durch die Station sogar ein Krebs auf die Hand genommen und hautnah betrachtet oder ein Hummer gefüttert werden. Lernen ist langweilig? Nicht an der Ostsee! www.meeresbiologie-laboe.de

Wer die Unterwasserwelt der Ostsee bereits kennt, der kann sich auf der Turmhügelburg Lütjenburg auf eine spannende Reise durch längst vergangene Zeiten begeben. Die mittelalterliche Burganlage lässt durch wirbelnde Aktion, leise Töne und verschiedene Festlichkeiten in die Welt der Slaven eintauchen. Mit allen Sinnen kann hier am Alltag unserer Vorfahren teilgenommen werden. Am ersten Septemberwochenende lädt die Turmhügelburg alle Wissbegierigen zum „Lütjenburger Aufbruch“ ein. An diesen Tagen wird das Mittelalter erlebbar und zum Greifen nah. www.turmhuegelburg.de

Hoch hinaus!

In Pelzerhaken heißt es in den Herbstferien: Manege frei! Beim Kinder und Jugend-Artisten-Festival vom 21. – 27. Oktober können alle Urlaubskinder echte Zirkusluft schnuppern. An den verschiedensten Orten der Lübecker Bucht wird mit internationalen Artistenprofis trainiert. Ob Jonglieren, auf dem Steil tanzen oder am Trapez turnen – die Daheimgebliebenen werden nach den Ferien aus dem Staunen gar nicht mehr rauskommen! Am letzten Tag gibt es außerdem eine große Abschlussgala, bei der das Neuerlernte stolz den Mamas und Papas präsentiert werden kann. www.luebecker-bucht-ostsee.de/artisten-festival

Kletteraffen und Schwindelfreie stellen ihr Können im Abenteuer Dschungelland im Weissenhäuser Strand unter Beweis. In fremden Landschaften mit exotischen Tierarten und bei tropischem Klima warten ein großer Indoor-Hochseilklettergarten und ein Kletterfelsen. Mit ganz viel Mut, sportlichem Ehrgeiz und Durchhaltevermögen schaffen kleine Kletterer es bis nach ganz oben. Als Belohnung wartet ein Sprung in das bunte Bällebad oder ein großes Schokoladeneis. www.weissenhaeuserstrand.de

Wem Trapez und Hochseilgarten Angstschweiß auf die Stirn treiben, der braucht nicht traurig zu sein. Beim bunten Herbstdrachenfest in Travemünde geht es vom 29. September bis zum 3. Oktober dennoch hoch hinaus, wenn internationale Drachenkünstler ihre fliegenden Bilder zeigen und für farbenfrohes Treiben am Strand sorgen. Auf der Strandpromenade haben Zuschauer den besten Bühnenplatz und können das bunte Geschehen mitverfolgen. www.travemuende-tourismus.de

Weitere Informationen zur Ostseeküste Schleswig-Holsteins erhalten Sie online unter www.ostsee-schles-wig-holstein.de sowie telefonisch beim Ostsee-Holstein-Tourismus e.V. unter 04503 88 85 25.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.